RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#76 von DL 800 ( gelöscht ) , 06.07.2015 20:38

Hallo Thal ,
klar wurden in den Jahren auch Anlagen von Anderen prof. gebaut ...aber die von Märklin waren auch von Märklin


DL 800

RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#77 von Thal Armathura , 06.07.2015 20:41

Hallo Andreas,

Link funktioniert, danke....

MM berichtet ueber die 80er Werksanlagen.....Ich meinte die Werks-Gipsanlagen aus den 50er und 60er Jahren.

Uebrigens, hier ist diese Frage wegen Erbauer der Werks-Gipsanlagen aus den 50er und 60er Jahren nicht geklaert soviel ich gelesen habe: Märklin Werks- und Schaufensteranlagen

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.645
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 06.07.2015 | Top

RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#78 von Solidcentrerail , 07.07.2015 15:12

Zitat von DL 800 im Beitrag #75

http://www.modelleisenbahnfan.de/


Auf der Webseite von Bertil (aka Herr Fleck) kann man das Magazine 84/03 noch etwas besser lesen.
Schau mal hier: MARKLIN MAGAZINE 03-84

Schöne Grüße aus Holland,
Marco


 
Solidcentrerail
Beiträge: 372
Registriert am: 04.08.2012

zuletzt bearbeitet 07.07.2015 | Top

RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#79 von claus , 07.07.2015 15:15

Hi Marco,

der direkte Link funzt ( bei mir ) nicht, möglicherweise aus urheberrechtlichen Gründen (?)
Aber mit dem Link kommst du auf die HP, dann rechts auf MM 84... klicken
http://herrfleck.blogg.se/


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 20.965
Registriert am: 30.05.2007


RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#80 von Solidcentrerail , 07.07.2015 15:19


 
Solidcentrerail
Beiträge: 372
Registriert am: 04.08.2012

zuletzt bearbeitet 07.07.2015 | Top

RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#81 von KaHaBe , 07.07.2015 18:34

Zitat von claus im Beitrag #79
Hi Marco,

der direkte Link funzt ( bei mir ) nicht, möglicherweise aus urheberrechtlichen Gründen (?)
Aber mit dem Link kommst du auf die HP, dann rechts auf MM 84... klicken
http://herrfleck.blogg.se/


So ganz nebenbei, Claus, danke für den Erinnerungen weckenden schwedischen Link.

Die 3000er (oder 3029? Egal.) im Wunderrad hat mich schon viele €cent berappen lassen. Damit sie in Kranichstein ihre Runden dreht.

Im übrigen haben doch wohl Märklins MitarbeiterInnen Häuschen gebaut, soweit sie nicht von wem auch immer kamen, vermutlich Faller & Co,. Jetzt bin ich ein wenig schlauer. Danke, FAM und Wolfi's.

Liebe Grüße

Klaus Hinrich


 
KaHaBe
Beiträge: 3.740
Registriert am: 20.11.2012


RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#82 von Thal Armathura , 08.07.2015 00:31

Hallo zusammen,

mein Interessengebiet hoert ungefaehr mit 1969 auf, deshalb interesse mich nur fuer die 50er/60er Jahren Werksgipsanlagen......

Wir koennen diese Diskussion hier weiter fuehren: Märklin Werks- und Schaufensteranlagen (3)

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.645
Registriert am: 29.01.2010


RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#83 von henrik , 02.09.2015 18:52

Hallo zusammen,

da die Doku über Märklin um 17:05 Uhr heute leider ausgefallen ist, bleib Zeit zum basteln. Mein Bausatzmodell habe ich etwas verschönert, in Ahnlehnung an die Fertigmodelle. Das blau der Platten sieht auf den Bildern knalliger aus als es wirklich ist. Das Geländer ist übrigens auch nicht original.















und hier auf meiner Anlage:



Gruß, Henrik


dneuman findet das Top
 
henrik
Beiträge: 1.399
Registriert am: 07.09.2014

zuletzt bearbeitet 02.09.2015 | Top

RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#84 von PLASTICOL , 04.09.2015 10:08

Oh man, Henrik,
das finde ich aber gewöhnungsbedürftig...
Ich hoffe, das BLAU ist im Original wesentlich unauffälliger (?)...die Szene mit den Oldtimern und Preiserleins ist Dir prima gelungen !
Falls Dir aber auf Dauer die Farbkomposition blau/weiß doch nicht gefallen sollte, schlage ich ein lichtblaugrau, steingrau oder braunrot in matten Farben vor, um z.B. die Bodenplatten "neu zu legen"... Siehe auch hier im Forum die Falleristi-Fotos zu den Modellen Nr. 268 oder 202...
Die Begrünung würde ich mit einem matten mittelgrün (so wie alter Faller-Look) übermalen und Blüten z.B. in gelb, rotorange, rosa auftupfen (kleine Blüten machen, nur mit der Spitze eines Nagels oder eines Zahnstochers arbeiten) - das bringt eine schöne Abwechslung zum Blau der Platten...
Als Finish könnte ich mir eine dünne Bestreuung des Bodenplattenrandes mit feinem Faller-grün oder -sandfarben bis -hellbräunlich oder einen Mix vorstellen...

Besten Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#85 von henrik , 04.09.2015 13:19

Moin Hardy,

deine Vorschläge hören sich gut an, das werde ich mal ausprobieren. Wie schon gesagt, das Blau ist nicht so aufällig wie es auf den Bildern aussieht. Mir gefällts aber...

Gruß, Henrik


 
henrik
Beiträge: 1.399
Registriert am: 07.09.2014


RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#86 von henrik , 04.09.2015 17:55

Hallo zusammen, Hallo Hardy,

ich habe es nochmal ausprobiert, ich finde es sieht schnoneinmal besser aus als vorher und das Farbe aufbringen mit dem Zahnstocher hat auch sehr gut funktioniert. Meine Gastwirtschaft werde ich nun so lassen. Bei einem anderen Modell probiere ich deine anderen Tipps aus Hardy.



Schönes WE, Henrik


 
henrik
Beiträge: 1.399
Registriert am: 07.09.2014


RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#87 von PLASTICOL , 05.09.2015 11:38

Servus Henrik,
so sieht´s doch schon viel besser aus! Im Forum und beim u.a. Foto kannst Du Dir noch eine kleine Anregung für weitere Vorhaben holen:


Die Begrünung als Strauch-/Buschwerk gelingt mir besser, wenn ich grobes Material mit Leim mische, sie wirkt dann naturnaher. Bei größeren Ranken habe ich mir meist Unterstützung in Form eines Gitters o.ä. geholt...

Grüße, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#88 von timmi68 , 05.09.2015 11:42

Hallo Hardy,

besonders schön finde ich den Zaun mit den roten Spitzen, als Zitat der frühen Papp- bzw. Messingzäune!

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.259
Registriert am: 13.11.2013


RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#89 von henrik , 05.09.2015 11:59

Moin zusammen,

ja das stimmt, zurzeit benutze ich noch sehr feines Material, das sieht nicht so schön aus.
Ich werde mir mal ein Versuchskaninchen suchen und groberes Material testen.

Gruß, Henrik


 
henrik
Beiträge: 1.399
Registriert am: 07.09.2014


RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#90 von PLASTICOL , 05.09.2015 12:17

Servus beieinand´,

@Jörg: diese Farbkombination finde ich auch sehr nostalgisch (bei einem meiner Onkel gab es in den 50ern einen dkl.grünen Zaun mit weißen Spitzen...

@Henrik: falls Du nix grobes da hast, versuchs mit "Busch 7051 oder 7052" , das wurde hier im Forum als >ähnlich wie altes FALLER-Streu< bezeichnet und für unsere Begrünungsaktionen als gut brauchbar befunden...(aber bitte vorher aussieben und nur die groben Teile verwenden)

Grüße, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#91 von FrankM , 15.02.2017 13:26

Nachdem mir nun auch so eine nette Dorfwirtschaft "zugeflogen" ist hier Bilder meines - wie ich finde - recht schön gebauten Modells.
Lässt sich das Herstellungsjahr des Bausatzes irgendwie eingrenzen?



Das Abziehbild "Grüner Baum" ist wohl übergeklebt durch den Papieraufkleber "Bahnhofsgaststätte". Aber das werde ich wohl besser so lassen.

Die Parkplatzseite:



Sollte ich noch versuchen das Löwenbräu-Wasserbild zu restaurieren oder besser so lassen?
Der Sockelbereich ist vom Erbauer wohl etwas "verschmutzt" worden, um eine gewisse realistische Alterung des Gebäudes in diesem Bereich darzustellen. Mir gefällts.
Hier noch ein Detailbild des Automaten an der Hauswand, wer erinnert sich an die Dinger?



Jetzt habe ich noch ein Problem, wenn ich das Modell auf einer Modellbahn einsetzen möchte: Auf der Gartenlaube wird Werbung gemacht für ein Sängerfest, das 1961 stattfinden soll (ist ganz klar zu lesen!). Also kann ich nur Material bis zu diesem Baujahr verwenden und davon habe ich zu wenig...

Grüße
Frank


Grüße
Frank


FrankM  
FrankM
Beiträge: 431
Registriert am: 19.08.2008

zuletzt bearbeitet 15.02.2017 | Top

RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#92 von PLASTICOL , 15.02.2017 16:36

Tja Frank - da hilft nur eins: abreißen oder überkleben (wie man´s auf den Litfaßsäulen oder Werbetafeln gemacht hat...)
Übrigens wirklich ein gut gebautes Modell (ich habe leider ein wesentlich schlechteres).
Nach Jörgs Index wurde das Modell ab 1961 und bis mindestens 1985 produziert (die ersten Jahre noch mit den viieeel schöneren Abziehbild-Beilagen).
An Deiner Stelle wurde ich versuchen, die überklebten Frontteile (Bahnhofsgaststätte und Gasthaus) zu entfernen.
Vielleicht hat ja ein Forumaner einen Tipp wie´s geht??
Besten Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#93 von PuKo , 14.06.2020 21:44

Hallo,

ab jetzt ist die Biergartensaison eröffnet! Ich habe etwas mit Licht in dem Bausatz experimentiert. Die meisten Teile sind bemalt worden.





Gruß
Ulrich


Folgende Mitglieder finden das Top: olyfan60, Siegstrecke, M-Nostalgiker, rach, Sasquatch, 459MG, PLASTICOL, tH0mas, Bruno-und-Baby, Eisenfresser, dneuman und volvospeed
Schorpi, FrankM und dneuman haben sich bedankt!
PuKo  
PuKo
Beiträge: 373
Registriert am: 28.11.2008


RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#94 von PLASTICOL , 20.06.2020 19:16

Ulrich, auf den zweiten Blick: vor allem die Wirtin gefällt mir außerordentlich ...
Wo genau steht denn dieses (interessante) Lokal??
LG an alle und bleibt gesund, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#95 von timmi68 , 20.06.2020 19:19

Zitat von PLASTICOL im Beitrag #94
Ulrich, auf den zweiten Blick: vor allem die Wirtin gefällt mir außerordentlich ...



Hallo Hardy,

meinst Du etwa die Krampfadern?
Duck und wech...

Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Gleis3601 findet das Top
 
timmi68
Beiträge: 7.259
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 20.06.2020 | Top

RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#96 von PLASTICOL , 20.06.2020 19:20

äh - nein nein Jörg , ich hatte meine Stielaugen ganz woanders...
Aber (auch objektiv betrachtet, ähem) ist das "Stillleben" sehr schön arrangiert! Ulrich, wer ist der Hersteller dieser Schönheit(en)...
LG, Hardy
p.s.: und >Durscht< hab´ich jetzt auch noch...


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012

zuletzt bearbeitet 20.06.2020 | Top

RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#97 von PuKo , 21.06.2020 08:07

Hallo,
das Lokal steht auf einem meiner AMS Module. Dort waren bislang nur Gebäude im Einsatz die als Platzhalter gedient haben.
@ Hardy: Wenn Du die Schuhe meinst - die sind von Preiser Die Wirtin ist aus der Packung mit den Briefträgern (HO Briefträger Postboten Artikel-Nummer: 10610).
Gruß und einschönes Restwochenende
Ulrich


PLASTICOL hat sich bedankt!
PuKo  
PuKo
Beiträge: 373
Registriert am: 28.11.2008


RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#98 von Eisenfresser , 21.06.2020 11:40

Eine Dorfwirtschaft am Fuße der Eisenbahnstrecke
mit Promigästen auf der Heimfahrt mit dem Bus von 1954.





Ich sehe gerade, daß bei mir der Eingang/Ausgang zum Eisenbahngleis
aus Sicherheitsgründen samt Treppenaufgang dicht gemacht wurde.

Viele Grüße,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.968
Registriert am: 01.01.2016

zuletzt bearbeitet 23.06.2020 | Top

RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#99 von PLASTICOL , 22.06.2020 10:37

Oha, Micha, da hattest Du aber ein ganz seltenes Foto-Glück: Nicht nur einen Fan-Bus der 54er Fußball-WM eingefangen, sondern auch eine V 60, die an der Kneipe frühestens Anno 1958 vorbeigerattert sein dürfte ... Mein Gott, müssen die Fans sich besoffen haben - und so lange durchgehalten ... bestimmt Hools Klasse -C- (früher auch "Halbstarke" genannt). Kein Wunder, das Treppe und Geländer fehlen - die sind behördlich eingesperrt - heutzutage mit dem Unwort "Kwarantäne" bezeichnet. Und wenn Sie nicht "versoffen" sind...
Tolles Motiv! LG , Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012

zuletzt bearbeitet 28.06.2020 | Top

RE: RE:Faller Nr. 269 Dorfwirtschaft, Fertigmodell & Faller Nr. B-269 Dorfwirtschaft,Bausatz

#100 von boehmi59 , 07.03.2021 16:22

Hallo zusammen,

mir ist da ein ganz guter Fang gelungen. Die bekannte Dorfwirtschaft Faller B 269 in einem nahezu unbeschädigten Zustand mit OVP dabei. Oft fehlen ja an dem Gebäude die Dachrinnen, Fallrohre, oder das Treppengeländer ist kaputt. Hier ist alles dran.

Das Gebäude wird auf meiner Anlage Neuenstein als "Tauschgebäude" zum Einsatz kommen.











Hinten auf "Neuenstein" präsentiert sich ja das schöne Hotel--Café Faller B 219. An dieser Stelle kann dann mal ausgetauscht werden. Eine umgebaute Variante der Dorfgaststätte habe ich bereits auf "Lindental". Aber ich wollte noch mal eine Original - Version dieses Klassikers haben. Ich werde es mit passenden Figuren und vielleicht noch einen weiteren Tisch ergänzen.

Grüße
Martin


Bau einer Kleinanlage auf Basis der modifizierten Anlage Nr. 14 aus dem Märklin-Gleisplanbuch 0350...
Viel Betrieb auf nur 1,80 m x 1,05 m


Folgende Mitglieder finden das Top: Rainer1403 und metallmania
FrankM und PLASTICOL haben sich bedankt!
 
boehmi59
Beiträge: 3.084
Registriert am: 08.04.2010

zuletzt bearbeitet 07.03.2021 | Top

   

Das seltenste Faller Fertig Modell überhaupt, Nr. 160
FALLER # B-276 , Gehöft, zweiteilig

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz