RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - Türen seit gestern für immer zu

#126 von Eisenbahn-Manufaktur , 16.11.2019 13:04

Zitat von Blech im Beitrag #125
"Mensch -eine tolle Lok hast du da gekauft, woher hast du die?"
Die Antwort: "Klar, im Internet, wo sonst?
Ja, das ist es -die Zeit!
Schöne Wochenendgrüße
Botho

Aber auch das ist das ist klar:
Keine gibt mehr Filme ins Fotogeschäft zur Entwicklung.
Kameras kauft auch kaum noch einer -jeder hat ein Handy.
Metzger und Bäcker nebenan gibts auch kaum noch
-der Tresen steht heute im Supermarkt.
Die Straßen sind voll mit Lastwagen -Internetkäufe.
Und wir klagen über Stau und Dieselstaub.
usw.
Wir alle sind dabei!
bgw



Botho, in einem muß ich Dir widersprechen:

Wenn 100 Leute mit 100 Diesel-SUV's in die City fahren, um je eine Unterhose (oder Bratpfanne) zu kaufen, oder aber wenn ein Paket-Auto, von mir aus auch ein Diesel, rumfährt, und 100 Unterhosen (oder Bratpfannen) verteilt, was ist der Umwelt zuträglicher?


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


Blech hat sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.937
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 16.11.2019 | Top

RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - Türen seit gestern für immer zu

#127 von Eisenbahn-Manufaktur , 16.11.2019 13:07

Zitat von claus im Beitrag #124
.....

Moin Klaus,

und gestern am Freitag war dann leider komplett Schluss, wie ich grad auf FB sehe....
Aber immerhin hast du deinen wunderschönen " Gangolf " noch als dauerhafte Erinnerung.

...



Claus, ich bin tieftraurig. Mir bleibt nichts anderes übrig, als erwachsen zu werden. Besuche bei Puppenkönig wird es in Zukunft leider nicht mehr geben, warum soll ich dann noch nach Bonn rein fahren?


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


Folgende Mitglieder finden das Top: claus und klein.uhu
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.937
Registriert am: 11.02.2012


RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - Türen seit gestern für immer zu

#128 von Blech , 16.11.2019 16:03

Aber Klaus -
In Bonn ist doch viel los:
Da sind immer noch viele Ministerien!
Verteidigung - Ernährung/Landwirtschaft - Wirtschaftl. Zusammenarbeit,
Umwelt und Natur - Gesundheit - Bildung,
-da muss doch was zu sehen sein...
...die Minister(innen) in ihren schicken Autos,
die Leute von der Lobby in den feinen Cafes und Restaurants.
Und alle auf dem Weg zum Flieger nach Berlin und zurück.
Da ist doch was los!
Da kannste dich doch nicht beklagen -eine Fahrt nach Bonn lohnt immer.
Oder doch nicht?
Schöne Grüße
Botho


Cargonaut hat sich bedankt!
Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - Türen seit gestern für immer zu

#129 von Gelöschtes Mitglied , 16.11.2019 20:08

Hallo,
mein "Puppenkönig" steht vor mir auf dem Schreibtisch... Er ist riesengroß, weltweit und muß nicht teuer sein. Ich kann im Schlafanzug davorsitzen, muß nicht in die Karre steigen, mühsam einen Parkplatz suchen oder mich in die öffentlichen Verkehrsmittel quetschen. Diese "Ladenschwengel" im alten verstaubten Einzelhandel- von denen die meisten sowieso keine Ahnung hatten - und ihre Margen brauche ich nicht mehr, geht doch viel besser per Knopfdruck. Und wer ein bißchen Geduld hat, findet irgendwann alles...….. Die überflüssigen Laster ?? - reine Lobbysache. Es geht auch anders - siehe Schweiz. Schönen Abend Chribaecherli



RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - Türen seit gestern für immer zu

#130 von Alvaro , 17.11.2019 14:13

Hallo Botho,

Zitat von Blech im Beitrag #128
Da kannste dich doch nicht beklagen -eine Fahrt nach Bonn lohnt immer.
Oder doch nicht?
Schöne Grüße
Botho

In seinem Spionage-Thriller "Eine kleine Stadt in Deutschland" behauptet John le Carré über Bonn, dass es entweder regnet oder die Bahnschranken zu sind. Ihm wird auch die Aussage zugeschrieben, Bonn sei "halb so groß, wie der Zentralfriedhof von Chicago, aber doppelt so tot".
Wenigstens können wir den geschlossenen Schranken noch etwas abgewinnen - sind sie doch gelegentlich mit einer interessanten Zugsichtung verbunden.

Viele Grüße

Heiner


Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.
(Faust 1, Hexenküche)


 
Alvaro
Beiträge: 410
Registriert am: 16.03.2018

zuletzt bearbeitet 17.11.2019 | Top

RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - Türen seit gestern für immer zu

#131 von Charly2005 , 17.11.2019 14:17

Zitat
"halb so groß, wie der Zentralfriedhof von Chicago, aber doppelt so tot".



Wann war das? Ich war damals fast vier Jahre in Bonn und kann sagen: "Da ist was dran", aber ganz so schlimm war es dann aber auch wieder nicht.


Beste Grüße
Charly

Il y a en effet une différence en termes d'approche.


Charly2005  
Charly2005
Beiträge: 265
Registriert am: 31.12.2016

zuletzt bearbeitet 17.11.2019 | Top

RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - Türen seit gestern für immer zu

#132 von Alvaro , 17.11.2019 15:14

Hallo Karl-Heinz,
ich hab´s mal gegoogelt und bei Wikipedia folgendes gefunden:
"John le Carré war von 1961 bis 1963 zweiter Botschaftsrat in Bonn, bis er im Anschluss als Konsul nach Hamburg versetzt wurde (von wo er im Februar 1964 aus dem Foreign Office ausschied). Seine Kenntnisse der damaligen bundesdeutschen Hauptstadt sind also aus erster Hand, ebenso sein Wissen über Vorgänge und Abläufe innerhalb einer Botschaft. Le Carré schildert Bonn und die Atmosphäre der Stadt hier jedoch in düstersten Farben: „Allein die Wahl Bonns als Wartesaal für Berlin war immer schon eine Ungereimtheit, jetzt ist sie ein Mißbrauch. Wohl kein anderes Volk als die Deutschen hätten es fertiggebracht, einen Kanzler zu wählen und ihm dann die Hauptstadt vor die Tür zu bringen. […] Mit diesem unnatürlichen Haupt-Dorf, diesem Insel-Staat, dem sowohl politische Identität als auch ein gesellschaftliches Hinterland fehlt und der sich auf Dauer zum Provisorium verpflichtet hat, ist die Britische Botschaft untrennbar verbunden. […] Sie wissen, was man von Bonn sagt: Entweder es regnet, oder die Bahnschranken sind runter. Tatsächlich passiert natürlich beides gleichzeitig. Eine Insel, durch den Nebel von der Welt abgeschnitten, so sieht’s hier aus. Es ist ein recht metaphysischer Flecken: die Träume haben die Realität völlig verdrängt. Wir leben irgendwo zwischen der jüngst vergangenen Zukunft und der nicht so weit zurückliegenden Vergangenheit.“ "

Das Buch "Eine kleine Stadt in Deutschland" erschien 1968.

Gruß

Heiner

Edit: Zahlendreher korrigiert!


Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.
(Faust 1, Hexenküche)


Cargonaut findet das Top
Blech, BW Neustadt und Charly2005 haben sich bedankt!
 
Alvaro
Beiträge: 410
Registriert am: 16.03.2018

zuletzt bearbeitet 17.11.2019 | Top

RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - Türen seit gestern für immer zu

#133 von klein.uhu , 17.11.2019 16:16

Moin Ihr "Bonner" aller Couleur,

Aber es war schön dort aufzuwachsen und zu leben. Außer Schranken gab es zwei Unterführungen rechts und links vom Bahnhof, wo auch die Straßenbahnen und Obusse durchfuhren. Zur Schule musste ich da zweimal täglich durch. Und die "Größe" dieser Stadt war angenehm, man konnte in der Innenstadt zu Fuß überall leicht und schnell hin, auch zum Puppenkönig und all den anderen Modellbahn-/Spielwarenläden.

Und auch die Politik war hautnah und erlebbar und nicht volksfern. Zusammen mit meinen Eltern und Bruder habe ich den damaligen Bundespräsidenten Heuss am Rolandseck getroffen. Adenauer war öfter mal zu sehen, meist in seinem Auto, und noch so einige andere damalige Politiker. Die Regierung saß ja direkt sozusagen vor der Haustür. Nichts von Politikdesinteresse!

Eine Fahrt mit der Straßenbahn nach Siegburg, Königswinter - Honnef, Bad Godesberg - Mehlem, ins Vorgebirge, das war für uns Jungs ein Erlebnis, ebenso wie der Obus auf den Venusberg. Wo gab es das sonst noch auf so engem Beieinander? Und alle Bahnen unterschiedlich! Keine Einheitseinrichtungs- DueWags. Wir Jungs konnten noch nicht lesen, aber die Bahnen optisch deutlich unterscheiden. Es gab Ausflüge mit dem Bötchen nach Andernach, mit dem Bus nach Ahrweiler / Altenahr / Neuenahr. Und für uns Kinder einen herrlichen Karnevalszug - Alaaf!

Das alles hätten wir in einer Großstadt wie Frankfurt oder Berlin nicht gehabt. Auch keinen Puppenkönig oder einen anderen Laden, wo wir Schüler fast jeden Tag hinkonnten, auch ohne ausdrückliche Bitte an die Eltern. Stimmt, die Schranken waren oft lange zu, aber mehrere Läden in der Nähe. Und geregnet hat es auch nicht übermäßig, im Gegenteil, wir hatten im Sommer öfters hitzefrei. Für Politiker aus anderen Großstädten dieser Erde mag das ein Provinznest gewesen sein, für uns Bonner war es lebenswert. Ich lebe leider schon lange nicht mehr dort!

Gruß klein.uhu


Gruß klein.uhu
| : | ~ analog


Folgende Mitglieder finden das Top: Eisenbahn-Manufaktur, claus, FrankM und Cargonaut
Eisenbahn-Manufaktur, Blech, claus und FrankM haben sich bedankt!
klein.uhu  
klein.uhu
Beiträge: 1.433
Registriert am: 19.09.2009


RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - Türen seit gestern für immer zu

#134 von klein.uhu , 17.11.2019 16:26

Zitat von Eisenbahn-Manufaktur im Beitrag #126

Wenn 100 Leute mit 100 Diesel-SUV's in die City fahren, um je eine Unterhose (oder Bratpfanne) zu kaufen, oder aber wenn ein Paket-Auto, von mir aus auch ein Diesel, rumfährt, und 100 Unterhosen (oder Bratpfannen) verteilt, was ist der Umwelt zuträglicher?

Zufällig eben noch gelesen:
In Bonn gab es schon in den 1950er und 1960er Jahren einen hervorragenden ÖPNV.
Und ich habe dort noch Paketautos mit Akkuantrieb erlebt.
Unterhosen, Bratpfannen, Modellbahn, Bücher, ... das alles konnte man innerhalb ein/zwei Stunden auf einmal erledigen, ohne Auto!

Gruß klein.uhu


Gruß klein.uhu
| : | ~ analog


FrankM und Eisenbahn-Manufaktur haben sich bedankt!
klein.uhu  
klein.uhu
Beiträge: 1.433
Registriert am: 19.09.2009


RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - Türen seit gestern für immer zu

#135 von Blech , 17.11.2019 16:34

Kleiner Uhu -
Elektro-Postautos sah ich schon vor 1945 in Offenbach.
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 17.11.2019 | Top

RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - die Weihnachts-Anlage wird noch einmal aufgebaut!

#136 von Eisenbahn-Manufaktur , 19.11.2019 19:44

Hallo Leute,

soeben kam ein Beitrag in der "WDR Lokalzeit Bonn":

Die Eisenbahn-Schaufenster-Anlage wird derzeit zum allerletzten Mal aufgebaut, und zwar größer als bisher!

Link folgt, sobald die Sendung in der Mediathek steht!


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.937
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 19.11.2019 | Top

RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - die Weihnachts-Anlage wird noch einmal aufgebaut!

#137 von Charles , 20.11.2019 15:10

Hallo,

ein Artikel mit Video zum letzten Aufbau. Der Käufer der Immobilie hat darauf bestanden, dass die Anlage aufgebaut wird :

https://www.general-anzeiger-bonn.de/bon...hn_aid-47282797


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


Folgende Mitglieder finden das Top: klein.uhu und carba
Gleis3601, henning, claus, 1borna und 459MG haben sich bedankt!
 
Charles
Beiträge: 5.010
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 20.11.2019 | Top

RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - die Weihnachts-Anlage wird noch einmal aufgebaut!

#138 von Eisenbahn-Manufaktur , 20.11.2019 18:40


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


Folgende Mitglieder finden das Top: carba, Blechnullo und Märklinist1971
Märklinist1971, Eisenbahner, M-Nostalgiker, traction-m und 459MG haben sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.937
Registriert am: 11.02.2012


RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - die Weihnachts-Anlage wird noch einmal aufgebaut!

#139 von Einmotorer , 30.11.2019 16:34

Hallo, FAM-Freunde!
Am Dienstag war ich mit Kolleginnen und Kollegen auf dem Bonner Weihnachtsmarkt und bin danach noch kurz beim PUPPENKÖNIG vorbeigegangen, um die Fortschritte bei der Weihnachtsanlage zu begutachten. Hier meine Bilder für euch:











Interessant finde ich für uns FAM-ler, dass es sich bei der Drehscheibe um die alte Tellermine 7186 handelt.
Viele Grüße aus dem Siebengebirge und einen schönen 1. Advent
Johannes


Folgende Mitglieder finden das Top: Ffm-Gleis, Eisenbahn-Manufaktur, saxonia, Cargonaut und Lutz1964
claus, FrankM, Gleis3601, Eisenbahn-Manufaktur, longjohn, traction-m, *3029* und Blech haben sich bedankt!
 
Einmotorer
Beiträge: 2.051
Registriert am: 10.01.2015


RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - die Weihnachts-Anlage wird noch einmal aufgebaut!

#140 von Ffm-Gleis , 30.11.2019 17:03

Guten Abend,

hat die "Tellermine" nicht zusätzliche Abgänge.
Meine sieht anders aus.

Grüße aus Frankfurt
Konrad


Märklin HO seit 1954 - bevorzugt Epoche I - III
Fahre analog (M-Gleis) und digital (C-Gleis) auf einer Anlage


 
Ffm-Gleis
Beiträge: 1.042
Registriert am: 13.12.2017


RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - die Weihnachts-Anlage wird noch einmal aufgebaut!

#141 von Einmotorer , 30.11.2019 17:14

Hallo, Konrad!
Du hast recht. Auf der dem Schuppen abgewandten Seite sind wohl einige Anschlüsse dazugekommen.
Viele Grüße aus dem Siebengebirge
Johannes


Ffm-Gleis hat sich bedankt!
 
Einmotorer
Beiträge: 2.051
Registriert am: 10.01.2015


RE: Bonn Puppenkönig in Bonn - die Weihnachts-Anlage wird noch einmal aufgebaut!

#142 von Eisenbahn-Manufaktur , 09.12.2019 11:29

Hallo Leute, da ich gestern für den FAM-Ausflug nach Thielenbruch schon sehr frühzeitig in Bonn war, habe ich die Gelegenheit genutzt, und einige Bilder von der fertigen Weihnachts-Anlage 2019 geschossen:
























Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.937
Registriert am: 11.02.2012


Bonn Puppenkönig plant Wiedereröffnung

#143 von Charles , 20.11.2020 19:17

Hallo,

zwar unter neuer Leitung aber im Jahr 2021 wieder mit Weihnachtsanlage. Auch Playmobil soll den Neustart unterstützen :

https://www.express.de/bonn/ueber-100-ja...b=1605895624664


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


longjohn findet das Top
claus, *3029*, Einmotorer, Eisenbahn-Manufaktur und Blech haben sich bedankt!
 
Charles
Beiträge: 5.010
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 20.11.2020 | Top

RE: Bonn Puppenkönig plant Wiedereröffnung

#144 von claus , 20.11.2020 19:29

Hallo Charles,

klingt zumindest erstmal sehr gut und macht Hoffnung.
Was in 2021 sein wird weiß keiner, außer vllt. einige aus div. Kaperletheatern.
Trotzdem Respekt denjenigen, die in einer solch nebulösen Zeit sich große Ziele setzen.

Bin gespannt, wie die diesjährige weihnachtliche Schaufenstergestaltung aussehen wird.


Viele Grüsse,

Claus


Eisenbahn-Manufaktur, longjohn, Blech und Blechnullo haben sich bedankt!
 
claus
Beiträge: 20.846
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bonn Puppenkönig plant Wiedereröffnung

#145 von *3029* , 21.11.2020 01:31

Hallo zusammen,

das sind doch positive Nachrichten,
endlich mal keine Geschäftsaufgabe sondern Neustart.

Da kann man der neuen Geschäftsführung nur wünschen,
dass das geplante Konzept langfristig erfolgreich ist.

Viele Grüsse

Hermann



longjohn und Blechnullo haben sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 12.184
Registriert am: 24.04.2012


RE: Bonn Puppenkönig plant Wiedereröffnung

#146 von Einmotorer , 21.11.2020 07:33

Hallo, Charles!
Danke für den Hinweis auf den EXPRESS-Artikel. Im Bonner General-Anzeiger steht es heute auch. Die neue Nutzung der Räumlichkeiten ist ja eine echte Überraschung!
Sobald die Modelleisenbahnanlage ab dem Nikolaustag zu sehen sein wird, werde ich mal Fotos davon machen.
Viele Grüße aus dem Siebengebirge
Johannes


Folgende Mitglieder finden das Top: Gleis3601 und Eisenbahn-Manufaktur
Eisenbahn-Manufaktur, longjohn, Blech, gs800 und traction-m haben sich bedankt!
 
Einmotorer
Beiträge: 2.051
Registriert am: 10.01.2015


RE: Bonn Puppenkönig plant Wiedereröffnung

#147 von Eisenbahn-Manufaktur , 21.11.2020 09:49

Hallo Leute, ich bezweifele, daß es ein "normaler" Spielwarenladen wird, mit Puppen, Teddys, Eisenbahnen, Gesellschaftsspielen etc.....

Aus dem GA-Artikel von heute morgen ging hervor, daß wohl Play-Mobil der Hauptlieferant sein wird, und daß auch die Schaufenster-Anlage wohl auf Play-Mobil-Basis entstehen soll.

Allerdings: ich laß mich gerne vom Gegenteil überraschen....


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


Blech, longjohn, Gleis3601 und Blechnullo haben sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.937
Registriert am: 11.02.2012


RE: Bonn Puppenkönig plant Wiedereröffnung

#148 von Blech , 21.11.2020 09:59

Ja und, Klaus?
Angeboten werden muss das, was heute gut über den Tresen geht.
Unsere Eisenbahn wird das ja wohl nicht sein.
Wenn sie aber "nebenbei" auch im Angebot ist, dann ist das meines Erachtens schon bemerkenswert.
Denn ich meine, es gibt heute -z.B. bei Märklin- mit einem auch kindgerechten Angebot gute Ansätze.
Also mein Fazit: Find' ich gut! Und mutig.
Beste Wochenendgrüße in eine trüben Zeit!
Botho


Casey Jones findet das Top
longjohn hat sich bedankt!
Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 21.11.2020 | Top

RE: Bonn Puppenkönig plant Wiedereröffnung

#149 von Eisenbahn-Manufaktur , 21.11.2020 12:49

Botho, weder Du noch ich wissen genau, was da kommt. Also warten wir es ab.


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


Blech hat sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.937
Registriert am: 11.02.2012


RE: Bonn Puppenkönig plant Wiedereröffnung

#150 von Blech , 21.11.2020 13:42

Ja, Klaus -so ist es richtig!
Es ist nämlich weniger gut, vorher schon schwarz zu sehen.
Beste Grüße aus Südhessen
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


   

Modellstraßenbahnanlage der Rheinbahn auf der 125 Jahre Ausstellung
unbekannt Straßenbahnmodelle

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz