Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#1 von Ryan , 22.11.2012 20:05

Hallo

Vor ein paar Tagen konnte ich einen Wiad/Heras Pullman-Bus in seiner Ovp erstehen.
So ein Bus war schon ein längerer Traum von mir und heute habe ich mich mal rangesetzt und ihn aus seiner Ovp genommen und das Grundset mit seinen Schienen aufgebaut. Dazu kam dann noch etwas Deko von Faller und Wiking.
Auch wenn das Wiad/Heras System (1961 bis 1965) einige Jahre jünger ist als das andere Zubehör, finde ich dennoch das es gut zusammen hamoniert.









Mfg Ryan


help.. to make this life a wonderful adventure


Folgende Mitglieder finden das Top: dneuman, UKR, Gleis3601, Ralfbert, Deutzfahrer, Ralle1959, tischbahn und klein.uhu
Gleis3601 und 459MG haben sich bedankt!
 
Ryan
Beiträge: 476
Registriert am: 07.11.2009

zuletzt bearbeitet 22.11.2012 | Top

RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#2 von sumsi , 22.11.2012 20:11

Hallo Ryen,
echt super das Du den Bus aus seiner Verpackung erlöst hast
sag kann der Bus auch langsamer fahren oder düst der aus lauter freude so schenll
Gruß Thomas


sumsi  
sumsi
Beiträge: 1.502
Registriert am: 15.04.2012


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#3 von Solidcentrerail , 22.11.2012 20:15

Hallo Lars,

F A N T A S T I S C H !!!
Ich habe in der Vergangenheit gesucht, aber noch nie einen Film von fahrenden Wiad Heras Autos gesehen !!!
Wirklich selten.

Grüße aus Holland,
Marco


 
Solidcentrerail
Beiträge: 372
Registriert am: 04.08.2012


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#4 von Ryan , 22.11.2012 20:23

Hallo Thomas

Ja man kann ihn auch langsamer fahren lassen .
Ich hab jetzt einfach einen alten Faller ams Regler angeschlossen, weil in den Grundpackungen ist bis auf die Schienen,den Bus und einen Pinsel nichts drin.

Hallo Marco

Ja ich kannte bisher auch nur Bilder von den Sachen bis ich mir nun selber einen gekauft habe. Mann muss zwar erst die Schienen genau gerade und eben verlegen, weil sonst der Bus aus der Schiene springt.
Aber wenn man die Schienen genau eingestellt hat läuft der Bus ziemlich ruhig und gleichmäßig.

Gruß Ryan


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 476
Registriert am: 07.11.2009

zuletzt bearbeitet 22.11.2012 | Top

RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#5 von sumsi , 22.11.2012 20:27

Hi Ryan,
na dann ist ja gut das wußte ich nicht das dieser Regler nicht in der Startpackung ist! wieder was dazugelernt
dann wünsch ich Dir noch viel Freude damit ! echt ein Sahnestück
Gruß Thomas


sumsi  
sumsi
Beiträge: 1.502
Registriert am: 15.04.2012


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#6 von Ryan , 22.11.2012 22:32

Hallo Thomas,

Die Grundpackungen waren alle gleich. Jeweils 6 gerade Stücke und 4 Kurventeile + Reinigungspinsel. Der einzige unterschied bestand im beigeletem Auto auf Wikingbasis.
Extra konnte man Weichen und Bahnübergangstück kaufen, sowie weitere Geraden oder Kurventeile.
Soweit ich weiß gabs es auch keine Wiad/heras trafos .
Man kann eigentlich jeden Gleistromtrafo verwenden dafür und der Faller-Ams-Regler mit Lenkrad hat sich halt optisch gut dafür angeboten


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 476
Registriert am: 07.11.2009


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#7 von Rokal-Bahner ( gelöscht ) , 25.11.2012 18:56

Hallo,

sehr schöner Bus!!! Was mich noch interessiert, wie bekommt der Bus den Strom? Über die Räder? Oder über das Lenkrad und die Räder?

Gruß

Richard


Rokal-Bahner

RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#8 von Ryan , 25.11.2012 19:06

Hallo Richard

Der Bus bekommt den Gleichstrom über das Metallrad am Drehgestell. Die eigentlichen Wikingräder sind nur zu Deko, denn vorne hängen sie in der Luft und hinten verdecken sie dich eigentlich Antriebsräder, die mit Gummiringen bestück sind.


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 476
Registriert am: 07.11.2009


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#9 von Rokal-Bahner ( gelöscht ) , 25.11.2012 19:36

Hallo Ryan,

dann muss aber das einzelne Drehgestellrad geteilt sein, für + und - Pol, oder? Auf den Bildern seh ich immer nur den einen Pol, den Blanken in der Mitte der Fahrbahn, ist der geteilt?

Gruß

Richard


Rokal-Bahner

RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#10 von Ryan , 25.11.2012 20:44

Hallo Richard,

Ja der Fahrbahnstreifen in der Mitte besteht aus 2 Messingstreifen, die in der Mitte durch eine Art Isolationspapier getrennt sind, ebenfalls wie das Degestellrad. Von dort führend dann jeweils 2 dünne Messingbleche in den Bus.



Gruß Ryan


help.. to make this life a wonderful adventure


UKR findet das Top
dneuman hat sich bedankt!
 
Ryan
Beiträge: 476
Registriert am: 07.11.2009

zuletzt bearbeitet 25.11.2012 | Top

RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#11 von Solidcentrerail , 25.11.2012 22:07

Hallo Ryan,
Wow, Das ist ein tolles Bild !
Kann ich endlich sehen, wie der Antrieb eines Heras WIAD Bus aussieht.
Danke für das Bild !!

Grüße aus Holland,
Marco


 
Solidcentrerail
Beiträge: 372
Registriert am: 04.08.2012

zuletzt bearbeitet 27.11.2012 | Top

RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#12 von trolleyriker , 26.11.2012 11:18

Guten Morgen,

noch ein paar Ergänzungen:

- der Motor mit Getriebe stammt von Marx
- mit der hinten sichtbaren Stellschraube wird der Anpressdruck der Getriebewelle auf das Antriebsrad justiert
- hinten und seitlich des Motors sieht man die für den störungsfreien Betrieb erforderlichen Bleigewichte
- das Chassis gab es auch in silbergrau
- die Wiking Karosserie gab es auch in dunkelrot

Ich habe auf meiner Suche nach der Autobahn festgestellt, dass selbst eingefleischten Wiking Sammlern diese von Herrn Assenheimer entwickelte Autobahn noch unbekannt ist und sich die Suche nach Packungen "hinziehen" kann - dafür ist die Freude über einen Fund umso größer! Meine ersten Schienen habe ich (gepaart mit Herzrasen) übrigens auf einem Flohmarkt gefunden - das Bündel für DM 1,- .

Gruß,

Peter


Folgende Mitglieder finden das Top: dneuman und UKR
trolleyriker  
trolleyriker
Beiträge: 110
Registriert am: 28.12.2011


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#13 von olli74 , 27.11.2012 00:31

Hallo Jungs,

zu Heras kann ich auch noch was beitragen.

Meinen Bus hab ich ja schon mal in meinem Anlagenbericht gezeigt, hier isser nochmal.
Da der Bus eine Kupplung hat hab ich mir noch einen Wiking Anhänger organisiert.


So, hier seht Ihr meine Heras Schatzkiste


Es gab zwei verschiedene Ausführungen der Straßenverbinder, die langen (rechts) sind die Erstversion.
Angeblich wurden die Verbinder geändert weil Sie zu schnell abgebrochen sind.


Bei den Teilen der Zweitversion liegt diese Anleitung bei, wie man beide Versionen verbinden kann.


Hier habe ich den Gleichrichter 5005 mit Verpackung und Anleitung


Die Standardgebogene hat die Art. Nr. 3101


Die 1/3 Gebogene hat die Art. Nr. 3103


3101 unten und 3103 oben


Die Standardgerade hat die Art. Nr. 3001


Die 1/4 Gerade hat die Art. Nr 3003


3003 links und 3001 rechts


Die Kreuzung 3015


Der Bahnübergang 3019 für das Zweischienensystem


Der Bahnübergang 3018 für das Mittelleitersystem


Wenn ich nach dem Nummernschema gehe liegt es nahe das unter der Art. Nr. 3002 eine halbe Gerade, und unter 3102 eine halbe Gebogene geplant war/ existiert. Gesehen hab ich noch keine davon.
Irgendwo hab ich noch einen Bericht über Heras, da ist die Kreuzung in einer anderen Ausführung zu Sehen, evtl. die Erstversion.
Die Weichen waren meines Wissens geplant, wurden aber nie produziert, falls doch, her mit den Fotos.

Vielleicht kann ja noch Jemand was beitragen.

Gruß Olli


Meine Anlagen Märklin wie in den 50er, 60er Jahren
Noch ´ne kompakte Altanlage


Folgende Mitglieder finden das Top: UKR, dneuman und klein.uhu
 
olli74
Beiträge: 796
Registriert am: 14.03.2010


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#14 von trolleyriker , 27.11.2012 08:18

Guten Morgen,

die Weichen hat es definitiv gegeben, sind aber sehr selten. Mit Bildern kann ich leider nicht dienen, da ich nur ein paar Fragmente habe.

Gruß,

Peter


trolleyriker  
trolleyriker
Beiträge: 110
Registriert am: 28.12.2011


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#15 von Solidcentrerail , 27.11.2012 20:52

Wow, dieser thread wird immer interessanter !!
Olli, Vielen Dank für die schönen Bilder !!


 
Solidcentrerail
Beiträge: 372
Registriert am: 04.08.2012


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#16 von Henk , 28.11.2012 23:34

Soweit ich mich da noch richtig erinnere, war das Heras-System insgesamt dem von Triang Minic OO sehr ähnlich. Auch da hatte die erste Generation an Fahrzeugen ein der Mitte getrenntes und isoliertes doppeltes Kegelrad zur Stromaufnahme und Führung der Fahrzeuge. In der zweiten Generation vereinfachte Triang das System. Die Autos verwendeten dann Schleifer.

Hier mal ein Link zu Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=qbC9oW9sPzw


Henk
Ich bin Märklin- und Mercedes-Fan
http://www.mercedes-fans.de
http://bit.ly/MärklinSchauanlage


 
Henk
Beiträge: 715
Registriert am: 06.02.2010

zuletzt bearbeitet 28.11.2012 | Top

RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#17 von trolleyriker , 29.11.2012 07:42

Guten Morgen,

meines Wissens nach hat es bezüglich des Systems der Stromaufnahme auch einen Streit zwischen Heras und Triang gegeben - Herr Assenheimer hat daraufhin seine ursprüngliche geplante Form abändern müssen, da diese dem Minic System zu ähnlich war.......

Gruß,

Peter


trolleyriker  
trolleyriker
Beiträge: 110
Registriert am: 28.12.2011


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#18 von Ryan , 19.05.2014 18:48

Hallo,

Neulich konnte ich durch Zufall eine Heras-Packung erwerben, die mir noch in meiner Sammlung fehlte.
Interessant finde ich, dass sich Inhalt der Packung über den Produktionszeitraum nicht verändert hat, auch nicht nach dem Zusammenschluss mit Wiad ( 4 Kurven - 6 Geraden - Pinsel - Bus oder Pkw). Nur das Aüßere der Packungen wurde stark verändert z.B. mit Hinweisen auf Zulieferer der Teile " Mit original Wikingteilen". und mit einem neuen Bild.













Gruß Ryan


help.. to make this life a wonderful adventure


Folgende Mitglieder finden das Top: UKR, dneuman und klein.uhu
 
Ryan
Beiträge: 476
Registriert am: 07.11.2009


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#19 von Rokal-Bahner ( gelöscht ) , 14.12.2015 13:49

Hallo liebe Heras-Freunde,

hier mal ein Foto von den elektrischen Weichen. Diese gab es meines Wissens nur als Paar. Die Bestellnummer war 3115 mit L und R für die jeweils linke und rechte Weiche. Interessant die Handbetätigung getarnt als "Gullideckel".



Gruß

Richard


Folgende Mitglieder finden das Top: dneuman und klein.uhu
Rokal-Bahner

RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#20 von Deutzfahrer , 15.12.2015 16:02

große Klasse der Bus !! - gefällt mir sehr, danke fürs zeigen, Ryan !

Gruß Jürgen


Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.818
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#21 von horst-dieter , 15.12.2015 16:10

Hallo Ryan,
Du hast mir eine große Freude bereitet, mit
den Eingestellten Bildern.Ein sehr seltener Fund.
Bin Total begeistert.
Grüße Horst-Dieter


Grüße aus Langen Rhein-Main


 
horst-dieter
Beiträge: 1.185
Registriert am: 20.11.2014


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#22 von Udo , 15.12.2015 18:55

Hallo,

ich hatte überhaupt nicht gewusst, dass es so etwas gab. Ich kannte nur so etwas mit Oberleitungsbussen.

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#23 von H0ringsrum , 24.12.2015 00:24

Großes Dankeschön für den Bericht hier! War mir völlig unbekannt, dieses WIAD System.

Grüße

Gerhard


 
H0ringsrum
Beiträge: 23
Registriert am: 27.12.2014


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#24 von dneuman , 01.10.2020 15:04

Tolle Beiträge - Dankeschön.
Genau diese Infos hatte ich gesucht, nachdem ich gestern die MiBA 3 von 1962 durchgetöbert hatte.
Damals hatte die Firma Heras das System auf der Nürnberger Messe vorgestellt.
So alte MiBA-Hefte zu lesen ist wirklich spannend und das WIAD/HERAS-System ist echt klasse - das kannte ich bisher nicht.


Viele Grüße aus Südhessen
Detlef


UKR findet das Top
 
dneuman
Beiträge: 262
Registriert am: 26.03.2020


RE: Wiking Pullman Bus Wiad/Heras

#25 von trolleyriker , 01.10.2020 15:37

Hallo Detlef,

die Heras Autobahn ist nicht allzu bekannt und wird auch selten angeboten. Seit längerer Zeit werden aber auf Ebay Kleinanzeigen 2 Fahrzeuge angeboten (Bus u. Pkw). Der geforderte Preis hat sicher viele Interessenten abgeschreckt....

Gruß,

Peter


dneuman hat sich bedankt!
trolleyriker  
trolleyriker
Beiträge: 110
Registriert am: 28.12.2011


   

Skoda
Märklin Autos 8000er Serie

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz