Unbekanntes Gleis

#1 von Bagger vom Mist 47 , 15.08.2013 21:19

Hallo zusammen,
wer kann mir zu diesem Gleis etwas sagen.


Die Schwellen sind aus Holz. Ein Bekannter hat es auf einem Dachboden gefunden, das Haus steht im Osten.

Danke im voraus für die Hilfe.

Gruß
Thomas


 
Bagger vom Mist 47
Beiträge: 797
Registriert am: 26.06.2008


RE: Unbekanntes Gleis

#2 von telefonbahner , 15.08.2013 21:22

Moin Thomas,
ist das HIER nicht mit dabei ?
Das Gleismaterial der DDR
Mein Tipp wäre ja Hruska/Glashütte in Sachsen.
Gruß Gerd und Ede aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.201
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 15.08.2013 | Top

RE: Unbekanntes Gleis

#3 von Bagger vom Mist 47 , 15.08.2013 21:44

Moin Gerd und Ede,
Danke für den Link.
Es sieht so aus als ob das Gleis von Hruska stammt.

Gruße
Thomas


 
Bagger vom Mist 47
Beiträge: 797
Registriert am: 26.06.2008


RE: Unbekanntes Gleis

#4 von Dampf , 15.08.2013 21:45

Moin Kameraden,
bloß weil der Fundort in Neufünfland liegt, muß das noch lange nicht "DDR" sein, es gab dort auch Leben vorher
mein Tip geht nach Nürnberg zur Firma Bing! ... die TinplateAG weiß mehr!!

Grüße Jens


Dampf  
Dampf
Beiträge: 485
Registriert am: 04.03.2011

zuletzt bearbeitet 15.08.2013 | Top

RE: Unbekanntes Gleis

#5 von telefonbahner , 15.08.2013 22:14

Hallo Jens,
Bing Gleis mit Holzschwellen in H0...
Hast du da mal etwas näheres dazu, ich kenn das nur mit Blechschwellen.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.201
Registriert am: 20.02.2010


RE: Unbekanntes Gleis

#6 von Dampf , 15.08.2013 22:38

Moin Gerd,
upps.... Halb Null!! janee .... neejaa....hab`s glatt überlesen... in Spur Null hatte Bing ein Gleis mit Holzschwellen, wurde in den 90gern von diversen Spezies sehr gesucht
na dann hab ich eben nichts gesagt

Jens


Dampf  
Dampf
Beiträge: 485
Registriert am: 04.03.2011


RE: Unbekanntes Gleis

#7 von telefonbahner , 15.08.2013 22:54

Hallo Jens,
du hast nix überlesen, Thomas hats nicht extra hingeschrieben

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.201
Registriert am: 20.02.2010


RE: Unbekanntes Gleis

#8 von gerhart , 16.08.2013 20:47

Hallo Freunde,
leider kann ich nicht erkennen, ob Null oder HO.
Hruska ist es garantiert nicht.
Ich vermute Eigenbau.
Man kann sich nur wundern, was die Eigenbauer alles, auch an Superqualität, so produziert haben.
Bei Gelegenheit werde ich mal entsprechende Ergebnisse zeigen.
Ob Ost oder West, vieleicht auch im Großdeutschen Reich?
Gruß Gerhart


gerhart  
gerhart
Beiträge: 133
Registriert am: 08.08.2008


RE: Unbekanntes Gleis

#9 von pete , 16.08.2013 21:02

Hallo Jungs,

der Beitrag steht unter "DDR H0 Zubehör aller Hersteller"

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.459
Registriert am: 09.11.2007


   

Bahnübergang von Piko
alte funktionsfähige Schrankenanlage; Pappbahnhof

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz