Riesiger selbstgebauter Blechbahnhof

#1 von Sammelwahn , 25.02.2014 17:09

Hallo Freunde des Blechs,
beim Aufräumen habe ich ein altes Foto wiedergefunden mit einem gigantischen Blechbahnhof. Das Foto habe ich (soweit ich mich erinnere) Ende der 80er Anfang der 90er bei einer Ausstellung und Börse gemacht, es müsste in der alten Waschkaue in Bottrop gewesen sein.
Kennt jemand den Erbauer des Bahnhofs und weiß wo das Modell abgeblieben ist?

mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.816
Registriert am: 30.03.2010


RE: Riesiger selbstgebauter Blechbahnhof

#2 von Mikka2013 , 25.02.2014 18:07

Hallo, der ist von Herrn Mundhenke. MfG. Mikka


Mikka2013  
Mikka2013
Beiträge: 1.235
Registriert am: 26.03.2013


RE: Riesiger selbstgebauter Blechbahnhof

#3 von Sammelwahn , 25.02.2014 20:56

Hallo Mikka,
danke für die Info.

mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.816
Registriert am: 30.03.2010


RE: Riesiger selbstgebauter Blechbahnhof

#4 von gote , 27.02.2014 21:41

Hallo Arne
Hr. Mundhenke hat als Vorbild für den Bahnhof das Kurhaus aus seiner Heimatstadt
Bad Rothenfelde genommen. Mittlerweile ist der Bahnhof auch lackiert und befindet
sich noch im Besitz von HGM.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 3.222
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 28.02.2014 | Top

RE: Riesiger selbstgebauter Blechbahnhof

#5 von Sammelwahn , 28.02.2014 20:45

Hallo Frank,
danke für diese interessante Information. Gibt es eventuell irgendwo im WWW ein Bild von dem fertigen Bahnhof.

mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.816
Registriert am: 30.03.2010


RE: Riesiger selbstgebauter Blechbahnhof

#6 von gote , 01.03.2014 09:57

Hallo Arne,
ist mir leider nicht bekannt.
Ich kenne HGM aber sehr gut und könnte versuchen Bild o. Bilder zu bekommen.
Kann aber nichts versprechen und es wird bestimmt eine Weile dauern.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 3.222
Registriert am: 23.06.2012


RE: Riesiger selbstgebauter Blechbahnhof

#7 von Gelöschtes Mitglied , 06.03.2014 00:50


zuletzt bearbeitet 06.03.2014 00:53 | Top

RE: Riesiger selbstgebauter Blechbahnhof

#8 von Sammelwahn , 06.03.2014 09:04

Hallo Ypsilon,
besten Dank, der sieht ja richtig gut aus.

mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.816
Registriert am: 30.03.2010


RE: Riesiger selbstgebauter Blechbahnhof

#9 von pete , 06.03.2014 09:05


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: Riesiger selbstgebauter Blechbahnhof

#10 von gote , 06.03.2014 11:41

Hallo Y
Ein Wahnsinnsprachtstück!
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 3.222
Registriert am: 23.06.2012


RE: Riesiger selbstgebauter Blechbahnhof

#11 von Gelöschtes Mitglied , 06.03.2014 14:09

Hallo Frank,
ja, wirklich Wahnsinn. Den bekommt man sicher auch glatt geschenkt, wenn man lieb fragt, oder?

Aber ohne Spaß: Das sind echte Kunstwerke. Wer sich an solche Projekte wagt und sie so umsetzt, der hat einen Blechbahnorden verdient.



RE: Riesiger selbstgebauter Blechbahnhof

#12 von gote , 18.03.2014 18:43

Hallo Y
Ja, absolut.
Der Hr. Mundhenke ist ein ganz großer unserer Zunft und könnte sogar
richtig Geld verdienen wenn er sich nicht immer so verzetteln würde.
Dabei ist er ein ganz lieber Mensch den ich fachlich sehr schätze.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 3.222
Registriert am: 23.06.2012


   

Frage an Blech 0 Experten
Frage an die Hornby- und England-Experten

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz