Faller Mühle 231

#1 von SR-Fahrer , 19.06.2012 19:59

Hallo zusammen!

Ich möchte euch mal wieder was seeehhhr hübsches zeigen.
Nämlich die gute Faller Mühle... Nein nicht die kleine die jeder hat (naja fast jeder), sonderen die etwas größer 231. Welche schon seit Anfang der 50er im Katalog war.
Leider wurde sie immer nur von der Mühlradseite dargestellt, was meiner Meinung nach dieses Modell, etwas runter macht. Wo doch die Schokoladenseite genau gegenüber ist.
Die Fensterläden sind in sehr hübschem weinrot gehalten, was irgendwie den gemütlichen Tatsch dieser Mühle unterstreicht.

Nun die Bilder, hoffe sie gefällt Euch auch!

Faller 231:








Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Faller Mühle 231

#2 von pete , 20.06.2012 18:46

Servus Klaus,

ob ich wohl deine Mühle als Ersatzteilspender für meine haben dürfte?



Spässle g'macht,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.894
Registriert am: 09.11.2007


RE: Faller Mühle 231

#3 von SR-Fahrer , 20.06.2012 19:09

Mensch Peter,

ich wäre ja fast drauf reingefallen!!!
Schock mich nicht so

Aber schön eine andere Mühle zu sehen, ich war mir nicht ganz sicher ob die Wand hinter dem Mühlrad orginal so dunkel bemalt ist.
Warum eigentlich!?

Wenn Du möchtest kann ich dir nen ideal passenden Stiel von einem Eis für die Brücke zukommen lassen. Den Zaun aus Pappe und die Dächer machst runter und welche aus Küchen- oder Schleifpapier drauf....und gut!

Gibts jetzt einen Thread mit schönen Bildern von dem netten Häuschen im Hintergrund oder willst Du uns dass vorenthalten?


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Faller Mühle 231

#4 von pete , 20.06.2012 19:42

Servus Klaus,

da gibt's schon Threads, meines muss auch erstmal in die Reparatur:

Reparatur Faller 229 Sägewerk

bei meinem tut sich nämlich auch nix, außer brummen. Ich mach dir trotzdem mal ein paar Bilder.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.894
Registriert am: 09.11.2007


RE: Faller Mühle 231

#5 von SR-Fahrer , 20.06.2012 20:17

Nirgends sieht man sie aber so schön in voller Bracht, wie auf den Fotos die Du gerade eingestellt hast.
Bei Ebay haben die Leute das mit dem Bildausschnitt oft leider ach nicht wirklich so im Griff.
Also Danke!


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Faller Mühle 231

#6 von vogelsheiner , 23.06.2012 23:11

Hallo Peter
Das mit den Dächern ist Orignal so und entspricht der II Generation.
Die alte Ausführung war kpl. aus Holz und Pappe. Bei diesen Gebäute wurden setsamerweise die Fenster und Fensterladen weiterhin in Pappe und Papier eingebaut aber die Dächer und der kleine Anbau aus Kst. gefertigt
Im Anhang die alte Ausführung.

viele Grüße aus Franken

vogelsheiner






vogelsheiner  
vogelsheiner
Beiträge: 33
Registriert am: 16.04.2012


RE: Faller Mühle 231

#7 von SR-Fahrer , 24.06.2012 08:09

Zitat von vogelsheiner im Beitrag #6
Hallo Peter
Das mit den Dächern ist Orignal so und entspricht der II Generation.
Die alte Ausführung war kpl. aus Holz und Pappe. Bei diesen Gebäute wurden setsamerweise die Fenster und Fensterladen weiterhin in Pappe und Papier eingebaut aber die Dächer und der kleine Anbau aus Kst. gefertigt
Im Anhang die alte Ausführung.

viele Grüße aus Franken

vogelsheiner









Ui, sehr hübsch!
Danke fürs zeigen!
Jetzt hab ich mal wieder was neues, von dem ich träumen kann...


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Faller Mühle 231

#8 von vogelsheiner , 24.06.2012 12:00

Zitat von vogelsheiner im Beitrag #6
Hallo Peter
Das mit den Dächern ist Orignal so und entspricht der II Generation.
Die alte Ausführung war kpl. aus Holz und Pappe. Bei diesen Gebäute wurden seltsamerweise die Fenster und Fensterladen weiterhin in Pappe und Papier eingebaut aber die Dächer und der kleine Anbau aus Kst. gefertigt
Im Anhang die alte Ausführung.

viele Grüße aus Franken

vogelsheiner








vogelsheiner  
vogelsheiner
Beiträge: 33
Registriert am: 16.04.2012


Faller Mühle 231

#9 von Schwelleheinz , 04.09.2013 19:57

Hallo Leute,

wieder ein Funktions-Neuzugang, eine Mühle 231 in unverbasteltem Zustand, Motor funzt auch noch.






Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/


 
Schwelleheinz
Beiträge: 3.254
Registriert am: 14.01.2012


RE: Faller Mühle 231

#10 von pete , 04.09.2013 20:36

Hallo Hans-Dieter,

schönes Modell! Ich habe mir trotzdem erlaubt es in diesen Thread mit dem gleichen Namen einzufügen.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.894
Registriert am: 09.11.2007


RE: Faller Mühle 231

#11 von Schwelleheinz , 04.09.2013 20:42

Hallo Pete,


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/


 
Schwelleheinz
Beiträge: 3.254
Registriert am: 14.01.2012


RE: Faller Mühle 231

#12 von SR-Fahrer , 05.09.2013 06:10

Guten Morgen,

super, danke Peter!!!
So wird das hier zu einer richtigen Versionsbibliothek!


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011

zuletzt bearbeitet 05.09.2013 | Top

RE: Faller Mühle 231

#13 von foxkilo ( gelöscht ) , 05.09.2013 09:16

Die Kunststoffteile dürften auch nicht so schwer zu bekommen sein, da Faller viele davon in den Bastelpackungen hatte, z,B, Dächer der Schuppen. Die Stufen ins Haus scheinen die gleichen zu sien die Faller beim Dunlop-Turm für die AMS verwendet hat.

Mario


foxkilo

RE: Faller Mühle 231

#14 von retep , 05.09.2013 15:44

Hallöle, hallo
Die Grundform des Hauses findet sich übrigens auch im Faller-Haus 272 wieder.
Da sind lediglich die Anbauten anders angeordnet und die holzverbretterte Rückwand bei Wasserrad ist stattdessen verputzt und hat zwei Fenster im Giebel.
Schon (oder gerade) damals wurde Vorhandenes geschickt weiterverwendet bzw. neu komponiert.
Viele liebe Grüsse
Peter (alias reteP)


retep  
retep
Beiträge: 196
Registriert am: 16.09.2009


RE: Faller Mühle 231

#15 von retep , 05.09.2013 16:29

zu #14

Upps, die Giebelwand der Wassermühle ist ja garnicht verbrettert - die ist besandet (oder so etwas Ähnliches).
Und der Sockel sieht schwer nach Wellensittichfutter aus.

Dafür habe ich zum Thema "weiterverwendet" und "neukomponiert" noch etwas:

Faller-220a Gärtnerei: Hauptgebäude als Blumenladen (Pappeära)
Faller-220a Gärtnerei: Hauptgebäude als Blumenladen (Plastikära)
Faller-252 Villa mit Balkon (Plastikära)
Faller-253 Villa mit Terrasse (Plastikära)
und in Faller-256 Haus mit Veranda (Pappeära) finden sich auch schon wesentliche Elemente von Faller-220a wieder.

Aber um zum Thema Faller-231 Wassermühle (Pappeära) zurück zu finden - der Nachfolger Faller-227 Kleine Wassermühle (Plastikära) hat mindestens zwei Versionen aufzubieten:
1. Frontgiebelseite ohne Fenster im Feldsteinmauer-Erdgeschoss,
die beiden Fenster im verbretterten Giebelteil sind aus der Symmetrielinie nach links verschoben
Anbau und Wasserrad aus Holz
Bodenplatte aus Faserplatte
2. Frontgiebelseite mit Fenster im Feldsteinmauer-Erdgeschoss,
die beiden Fenster im verbretterten Giebelteil sind an der Symmetrielinie angeordnet
Anbau und Wasserrad aus Plastik
Bodenplatte aus Plastik

Und, wo ich schon meine Informationen ergänze:
das zitierte Fallerhaus-272 heisst "Katalogoffiziell" im Katalog 856 (1956) Seite 38: 272 Wohnhaus mit zwei Anbauten 6,50
und - oh Wunder - direkt daneben steht im Katalog 856 Faller-271 Fachwerkhaus
das hat nach der Abbildung lediglich Fachwerkbalken anstelle Griesputz (ob aufgesetzt oder nur aufgemalt mag ich aus der Abbildung nicht erkennen)
und einen verbretterten Giebel (hach! wusste ich es doch!)

Also, fasse ich zusammen:
Faller-231 Wassermühle (Pappeära)
Faller-271 Fachwerkhaus (Pappeära)
Faller-272 Wohnhaus mit zwei Anbauten (Pappeära)
beruhen alle auf den gleichen Haus-Grundteilen.
Wie geschickt!
Man könnte meinen, dass die Schwarzwälder enge Verwandte der Schotten sind.

Viele liebe Grüsse
Peter (alias reteP)

PS: Wie wäre es mit einem "Faller-Gleichteile-Thread" ?


retep  
retep
Beiträge: 196
Registriert am: 16.09.2009


RE: Faller Mühle 231

#16 von ginne2 , 15.09.2013 20:16

von der Mühle 231 (frühe Ausführung nur 31) gibt es - wie von den meisten alten Faller-Objekten aus den 50er Jahren - verschiedene Varianten hinsichtlich der Rückwand (mit dem Mühlrad), den Klappläden (Ausführung/Prägung sowie Farbe) sowie dem Geländer (Ausführung und Farbe) über dem Mühlkanal. Wenn es interessiert, kann ich gerne mal Bilder einstellen/zeigen . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.430
Registriert am: 19.05.2010


RE: Faller Mühle 231

#17 von pete , 15.09.2013 20:22

Hallo Ginne,

Varianten sind immer interessant und wegen Bildern musst du nicht fragen, das darfst du immer

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.894
Registriert am: 09.11.2007


RE: Faller Mühle 231

#18 von SR-Fahrer , 17.09.2013 13:02

Zitat von ginne2 im Beitrag #16
von der Mühle 231 (frühe Ausführung nur 31) gibt es - wie von den meisten alten Faller-Objekten aus den 50er Jahren - verschiedene Varianten hinsichtlich der Rückwand (mit dem Mühlrad), den Klappläden (Ausführung/Prägung sowie Farbe) sowie dem Geländer (Ausführung und Farbe) über dem Mühlkanal. Wenn es interessiert, kann ich gerne mal Bilder einstellen/zeigen . . .


Na klar ist es interessant!


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Faller Mühle 231

#19 von ginne2 , 17.09.2013 14:59

Hier ein paar (unsortierte) Bilder meiner Faller-231-Mühlen-Sammlung:



















Wichtige Unterscheidungskriterien sind dabei:
Art des Daches (Strukturpapier, Kunststoff - Ziegelnachbildung Biberschwänze und Frankfurter Pfannen)
Art und Farbe des Geländers über den Steg (reicht von Pappe bis Kunststoff)
Art und Farbe der Klappläden (Pappe, Prägung, teilw. herzartige bzw. rautenförmige Ausschnitte, Kunststoff
Einführung des Stromanschlusses für das Mühlrad (verschiedenfarbige Muffen oder Doppelkabel)

Insgesamt sind es 7 Objekte/Varianten der Mühle 231 (elektr. angetriebenes Mühlrad)


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.430
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 17.09.2013 | Top

RE: Faller Mühle 231

#20 von *3029* , 18.09.2013 00:49

Hallo Ginne2,

die Anzahl der Versionen bei der Mühle ist beträchtlich, mehr als ich erwartet hätte.
Danke für die Bilder. Damit fällt die Einordnung leichter.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.755
Registriert am: 24.04.2012


RE: Faller Mühle 231

#21 von DL 800 ( gelöscht ) , 18.07.2014 11:51

Hallo zusammen,

Nachtrag zu Retep : die kleine Mühle #227 gibt es auch in einer 3.Version ...Kunststoffausführung mit Holzmühlrad und Echtholzstappel...


DL 800

Faller Mühle 231 - eine Frage dazu

#22 von ginne2 , 09.10.2014 17:49

Bei dem herrlichen Herbst-(Sommer-)Wetter hat es mich nur am späteren Nachmittag in den Moba-Keller gezogen, um weitere Objekte meiner Faller-Sammlung aus den 50ern zu fotografieren. Heute war die elektrisch angetriebene Mühle 231 an der Reihe. Ich hatte zwar schon mal Beispiele hier eingestellt, aber die Fotos waren nicht systematisch sondern stammten von ebay-Käufen. Nun die Frage: von jedem Häuschen habe ich 6 Aufnahmen aus verschiedenen Positionen gemacht:

z.B.











da es bei der großen Anzahl dieser Objekte (ich glaube 12 oder 13 Objekte) zu viel Fotomaterial würde, die Frage an Euch, welche Aufnahmepositionen (sagen wir mal 3 je Objekt) vor allem interessieren, so dass ich nur die dann aufbereite bzw. einstelle. Interessant sind bei diesem Objekt u.a. auch die Geländer über den Steg, die auch schon etwas über das Alter der Häuschen aussagen.

Also - nur zu!


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.430
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 10.10.2014 | Top

RE: Faller Mühle 231 - eine Frage dazu

#23 von ginne2 , 10.10.2014 00:06

Die Frage blieb bislang unbeantwortet. Probiere ich es also mal mit der Mühle 231:


interessant: die Struktur des Daches - hier noch nicht das spätere Toilettenpapier


und natürlich auch die Geländer am Mühlkanal








schade, dass hier das Geländer am Mühlkanal fehlt






hier nun wieder das spätere Strukturpapier auf dem Dach


ein recht "frühes" Geländer














auf der linken Gebäude-Seite die Stromeinspeisung für den Mühlenrad-Antrieb

























hier mit Kunststoff-Dach in der Struktur von Biberschwänzen














nun mit brauner Nummer





























selten: mit früher Originalschachtel


nun mit Ziegeln in der Struktur von "Frankfurter Pfannen"











dieses Geländer ist nicht original - ein fürsorglicher Vorbesitzer hat es anstelle des verlorenen Originals (allerdings verkehrt herum) angebracht




beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.430
Registriert am: 19.05.2010


Faller Wassermühle Nr. 231, Erste Version

#24 von Thal Armathura , 03.02.2015 02:46

Hallo zusammen,

hier ist ein ziemlich guterhaltendes Beispiel der ersten Version.........















Stammt aus Landsberg am Lech, wohl neben dem Knast.......

Gruesse,
Thal

Edit: ich habe den Thread der Übersichtlichkeit halber hierher verschoben. Jörg


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


Power findet das Top
Power hat sich bedankt!
 
Thal Armathura
Beiträge: 2.584
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 05.02.2015 | Top

RE: Faller Wassermühle Nr. 231, Erste Version

#25 von PLASTICOL , 03.02.2015 13:35

Tanz tolles Modell, Thal !
Insbesondere die perfekte Steinmauer trifft meinen Geschmack, klasse!
Aus welchem Jahr wird das Modell sein
Danke fürs Zeigen!

Grüße, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.269
Registriert am: 17.08.2012


   

Faller Neuheiten 2019: Klassiker B-923, Onlineshop u.a.
FALLER # 202,Siedlerhaus mit Pergola

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz