Bilder meiner Anlage "Sagau"

#1 von Djian , 23.07.2013 18:16

Hallo Zusammen!

ich habe mich in der vergangenen Woche ja schon kurz mit einigen Bildern vorgestellt. Ich möchte euch in loser, unregelmäßiger Reigelmäßigkeit und Reihenfolge einige Bilder meiner sich im Bau befindlichen Anlage "Sagau" vorstellen- es werden hauptsächlich Bilder meines Rollmaterials sein, Bauberichte nur, wenn ich mit alten Materialien baue, die hin und wieder zur Anwendung kommen.
Keine Ahnung, ob ich mich hier richtig platziert habe, denn das wenigste von mir ist digital, aber nostalgischen Anlagenbau betreibe ich nicht. Was nostalgisch ist, das ist das meiste meines Fuhrparks.

Zur Einstimmung mal ein Bild:



V60 1009 (3065) verschiebt 4550.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


RailFun hat sich bedankt!
Djian  
Djian
Beiträge: 795
Registriert am: 12.07.2013


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#2 von Djian , 29.07.2013 11:22

Hier nun mal ein paar weitere Betriebsbilder:

Den Auftakt macht meine "jüngste" Neuanschaffung, die allerdings auch schon zwei Jahre mehr auf dem Buckel hat als ich. Die 103.0 (3053) vor einem TEE:



Hier vor der Einfahr in den Tunnel:



Und hier nochmal die komplette Zuggarnitur...



...bestehend aus 3053 - 4147 - 4097 - 4099 - 4096.
Wobei ich zugeben muss, dass ein 4095 anstatt des 4147 besser passen würde. Allerdings muss ich gestehen, dass mir die Wagonmodelle, die Märklin von etwa Mitte der 70er bis zum Erscheinen der Kurzkupllung konstruiert hatte nicht so besoners gut gefallen haben. Bei den Drehgestellpersonenwagen sind das die stark in Wagenmitte gerückten Drehgestelle (ich weiß, ging wegen der Weichenlaternen nicht anders) und der extrem weite Wagonabstand. Und die 44XX-Güterwagen wirkten zumeist sehr preiswert; was sie ja auch waren, bzw. sind.


Als nächster Zug folgt meine 194 mit einem Personenzug aus 3-Achser Umbauwagen. Sicher nicht die originäre Aufgabe dieser Lokomotive aber als Füllleistung im Stuttgarter Raum durchaus alltäglich:



Reihung: 3322 - 4079 - 4080 - 4079 -4067

Ich hoffe, ihr habt ein wenig Spaß an den Bildern!

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Folgende Mitglieder finden das Top: RailFun und hartmut1953
Djian  
Djian
Beiträge: 795
Registriert am: 12.07.2013


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#3 von sumsi , 29.07.2013 15:39

Hallo Matthias,

schöne Bilder von deiner Anlage in Spatenbauweise,welche Maße hat sie den? wieviel Trafos,Analogbetrieb?

Gruß Thomas


sumsi  
sumsi
Beiträge: 1.502
Registriert am: 15.04.2012


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#4 von juerje , 29.07.2013 16:39

Zitat von sumsi im Beitrag #3
Hallo Matthias,

schöne Bilder von deiner Anlage in Spatenbauweise,welche Maße hat sie den? wieviel Trafos,Analogbetrieb?

Gruß Thomas



Das nennt man offene Rahmenbauweise

@Matthias
ich kenne Deine Anlage schon vom Stummi
Wirklich sehr gut gelungen und die Bilder sind auch immer allerbest


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y


 
juerje
Beiträge: 2.308
Registriert am: 24.07.2010

zuletzt bearbeitet 29.07.2013 | Top

RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#5 von raily , 29.07.2013 17:27

Moin Matthias,

toll, der OL-Ausbau geht ja gut voran!

An den Bildern habe ich überhaupt keinen Spaß,
ich kann mich nur an den dort gezeigten Zügen einfach nicht sattsehen ...

Zu deinem Kuppelabstandsproblem:

Die eine Möglichkeit ist, die Relex gegen die KK zu tauschen, das verringert schon etwas,

die zweite Möglichkeit ist dann Mischbetrieb, also 1 Wagen mit Kulisse, 1 Wagen mit fester KK,
1 Wagen mit Kulisse, 1 Wagen mit fester KK, usw.

und die dritte ist die KK durch eine versetzte Drehpunktaufnahme entscheident zu kürzen,
etwa so:



Gekuppelt untereinander:



Gekuppelt mit Kulisse:



Bei den Wagen mit den nach innen versetzten Drehgestellen und/oder
Drehpunkten empfiehlt sich die Reihung von gekürzt an ungekürzt,
damit sie in Wechsel- und Bögen nicht gegeneinander schlagen.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.236
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#6 von Djian , 31.07.2013 15:06

Hallo Zusammen!

@Thomas (sumsi): die Anlage ist so analog, wie eine Moba nur sein kann. Hier wird von Hand geregelt, auf Knöpfenchen gedrück und einzeln verkabelt . Die Maße der Anlage betragen in der Länge 4,40 m (linker Schenkel) und 3 Meter (rechter Schenke). Die Maximale Breite ist 1,20 Meter, an der schmalsten Stelle sind es 50cm.

@Dieter: vielen Dank für den Tip mit den Kuplungen. Das werde ich mal ausprobieren, das sieht bei dir wirklich gut aus.

@Jürgen: vielen Dank für's reinschauen. Bilder gibt's jetzt auch noch mal ein paar.

Den Auftakt macht meine 44er (34880):





mit einem Ganzzug aus Fals-Wagen am Haken...



...bestehend aus 34880 + je 5 Wagen 4624 + die 3 Wagen aus 46247 in bunter Mischung

auf dem Gegengleis die 23 (DA800.1) mit einem Schnellzug:



hier das 6-Wagen Konvult in seiner ganzen Länge, Pracht und Herrlichkeit (ich hoffe, man kann was erkennen):



Da800.1 - 4029 - 4111 - 4188 - 4052 - 4112 - 4112

Ich hoffe mal, das ist etwas für euch, schließlich besteht die erste Zuggarnitur bis auf einen 4624 ausschließlich aus "weßer Ware".

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


hartmut1953 findet das Top
Djian  
Djian
Beiträge: 795
Registriert am: 12.07.2013


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#7 von raily , 01.08.2013 01:12

Moin Matthias,

du machst so schöne Fotos von den Schätzchen,
daß ich dir eins davon unbedingt für dein Wonzimmer richten musste:



Ich hoffe, es gefällt dir - :oops:

Ansonsten freue ich mich über die tollen Impressionen mit der 44er!

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


RailFun hat sich bedankt!
 
raily
Beiträge: 4.236
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#8 von Djian , 04.08.2013 12:25

Hallo Zusammen!

Bevor ich weitere Bilder einstelle, ein Extragruß und ein herzliches Dankeschön an Dieter: das Bild ist der Knaller. Und ist das alles wirklich schon 40 Jahre her?

Morgen fängt in Schleswig-Holstein wieder die SChule an - also doppelt vorsichtig fahren. Stellvertetend dafür steht die 212 (3072) mit der hier schonmal vorgestellten 3-yg Garnitur:



Auf der großen Brücke begegnet uns eine 103.1 (3054) auf Leerfahrt:



Und zum Abschluss noch einmal die 044 (34880), Tender voraus mit einer kruzen Überganbe, bestehend aus einem einzigen 4602 - dafür aber einem ganz alten, noch mit Schiebebildern auf den Längsträgern:



Ich wünsche euch viel Vergnügen mit den Bildern. Habt einen schönen Sonntag!

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


hartmut1953 findet das Top
Djian  
Djian
Beiträge: 795
Registriert am: 12.07.2013


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#9 von raily , 04.08.2013 23:16

Moin Matthias,

da freue ich mich, daß dir meine kleine Fotodokterei gefällt!

Ja, es ist schon so lange her, die 1973 sind geschätzt, denn
nach '76 fuhren keine Dampfer mehr und vor '73 gab es kein O/b bei der Bahn.

Und die neuen Fotos sind doll, ganz nach meinem Geschmack,
als wenn du mich vorher gefragt hättest, was du denn bitte fotografieren solltest ...

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.236
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 04.08.2013 | Top

RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#10 von Ulrich A , 07.08.2013 04:28

Hallo Dieter,

Sehr schoene Anlage. Hast Du einen Gleisplan?

Viel Spass beim Bauen und Fahren.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#11 von raily , 07.08.2013 12:40

Moin Ulrich,

Zitat von Ulrich A im Beitrag #10
Hallo Dieter,
Sehr schoene Anlage. Hast Du einen Gleisplan?

nun, ist ja echt nett, daß du mir so ein Bauwerk zutraust, aber die Anlage ist nun mal vom Matthias.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.236
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#12 von Ulrich A , 09.08.2013 13:14

Hallo Dieter und Matthias!

Ahhh, man sollte Dinge richtig lesen. Meine Komplimente dann an Dich, Matthias, und viel Spass beim Weiterbauen. Nichts eisenbahnerisches schlaegt das Gefuehl, wenn man die Anlage in einen Zustand gebracht hat, dass sie fast fertig ausssieht. Fertig wird sie ja nie.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#13 von Djian , 12.08.2013 17:22

Hallo Ulrich!

Du fragtest nach einem Gleisplan - den habe ich nicht, aber der Aufbau der Anlage ist so simpel. Ich denke dies Übersichtbild verdeutlicht es:



Das Bild ist gut 1 Jahr alt.
Ein paar Erläuterungen zum "Gleisplan". Die Anlage besteht lediglich aus 2 etwas verschlungenen Ovalen. Die beiden Strecken sind auch nicht miteinander durch Weichen verbunden; ein Gleiswechsel kann also auch nicht stattfinden und ist auch nicht beabsichtigt. Die beiden einzigen Weichen im Bahnhofsbereich sind Handweichen und sie erfüllen auch eher dekorative Zwecke. Ich bin kein Rangierer, das hat mir noch nie Freude bereitet. Ich liebe es, Züge fahren zu sehen.
Einen SChattenbahnhof habe ich auch nicht - mir fehlt er auch nicht. Ich habe deswegen ohne Weichen gebaut, da ich eine möglichst absolute Betriebssicherheit wollte. Wendezüge und Umbaudreichser sollen ohne Geholper und Entgleisungen ihre Runden drehen können. Ich möchte mich davorsetzen und mir das angucken - mehr nicht. Außerdem hatte ich keine Lust für (Schattenbahnhof) Weichen samt Antrieben und die dann nötigen Gleise 1.000,-€ auf den Tisch zu legen und mich zudem mit störungsanfälliger Technik auseinandersetzen, wenn ich spielen will.
Der Gleispla ist durch Teppichbahning entstanden. Ich habe einfach so lange gespielt, bis ich gesagt habe, ja, das ist es, was ich haben will. Und dann habe ich zu bauen begonnen.
A propos Bauen: am lezten Wochenende war Basteln angesagt, deswegen muss ich für dieses Mal mit Betriebsbildern leider passen.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Djian  
Djian
Beiträge: 795
Registriert am: 12.07.2013


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#14 von Djian , 25.08.2013 11:47

Hallo Zusammen!

Hier ein Bild, welches ich euch nicht vorenthalten möchte. Es ist eine Übersichtsaufnahme meines "dicksten Brockens" geworden. Ein Güterzug bestehend aus 20 Wagen der 46XX-Reihe; ok, mit 4 halben Ausreißern, die von der Charakteristik her die Merkmale der 46XX-Serie erfüllen:



Zuglok ist die E50 aus der Startpackung 29500 gefolgt von 4640 in Blau, 4627 in braun, 4633, 48159, 4627 in rotbraun, 4619, 4637, 4920 im Design der "Canis-Bräu"; Bellstedt (ein Produkt meines MoBa-Freundes Eckard aus dem Nachbarforum), 4640 in weiß mit braunen Ringen, 4644, 4602, 4621, Druckgas-Kesselwagen aus 4794, 4645, 4631, Behälterwagen aus 4794, 4648, 4646, 4628 und 4664.
Ich hoffe, man kann ein wenig erkennen.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Djian  
Djian
Beiträge: 795
Registriert am: 12.07.2013


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#15 von raily , 25.08.2013 21:34

Hallo Matthias,

schön, da freue ich mich über das Bild,
ein richtig schöner gemischter klassischer Güterzug in einer auch für eine Sechsachserin vertretbaren Länge!
ich darf mir gar nicht vorstellen, wie das wäre, wenn der Landschaftsteil zu dem schönen Bogen
recht fertig gestaltet ist ... mmh, .... hast du Gästezimmer für Langzeitbesucher ??? ...

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.236
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#16 von Djian , 12.09.2013 19:36

Hallo Zusammen!

@Dieter: also Platz für Besucher wäre vorhanden. Das schöne an MoBa-Besuch ist, der weiß sich schon von alleine zu beschäftigen. So was nenne ich "pflegeleicht"

Heute möchte ich euch ein paar meiner Personenzuggarnituren vorstellen:



Meine P8 vor einer kurzen Donnerbüchsengarnitur (3099 in Epoche IV, 4313 - 4314)



Diese Garnitur bedarf sicherlich keiner weiteren Erläuterung, die Grundform feiert ja in näherer Zukunft ihren 60sten Geburtstag. Diesmal in Abendstimmung am Bahnsteig aufgenommen. Von der Sorte werden in der nächsten Zeit sicher noch einige Aufnahmen folgen, da jetzt die Tage wieder kürzer werden. Schließlich bin ich überzeugter "Echtlichtbahner".



Den Begriff "Vorbildorientierung" wollen wir angesichts dieser Kombination nicht einmal grob andenken. Dennoch mag ich das Zusammenspiel von alter grüner Lok mit alten grünen Wagen sehr gerne.
Der Zug besteht aus 3356 - 429/4 - 4005 - 4004 - 4004
Der Gepäckwagen ist schon ein ziemlich heruntergerittenes Exemplar, aber als ich ihn vor gut 3 Wochen auf dem Eutiner Großflohmarkt gesehen habe, gab's ein kurzes Gespräch und für 2,-€ war er meiner.

Ich hoffe, die Bilder sind ein wenig nach eurem Geschmack.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


hartmut1953 findet das Top
Djian  
Djian
Beiträge: 795
Registriert am: 12.07.2013


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#17 von kk , 12.09.2013 20:06

Hallo,

absolut gut!

Gruß
Kersten


 
kk
Beiträge: 548
Registriert am: 01.02.2013


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#18 von raily , 12.09.2013 21:03

Hallo Matthias,

"Ich hoffe, die Bilder sind ein wenig nach eurem Geschmack." Da brauchst du sicher nicht fragen, eindeutig!

An anderer Stelle schrieb ich dir ja schon, wie fein die beiden oberen Garnituren getroffen sind,
auch die "vorbildfreie" Zusammenstellung der älteren grünen Abteilwagen mit dem Kroko gibt ein prima
Garniturbild, hatten die in der Schweiz ganz früher nicht mal so ähnliche Abteilwagen - - - ?

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.236
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#19 von Djian , 19.09.2013 17:35

Hallo Zusammen!

Um es kurz zu machen. Ich habe noch ein wenig Nachschub:

@Dieter: ob die erste Garnitur dein Herz erwärmt, weiß ich nicht. Bei der zweiten bin ich mir aber sehr sicher!

Es sind jeweils 3-Wagen Blechgarnituren



Meine ozeanblau-beige 216 vor einem Wendezug (3074 + 4083 + 4082 + 4077)

Hier noch einmal die Lokomotive vor etwas Näher:



Jetzt wohl einer der Märklin Klassiker schlechthin:



V200 mit F-Zug

Und jetzt diese herrliche Guß-Blech-Kombination in ganzer Länge:



3021 + 4051 + 4078 + 4053

Ich wünsche euch viel Spaß mit den Bildern!

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Djian  
Djian
Beiträge: 795
Registriert am: 12.07.2013


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#20 von raily , 19.09.2013 18:10

Hallo Matthias,

bei der ersten Garnitur ist für mich nur die "falsche" Lok davor, nur für mich, da vorbildgerecht,
so hat die 216 in o/b ja auch die Silberlinge befördert.

Die zweite Garnitur weitet natürlich mein Herz, ein F-Zug im alten Livrée ...

Da kann ich dann natürlich nicht anders, einfach ein innerer Zwang, als den Rheingold dazuzugesellen ... ,
da überwältigt einen wieder der Charme der alten Modelle :



Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


hartmut1953 findet das Top
 
raily
Beiträge: 4.236
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#21 von Djian , 22.09.2013 19:16

Hallo Zusammen!

@Dieter: wußte ich doch, dass ich mit dem F-Zug bei dir einen Treffer landen konnte. Die folgenden Bilder kennst du bis auf die Übersicht schon. Deshalb antworte ich dir hier auch schon einmal.

Als ich das erste Set vom Riviera-Express gesehen hatte, habe ich mich sofort verliebt und bin dann gleich zu Haar geflitzt (damals habe ich noch in Bremen gewohnt und in Lilienthal gearbeitet).
Tja, der Schwan, ganz ehrlich, ich fand den noch nie sonderlich schön. Was irgendwann mal kommen wird, wird allerdings eine 01.10 in Öl!
Aber egal, was du davor setzt, ob, wie gleich die 01, die 03, V200 (0 und 1), 110, oder auch 103.0, es sieht gut aus.
Das Ergänzungsset habe ich mir dann nicht mehr geholt, bis auf den 1.Klasse Italiener fand ich die beiden anderen Wagen nicht so ansprechend. Bei mir wird der Zug allerdings stets um einen blauen 4091 ergänzt. Ein bisschen Blau steht dem Zug, wie ich finde ausgezeichnet, doch seht selbst:









Die Reihung: 3048 + Revierea-Express 42941 + 4091 aus den frühen 90ern).

Viel Vergnügen mit den Bildern!

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


hartmut1953 findet das Top
Djian  
Djian
Beiträge: 795
Registriert am: 12.07.2013


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#22 von Schwelleheinz , 22.09.2013 20:31

Hallo Matthias,

den kompletten Riviera-Express samt BR10 hatte ich auch mal hab ihn dann aber verkauft. Hier hab ich einen mit altem Material: Reihungsplan Karlsruhe-Frankfurt E10, WLAB rot und blau, Gepäck, 4 mal Büm, Speisewagen, normal wäre hier ein 1-2 Klasse ABüm als Ersatz FS Aüm, ein blauer Liegewagen Bcüm und nochmal ein ABüm die ich leider nicht habe da Tante Mä die nicht auf die Reihe gekriegt hat (bin dabei Abhilfe zu schaffen).








hier hinter dem blauen gehört noch ein ABüm


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom


 
Schwelleheinz
Beiträge: 3.532
Registriert am: 14.01.2012


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#23 von raily , 22.09.2013 22:52

Moin ihr beiden,

willkommen im Club der Riviera-Express-Fans!

Das daf ich gar nicht laut sagen, also bitte äußerst leise lesen, von den besagten Sets zum Rivieraexpress habe ich 5 Stück
und z.Zt. bin ich dabei, mir ihn mit Blechwagen zusammenzustellen,
da verwende ich auch Mä. 4036 für den FS-Anteil und Mä. 4037 im deutschen, Schlaf- und Speisewagen DSG,
oh, habe ich grad gesehen, Hans-Dieter, du hast ja auch einen Mä. 4037 mit drinnen.

Den silbernen Italiener (Mä. 4063) besitze ich leider nicht, selbst das Replikamodell ist mir noch zu teuer im Handel,
aber da warte ich noch ab.
Ist der ISG-Schlafwagen (Mä. 4029) im Rivieraexpress denn korrekt, dann müßte ich mir den auch noch zulegen...

Aber an alle beide Kollegen: Wunderschöne Momente fotografisch festgehalten zum genießen, danke.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.236
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#24 von Djian , 30.09.2013 19:49

Hallo Zusammen!

@Hans-Dieter und Dieter: der Riviera-Express regt ja wirklich die Kreaivität an. Toll, wie ihr beidne den in Blech gestanzt habt. Über die Möglichkeit habe ich noch gar nicht nachgedacht. Jedoch fehlt mir dafür einiges an Wagenmaterial.

Meine heutige Fotostrecke steht ganz im Zeichen des Güterverkehrs:



...den Auftackt macht die Ae 6/6 (3050) mit einem Zug aus gedeckten Güterwagen der 45XX-Serie.



Zugbegenung im Bahnof Sagau: die V60 ist mit ihrer Übergabe soeben eingelaufen, die 151 fährt mit ihrem Brocken durch
(3065 + 4514 + 4503 + 4503 + 4501 + 4500 + 4514)
(3057 + 4920-Canis-Bräu + 4637 + 4602 + 4646 + 4644 + 4648 + 4621 + 4642 + Druckgaskesselwagen aus 4794 + 4628 + 48159 + 4627 + 4633)



Tja, da kommt er doch noch mal, der Riviera-Express in der von mir bereits beschriebenen Wagenreihung. Es zieht die V200 (3021). Auf dem Gegengleis begnet ihr die E50 aus 29500 mit einem Güterzug aus 46XX-Wagen.

Jetzt kommen wieder Güterzüg, nur noch, ausschließlich:



141 o/b (3037) wartet auf den Diesellokvorspann, der sie durch den stromlosen Abschnitt ziehen wird.



Nochmals 141 vor Güterzug. Jetzt aber die grüne (3034 + 46428 + 46613 + den 3 Wagen aus 46098 + 46036).



221 aus einer Startpackung von 2005 + 46942 + 46944 + 4644 + 4753 + 4626 + 4661

Ich wünsche euch viel Spaß mit den Bildern.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


hartmut1953 findet das Top
Djian  
Djian
Beiträge: 795
Registriert am: 12.07.2013


RE: Bilder meiner Anlage "Sagau"

#25 von raily , 30.09.2013 20:20

Moin Matthias,

deine Güterzugbilderstrecke ist ja wieder allerfeinst!

Deine Loks der V200-Familie haben es ja recht leicht bei dir, hier in Testkeisstadtland müssen sie richtig ackern
und zu deiner 141 in o/b mit Einfachlanpen kann ich nur die doppellampige beistellen:



Habe mich mal wieder sehr über die schönen Zugansichten gefreut, danke.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.236
Registriert am: 30.05.2007


   

Eifelquerbahn: Gleich- und Wechselstrom auf Märklin K-Gleis
Graswüstingen - neuere Sachen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz