LIMA Tieflader - ist der noch zu retten ?

#1 von telefonbahner , 20.09.2013 21:08

Hallo ihr LIMA Experten,
ich habe heute diesen Tieflader bekommen. Es war kaum möglich diesen aus der Styropur- Einlage zu entfernen so straff saß dieses Modell darin.
Als ich diesen dann aus der Umhüllung heraus hatte sah dieser übel aus. Die Drehgestelle ließen sich kaum drehen.
Doch seht selber:







Ich vermute ja das er unter einer der Formen der "Gusspest" leidet, bin mir da aber nicht so sicher.


 
telefonbahner
Beiträge: 14.334
Registriert am: 20.02.2010


RE: LIMA Tieflader - ist der noch zu retten ?

#2 von Igel , 20.09.2013 21:24

Egal welches Material es ist aus der Waggon besteht, du kannst ihn vergessen.
Es gibt bestimmte Kunststoffsorten die beim Altern und wenn sie unter Spannung, also Zug oder Druck, solche Alterungsrisse bekommen. Der Wagen ist zwar für den Anlagenbetrieb unbrauchbar, aber er wird sich nicht in Staub auflösen wie die altbekannte Zinkpest.
Wenn es diese ist, was aber LIMA untypisch wäre für den Zeitraum aus dem der Waggon stammt, dann kannst dich schon nach einem neuen umsehen.
Persönlich sag ich, dass hier Kunststoff gealtert ist, vermutlich bedingt durch die Konstruktion der Styroporinnenschachtel die andauernd auf das Waggonmittelteil drückt sowie ausdampfenden Lösungsmittel aus derselbigen.


Mit freundlichen Grüssen
Philipp



LIMA ist wie Kleinbahn, man kann es nur hassen oder lieben.


 
Igel
Beiträge: 372
Registriert am: 13.08.2010


RE: LIMA Tieflader - ist der noch zu retten ?

#3 von t.horstmann , 20.09.2013 21:25

Hallo Gerd,

"Gusspest" - ist das Ding aus Metall?

Aber selbst wenn's Kunststoff ist, gibt es immer wieder Alterungsprobleme. Wenn sich z.B. Weichmacher verflüchtigen, werden die Kunststoffe spröde.

Viele Grüße

Thomas


 
t.horstmann
Beiträge: 1.328
Registriert am: 27.10.2010


RE: LIMA Tieflader - ist der noch zu retten ?

#4 von martin67 , 20.09.2013 21:40

Hallo,

ja, das Vorurteil, daß Lima nur Plastikkram ist, ist falsch. Leider! Im Zuge von Lima-Nova kamen auch Metallmodelle ins Programm, mit allen Konsequenzen.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: LIMA Tieflader - ist der noch zu retten ?

#5 von telefonbahner , 20.09.2013 22:09

Hallo nochmal,
ich glaube das Modell ist wohl generell aus solch bröseligem Material hergestellt.
Mir fiel doch ein das ich vor einigen Jahren schon mal einen Tieflader hatte der sich in kleine Brösel aufgelöst hatte...
Nach kurzer, intensiver Suche in der ""Schrottkiste" kamen dann die Reste zum Vorschein...

Es war das gleiche Modell.
Der "Kurze" da im Hintergrund findet das einfach nur SAUBLÖD...

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 14.334
Registriert am: 20.02.2010


RE: LIMA Tieflader - ist der noch zu retten ?

#6 von Igel , 20.09.2013 22:19

Zitat von martin67 im Beitrag #4
Hallo,

ja, das Vorurteil, daß Lima nur Plastikkram ist, ist falsch. Leider! Im Zuge von Lima-Nova kamen auch Metallmodelle ins Programm, mit allen Konsequenzen.

Schönen Gruß,

Martin

Wieder etwas gelernt.
Bis dato waren mir nämlich nur Plastikmodelle bekannt und Ballastgewichte die ein Eigenleben entwickeln, von Metallmodellen mit Eigenleben höre ich in Kontext mit LIMA das zum ersten Mal.


Mit freundlichen Grüssen
Philipp



LIMA ist wie Kleinbahn, man kann es nur hassen oder lieben.


 
Igel
Beiträge: 372
Registriert am: 13.08.2010


RE: LIMA Tieflader - ist der noch zu retten ?

#7 von filsknie , 21.09.2013 00:46

Guten Abend zusammen,

nur um mal etwas klar zu stellen:

die Tiefladebrücke IST AUS METALL!!!

Ich hatte selbst mal so ein verbogenes Teil und es seinerzeit an Lima eingesandt. Völlig problemlos erhielt ich damals einen neuen Wagen. Ob der Service von Lima heute noch so kundenfreundlich funktioniert??

Grüße


Hoelderlin20


filsknie  
filsknie
Beiträge: 57
Registriert am: 16.04.2011


RE: LIMA Tieflader - ist der noch zu retten ?

#8 von Monsfelder , 21.09.2013 09:12

Deckel auf

heiss Wasser drauf


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


   

Lima - 50' Gondola "NH"
etwas Altes, aber in Neu, der Torpedopfannenwagen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz