Schienen für Faller AMS N-Bus gesucht

#1 von Klein_Elektro_Bahn , 19.01.2014 18:57

Liebe Faller AMS-Freunde,

mein Sohn und ich möchten demnächst eine neue authentische ROKAL-TT-Kleinanlage mit altem Gleismaterial und Zubehör aus den 1950er und 1960er Jahren nach historischem Gleisplan aufbauen, aber auch auf der Straße etwas Bewegung vorsehen. Ich besitze einen kleinen roten Faller AMS N-Bus, der vom Maßstab her bestens zur ROKAL-TT-Modellbahn (etwas größer als 1:120) passen würde.

Meine Fragen nun: Welches einspurige(?) Schienenmaterial hatte Faller damals für den N-Bus angeboten und wo erhält man heute noch solches Material?

Für dienliche Hinweise dankt im Voraus ...

K_E_B
- Rokal-Freunde Lobberich -


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de


 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 19.01.2014 | Top

RE: Schienen für Faller AMS N-Bus gesucht

#2 von Charles , 19.01.2014 20:46

Hallo,

der Faller N-Bus wurde auch von Aurora vertrieben, auch wenn manche Päpste das Gegenteil behaupten.

Hier finden sich m.W. alle damals angebotenen Komponenten :

http://www.guidetozscale.com/html/postage_stamp_bus.html

http://www.youtube.com/watch?v=AxhFKhO6r70

Als Quelle fällt mir nur Ebay ein. Viel Glück.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.971
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 19.01.2014 | Top

RE: Schienen für Faller AMS N-Bus gesucht

#3 von loddar m , 20.01.2014 06:28

Hallo Charles

Zitat
der Faller N-Bus wurde auch von Aurora vertrieben, auch wenn manche Päpste das Gegenteil behaupten.



Das sind aber komische Päpste die sowas behaupten.
Bei uns im Forum ist kein Papst der Meinung das es nicht so war

Das sind mit Sicherheit nur Messdiener.

Aber zur Sache hat Charles recht, Schienen und Busse nur in der Bucht oder auf einer Spielzeugbörse.


Schöne Grüße
Lothar


loddar m  
loddar m
Beiträge: 551
Registriert am: 04.09.2007


RE: Schienen für Faller AMS N-Bus gesucht

#4 von peter schäfer , 20.01.2014 06:53

Hallo KEB

Du kannst auch einspurige Fahrbahnen aus dem HO-Sortiment nehmen!

Gruß Peter


 
peter schäfer
Beiträge: 641
Registriert am: 10.07.2008


RE: Schienen für Faller AMS N-Bus gesucht

#5 von foxkilo ( gelöscht ) , 20.01.2014 09:33

Hallo Peter,

nein die einspurigen Schienen funktionieren nicht, da der Abstand der Stromleiter zu weit ist. Bei der N-Spur sitzen diese näher am Schlitz. Muss auch so sein da ansonsten die Schleifer über das Fahrzeug hinaus ragen.

Mario


foxkilo

RE: Schienen für Faller AMS N-Bus gesucht

#6 von *3029* , 21.01.2014 02:08

Hallo Rokal-Freunde von der K_E_B,

seid ihr sicher, dass der Faller N-Bus zur Rokal TT Modellbahn passt?
Ich würde sagen, der Bus, der einen Reisebus (keinen Kleinbus) darstellen soll,
ist zwar für die N-Spur zu gross, für Rokal aber zu klein.

Stellt den Bus mal neben einen Rokal D-Zug-Wagen, dann ist das was ich meine, ersichtlich.

Die einspurigen Fahrbahnen für den Bus sind schmäler als für AMS H0.

Viele Grüsse nach Lobberich

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.127
Registriert am: 24.04.2012


RE: Schienen für Faller AMS N-Bus gesucht

#7 von loddar m , 21.01.2014 06:40

Hallöchen

Bilder und so


Schöne Grüße
Lothar


loddar m  
loddar m
Beiträge: 551
Registriert am: 04.09.2007


FALLER AMS N-Bus passend zu ROKAL-TT?

#8 von Klein_Elektro_Bahn , 21.01.2014 16:18

Zitat von *3029* im Beitrag #6
... seid ihr sicher, dass der Faller N-Bus zur Rokal TT Modellbahn passt?
Ich würde sagen, der Bus, der einen Reisebus (keinen Kleinbus) darstellen soll,
ist zwar für die N-Spur zu gross, für Rokal aber zu klein.
Stellt den Bus mal neben einen Rokal D-Zug-Wagen, dann ist das was ich meine, ersichtlich. ...

Erst einmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Wegen des Hinweises auf einen Größenvergleich anbei einige Fotos. Im Bild eine BR89 von ROKAL-TT, ein Mercedes-Omnibus von Matchbox (wohl etwas kleiner als 1:87) und der besagte FALLER N-Bus (immer rechts).







Die Fahrzeug-Höhe und Länge ist beim Matchbox- und FALLER-Modell annähernd identisch, der N-Bus ist jedoch deutlich schmaler. Es ist der Bau einer recht kleinen ROKAL-TT-Anlage (ca. 1,5 m x 1 m) nach einem historischen Gleisplan geplant, auf der nicht sehr viel Platz für die "Straßen" sein wird. Zudem geht der N-Bus eigentlich auch als Kleinbus-Modell durch.

Ein FALLER AMS H0-Modell habe ich für Vergleichszwecke leider nicht vorliegen. Die "Standard"-AMS-Modelle scheinen mir für einen Einsatz auf einer ROKAL-Anlage deutlich zu mächtig zu sein.

Was meint Ihr?

Gruß

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de


 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 21.01.2014 | Top

RE: FALLER AMS N-Bus passend zu ROKAL-TT?

#9 von ErzIIId , 21.01.2014 16:59

Zitat von Klein_Elektro_Bahn im Beitrag #8


.....

Ein FALLER AMS H0-Modell habe ich für Vergleichszwecke leider nicht vorliegen. Die "Standard"-AMS-Modelle scheinen mir für einen Einsatz auf einer ROKAL-Anlage deutlich zu mächtig zu sein.

Was meint Ihr?

Gruß

K_E_B


Hallo K_E_B,

da die Standard AMS Modelle im Maßstab ca. 1:66 - 1:72 sind, dürftest du ganz richtig liegen.
Die H0-Busse und Lastwagen sind allerdings wirklich ungefähr H0, sie würden auf einer TT-Anlage
ähnlich groß wirken wie die PKW auf einer H0-Anlage, vielleicht noch etwas größer.

Aber das könntest du ja probieren, z.B. ist der Faller Büssing-LKW ungefähr gleichgroß wie der
von Wiking.

Viele Grüße,

Chris


ErzIIId  
ErzIIId
Beiträge: 208
Registriert am: 11.12.2012


RE: FALLER AMS N-Bus passend zu ROKAL-TT?

#10 von pepinster , 21.01.2014 17:04

Hallo zusammen,

die Massstäbe der Faller AMS "H0" Modelle bewegen sich je nach Typ eher im Bereich 1:82 ... 1:64, sind also eigentlich für H0 zu "fett" und für TT völlig daneben.

Der Faller "N"-Bus ist natürlich auch keine richtige 1:160 Nachbildung.





Neben der auch nicht gerade zierlichen Ur-T3 von Minitrix wirkt der Bus deutlich zu gross.

Ich denke, als TT Citybus passt der Faller N-Bus schon recht gut. Die gross geratene Rokal "TT" T3 sollte man nicht als Vergleich heranziehen, deren Massstab liegt nämlich weit weg von 1:120.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.888
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 21.01.2014 | Top

RE: FALLER AMS N-Bus passend zu ROKAL-TT?

#11 von *3029* , 21.01.2014 19:51

Hallo zusammen,

zu einer Zeit als man noch nicht "so genau" auf den Maßstab achtete, der Spielspass im Vordergrund stand,
hatte ich eine Rokal-Anlage mit Faller AMS und Eheim Trolleybus (3-Achser Henschel), wo recht krasse Gegensätze
in Punkto Grössenverhältnis vorhanden waren, trotzdem hat es sehr viel Freude gemacht :-)

Selbst für H0 wäre/ist der Henschel-Bus viel zu wuchtig, wogegen der spätere Henschel Gelenkbus zierlich wirkt.

Gleichzeitig war ich bei der Spur N (Arnold rapido / Minitrix) unterwegs und dort den jetzt zur Diskussion stehenden
Faller-Bus auf der Anlage installiert. Einziges mir in Erinnerung gebliebenes Manko (Maßstab grösszügig übersehen)
war, dass der Bus flott lief, aber wenn er angehalten wurde, zum Wiederanfahren einen "Stups" mit dem Zeigefinger
benötigte damit er in Fahrt kam. Schleifer und Kontakte in der Fahrbahn sind häufig zu reinigen.

Viele Grüsse

Hermann

PS. Axel, hübsche Anlage :-)



 
*3029*
Beiträge: 12.127
Registriert am: 24.04.2012


RE: FALLER AMS N-Bus passend zu ROKAL-TT?

#12 von Klein_Elektro_Bahn , 21.01.2014 21:12

@ Axel: Ja, finde ich auch, eine sehr hübsche Anlage ...

Zitat von *3029* im Beitrag #11
... und dort den jetzt zur Diskussion stehenden Faller-Bus auf der Anlage installiert. Einziges mir in Erinnerung gebliebenes Manko (Maßstab grösszügig übersehen) war, dass der Bus flott lief, aber wenn er angehalten wurde, zum Wiederanfahren einen "Stups" mit dem Zeigefinger benötigte damit er in Fahrt kam. Schleifer und Kontakte in der Fahrbahn sind häufig zu reinigen.

Das Problem des Wiederanfahrens nur mit "Zeigefinger-Stupps" kann man umgehen durch Verwendung eines modernen Impulsbreiten-Fahrreglers, den man ggf. in ein originales FALLER Fahrpultgehäuse einbauen könnte. Mit kurzen Impulsen in Höhe der Fahrnennspannung (9 V beim FALLER N-Bus?) wird der Losbrechmoment des Motors immer - auch beim langsamen Anfahren - überschritten. Mit dieser recht einfachen Technik kann man auch eine "klemmende" ROKAL BR24 mit dem alten, dreipoligen Einheitsmotor zu einer extremen Schleichfahrt zwingen, wie dieser Film hier zeigt.

Danke für die Tipps. Eure Antworten bestärken mich, es mit einem FALLER AMS N-Bus zu versuchen. Leider sind die einspurigen N-Schienen recht rar und schwer zu bekommen. Ich werde mich nun in den bekannten Auktions- und Kaufhäusern umschauen müssen.

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de


 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 21.01.2014 | Top

RE: FALLER AMS N-Bus passend zu ROKAL-TT?

#13 von pepinster , 22.01.2014 00:46

Zitat von *3029* im Beitrag #11
...

PS. Axel, hübsche Anlage :-)



Hallo Hermann,

eine niedliche Anlage, aber nicht meine. Sie steht bei Lothar.
Rei hat die Fotos von unserem gemeinsamen Besuch im Düsseldorfer Treffpunkt der Slotter hier

Modellbahner treffen Slotter!!(Trix Express meets Faller AMS)

eingestellt.

Meine eigene N Zeit liegt reichlich 25 Jahre zurück und war ams-frei.
Die Motorisierung der sehr zierlichen 1:160-Lastwagen (Arnold?) und eine optisch unauffällige Spurführung samt Stromversorgung wäre damals wahrscheinlich technisch kaum möglich gewesen und dürfte heute noch eine grosse Herausforderung darstellen.

Gruss von
Axel

Bahnhof meiner unvollendeten N-Anlage im Bauzustand


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.888
Registriert am: 30.05.2007


   

Citroen DS - Bestimmungshilfe gefragt...
Faller AMS 4005 Autoverladepackung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz