Wir bauen einen offenen Güterwagen

#1 von schabbi ( gelöscht ) , 09.08.2012 20:09

Das richtet sich an Anfänger ,wie man lötet steht ja schon im Forum.Für viele ist der Bau einer Lok in Messing abschrecket viel zu kompliziert,ein
einfacher offener Güterwagen nichts kompliziertes schafft jeder an einen Sonntagnachmittag.Ausgangspunkt ist Messingabfall und eine alter Piko Waggon .

















Gruss Tino


schabbi

RE: Wir bauen einen offenen Güterwagen

#2 von DR`ler , 11.08.2012 15:00

Hallo Tino,
ich hab mal eine Frage, wie stellst du Streben her schneidest du diese oder sägst du sie, da mir die Herstellung von "Meterware" leider nicht geglückt ist und so Strebe für Strebe einzeln gefertigt werden musste. Auch interressiert mich wie du die Eckstreben gebogen hast, da mir auch dieser Versuch nicht so recht geglückt ist und sie somit aus 2 Teilen gefertigt werden mussten.

Mit lackierenden Grüßen Martin


" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: Wir bauen einen offenen Güterwagen

#3 von schabbi ( gelöscht ) , 11.08.2012 15:46

Martin ich nemme vorgefertige "Meterware",das zeug stammt von der Firma Swart und wurde für Bastler in den 50er Jahren angeboten .
Geh mal in den Flugmodellbauladen deines vertrauens dort findet man auch solch fertige Profile ,aller mögliche und unmögliche Sorten.


gruss Tino


schabbi

RE: Wir bauen einen offenen Güterwagen

#4 von DR`ler , 11.08.2012 16:08

Vielen Dank für den Hinweis,
denn mit der Zeit gings einem auf den Keks, anreißen, schneiden, richten, verzinnen, feilen, richten und das 24 mal + 4 versauten .
MfG Martin


" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: Wir bauen einen offenen Güterwagen

#5 von schabbi ( gelöscht ) , 11.08.2012 16:23

Ach ich habe einfach ein langes Stück genommen so um 30cm habe davon etwa 15-20 cm verzinnt dann auf die Wagenseite gelegt mit der Zange festgehalten und
aufgelötet ,anschließend oben einfach abgezwickt verputzt und weiter gehts bis das lange Stück verbraucht ist.

Gruss Tino


schabbi

   

Echt oder nicht ?
Herr Donnerbüchse ?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz