Die kleinen Fleischmänner

#1 von dieKatze , 28.07.2007 19:38

Das sind die Loks die jeder hat aber niemand gibt es zu




Die kleine orange O&K Lok mit oder ohne Vorbild, keine Ahnung, aber mir gefällt sie. Es gab grüne und rote, die grüne sieht etwas ernsthafter aus, die rote ist schöner. Finde ich.







Und ANNA.



ANNA ist von 1970, hat einen N-Motor und ist "Auf Bundesbahn zugelassen". In Millionen von Startpackungen verkauft worden und wird jetzt wo man anscheinend auch bei Fleischmann nicht mehr weiter weiß als "Exclusive Sonderserie" mit dem Tunnelreinigungswagen verkauft...




Ein paar Jährchen älter ist die bullige 80.




Eigentlich die älteste H0 Lok von Fleischmann, 1952 und bis 1960 im Programm. Man beachte einmal die durchgestylte Pumpe an der Rauchkammer! Das ist in meinen Augen echte Modellbaukunst! Und nicht einfach eine ausgedruckte 3D Grafik aus dem CAD Programm.





Wat hammer noch? Klar, die alte Gummi T3, links im Bild:



"Gummi T3" weil sich die Gehäuse oft verziehen wie Gummi. Gut, die 24 daneben ist keine kleine Lok mehr, aber das nächste Modell, für den Aufsteiger. Eine richtige Lok, sogar mit Schlepptender!





Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007

zuletzt bearbeitet 06.03.2022 | Top

RE: Die kleinen Fleischmänner

#2 von ErnstGeorg , 29.07.2007 00:56

Hallo Ralf

Du bist auch einer, der gegen die Flaute im Forum kämpft.

Also, bei der kleinen Roten gibt es bestimmt ein Vorbild, wenn man in der "Fachpresse" heute unter den Thema Privatbahn nachschaut ,sieht man auch ab und an noch Große, für die die Kleine Vorbild war, oder umgekehrt?

Die Wägelchen auf den Bildern haben aber auch ein beachtliches Alter, das ist auch so ein Thema, welches hier im Forum noch nicht so richtig läuft.

Die 80iger ist aber ein Modell, welches sich von den anderer Hersteller aus dieser Zeit etwas abhebt, denn bei denen von Piko, Märklin und Liliput mußte ich 2 mal hinschauen um die Unterschiede am Gehäuse festzustellen.

Gruß

Ernst Georg


ErnstGeorg  
ErnstGeorg
Beiträge: 22
Registriert am: 22.06.2007


RE: Die kleinen Fleischmänner

#3 von martin67 , 29.07.2007 08:33

Hallo,

schöne Bilder, Ralf! Ist das grüne Dein Teppich oder eine Rasenmatte? Das Vorbild zu der Diesellok ist die MV9, die aber durch die spätere Version von Fleischmann besser getroffen wurde.

Aber, die kleine Anna wurde irgendwann mal ganz dreist kopiert, von Onkel Wu. Der Hersteller war damals Playart aus Hongkong, verkauft wurde die Lok meist unter dem Label Model Power in verschiedenen Versionen und Sets.



Man sieht, die Domanordnung und der Schornstein sind etwas abgeändert, auch hat die Maschine keine Puffer. Trotzdem sind die Anleihen an die Fleischmann-Lok mehr als deutlich!

Schönen Sonntag,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Die kleinen Fleischmänner

#4 von dieKatze , 29.07.2007 08:45

Martin,

DAS GRÜNE ist mein Wohnzimmerteppich! Original und von 1978. Löst sich langsam aber sicher auf - trotzdem wird hier nicht renoviert!


Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Die kleinen Fleischmänner

#5 von pepinster , 29.07.2007 16:12

Zitat von martin67
...Das Vorbild zu der Diesellok ist die MV9, die aber durch die spätere Version von Fleischmann besser getroffen wurde...



Hallo zusammen,

mich würde mal die alte MV9 neben der neuen Version interessieren, so als Vergleich.

kurze Zeit den Märklin-Delta-Ableger besessen, aus der Packung 28451 Strukton Gleisbauzug. Irgendwie kam mir die Lok aber immer noch viel zu voluminös vor, und 123 (äh 321...) wurde sie nach Spanien verkauft.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.888
Registriert am: 30.05.2007


Re: Die kleinen Fleischmänner

#6 von Fleischmann-Maniac , 24.01.2008 21:51

Hallo an alle Teppichbahner!
Die Loks hier sehen ja echt toll aus, meine BR80 ist da schon richtig ramponiert und die vorderen Treppchen der Pufferbohle haben den Spielbetrieb auch nicht überlebt. Ein Foto erspar ich Euch aber, sonst kommen dem einen oder anderen die Tränen !

Aber einfache und robuste Technik, ich glaube diese Metallloks kann man auch zum Nägel in die Wand schlagen nehmen und nichts bricht ab geschweige dass die Lok dann nicht mehr fahren würde. -Natürlich rein thoretisch bitte, wir nehmen weiterhin den Hammer für die Nägel und die Lok zum Fahren !

Gruss an alle!


Fleischmann-Maniac  
Fleischmann-Maniac
Beiträge: 41
Registriert am: 15.01.2008


RE: Die kleinen Fleischmänner

#7 von nano , 16.05.2009 22:38

Hallo,

I can't see all the pics,

It's possible upload it again?

Thanks to all


nano  
nano
Beiträge: 101
Registriert am: 11.08.2008


RE: Die kleinen Fleischmänner

#8 von Gelöschtes Mitglied , 17.05.2009 03:47

You have to ask "dieKatze", he had the pictures stored at IMAGESHACK.us.

Probably deleted 'm...... has to download again,
and replace the new URL for the older ones.



RE: Die kleinen Fleischmänner

#9 von Jerry ( gelöscht ) , 17.05.2009 11:30

Yeah, the TheCat ("DieKatze") ist one of our greatest photographers on board. Ask him directly, I think he will help you!


Jerry

RE: Die kleinen Fleischmänner

#10 von dieKatze , 21.05.2009 22:02

Hello nano,

now, I don´t know if these are exactly the same pics as I posted two years ago but they´re from the same day, so I hope it´s all right for you:






















Kind regards,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Die kleinen Fleischmänner

#11 von nano , 23.05.2009 22:47

Danke, danke danke


nano  
nano
Beiträge: 101
Registriert am: 11.08.2008


   

Vergessen Sammlermodell: Fleischmann 1304 A.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz