Rungenwagen 1482 und 1452

#1 von Ochsenlok , 23.09.2013 20:34

Hallo zusammen,

über diese alten Vollmetall-Rungenwagen steht hier noch recht wenig, abgesehen von dem schönen Bastelvorschlag von Karsten@adlerdampf im Workshop.

Neulich konnte ich diesen hier auftreiben:

Hier wird er gerade von einer meiner alten V60 als Übergabe von Adorf nach Gstadt überstellt, hier über dem Wasserdurchlauf am Bahndamm.

Er kam auch in einem schönen alten Karton. Der Verkäufer meinte, der Wagen sei vielleicht noch nie aus der Packung gewesen (??); die Rungen lagen in einem (geöffneten) Plastiktütchen vollständig bei.
Allerdings ist dafür der linke Kupplungshaken doch etwas stark verbogen . Einen Stempel gibt es leider am Wagenboden nicht.


Nur gibt es da einen kleinen Schönheitsfehler: die Kupplungen am Wagen (ohne Horn) stimmen nicht mit denen auf dem Bildchen der Kartonlasche überein.

Links im Bild der neue Wagen, rechts daneben (mit Ladung, dafür ohne Rungen) einer meiner alten 1482er mit Hörnchen am Kupplungshaken.
Auch die bunte Bedruckung des Kartons und das Graustufenfoto auf der Lasche weist auf ein älteres Exemplar hin. Man beachte auch den Farbunterschied der rotbraunen Lackierung! Die neuere, hellere kenne ich von ähnlichen Wagen dieser Serie 1452/82; die ältere erscheint dunkler und mehr braun als rotbraun.
Naja, dann hat jetzt der andere (ältere) Wagen halt eine neue Garage.



Der Vollständigkeit halber hier noch ein Bild mit der bremserhaus- und -bühnenlosen Version 1452 (nicht ganz fachmännisch gekuppelt ).

Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.669
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 26.09.2013 | Top

RE: Rungenwagen 1482 und 1452

#2 von JensB , 23.09.2013 22:36

Hallo Dennis,
was für ein Zufall, letzte Woche traf bei mir auch ein 1482 ein.
Die Rungen lagen zwar lose im Karton, sind aber noch alle vollständig vorhanden. Ich habe sie mittlerweile in einem Tütchen gesichert. Allerdings passen die Rungen farblich wesentlich besser zur Lackierung des Waggons als bei dir. Mein Waggon trägt übrigens den Stempel 25/6.

Nett finde ich den Aufkleber des Spielzeugfachgeschäftes Pfannkuch sowie einen Preisaufkleber über 7,50 DM auf der Seitenlasche.






Einen 1452 habe ich auch zu bieten, allerdings ohne Rungen. Dafür ist die Verpackung schön alt


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin


 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013

zuletzt bearbeitet 23.09.2013 | Top

   

G10 1464 mit Anthrazit Dach.
Fleischmann Sillan Werbemodelle

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz