POCHER Flachwagen

#1 von telefonbahner , 12.03.2014 21:17

Hallo miteinander,
beim derzeit bei mir stattfindenden Entrümpeln und wegwerfen von "Modellbahn- Bastelschutt" kamen diese Wagen wieder ans Tageslicht.
Der vorn stehende Behältertragwagen stammt von Liliput , der hintere von der italienischen Firma Pocher







Leider fehlt das mittlere Fass, der Rest (Rost an den Kupplungen und Achsen und die fehlende Rückstellfeder) sind ja ohne großen Aufwand zu erledigen.

Mal sehen was noch in den zur Entsorgung vorgesehenen Kartons schlummert...

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.006
Registriert am: 20.02.2010


RE: POCHER Flachwagen

#2 von noppes , 12.03.2014 21:29

Zitat von telefonbahner im Beitrag #1

beim derzeit bei mir stattfindenden Entrümpeln und wegwerfen von "Modellbahn- Bastelschutt" ....


Hallo Gerd,
was muss ich denn da lesen??
Aber ich gehe mal davon aus das eine kleine Tonne ausreicht, oder??

Gruss

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.262
Registriert am: 24.09.2011


RE: POCHER Flachwagen

#3 von telefonbahner , 12.03.2014 21:39

Hallo Norbert,
da die netten Jungs mit den großen orangenen Autos 2 bis 3 mal pro Woche die vorhandenen Tonnen leeren ist dies nicht das Problem...
Aber was soll ich noch mit ca 20 bis 30 beschädigten Gehäusen von Piko oder anderen Wagen ?
Auch Lokgehäuse mit Macken fliegen rigeros weg.
Wer braucht schon einen Schuhkarton voller Modellautoschrott (fast alles KIBRI, einiges ex.DDR)
Ich kann ja von dem Zeug mal ein Bild hier einstellen bevor es endgültig wegfliegt....

Gruß Gerd und das Ede Team


 
telefonbahner
Beiträge: 16.006
Registriert am: 20.02.2010


RE: POCHER Flachwagen

#4 von noppes , 12.03.2014 21:52

Zitat von telefonbahner im Beitrag #3

Ich kann ja von dem Zeug mal ein Bild hier einstellen bevor es endgültig wegfliegt....



Sehr gute Idee Gerd!!! Du weisst doch, es gibt immer etwas für den Bastler und wir beide kennen doch da den einen oder anderen Resteverwerter

Irgendwie beneide ich jeden der diesen Schritt des "ausmistens" hinbekommt. Ich hab da wohl noch ein bisschen Zeit.

Lg an den kleenen Suffkopp

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.262
Registriert am: 24.09.2011


RE: POCHER Flachwagen

#5 von pete , 12.03.2014 21:55

Hallo Norbert,

Zitat von noppes im Beitrag #4
....Irgendwie beneide ich jeden der diesen Schritt des "ausmistens" hinbekommt. Ich hab da wohl noch ein bisschen Zeit....


der gehört wieder zu deinen besten, du bist ja noch in der Phase des überlegten Einkaufs

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.064
Registriert am: 09.11.2007


RE: POCHER Flachwagen

#6 von noppes , 12.03.2014 22:00

Hey Peter,

du bist aber auch nachtragend und wenn der Cheffe H.-D. mich jetzt verpfeifft, schmeisst du dich sowieso vor lachen in die stabile Seitenlage.

ich sag nur "Schiff-Ahoi"

Gruss Norbert....der überlegt was er als nächstes einkauft


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.262
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 12.03.2014 | Top

RE: POCHER Flachwagen

#7 von pete , 12.03.2014 22:03

Hallo Norbert,

hat der Chefe etwa meine Grüße an den Kapitän vergessen?

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.064
Registriert am: 09.11.2007


RE: POCHER Flachwagen

#8 von *3029* , 12.03.2014 23:46

Hallo Norbert,

dasselbe wie du hier

" Irgendwie beneide ich jeden der diesen Schritt des "Ausmistens" hinbekommt. Ich hab da wohl noch ein bisschen Zeit. "

sag' ich auch immer, aber inzwischen mit der Erkentnis

"Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es ... "

Im Laufe der Jahre häufen sich die überflüssigen Dinge derart an, dass man später nur schwer die Kurve bekommt

Besser weg mit dem Schrott und die vernünftigen Sachen geniessen

Viele Grüsse

Hermann

PS. Ich glaub', der Ede und sein Team machen bei Gerd mal klar Schiff



 
*3029*
Beiträge: 12.123
Registriert am: 24.04.2012


RE: POCHER Flachwagen

#9 von telefonbahner , 13.03.2014 07:24

Hallo Hermann,
genau dies will ich nun endlich mal tun:
Weg mit dem Zeug was da z.T. schon Jahrzehnte darauf wartet das es zum basteln hervorgeholt wird.
Da sich nach meiner Herz-OP alle größeren und schwereren Aktivitäten derzeit erledigt haben bin ich mal
dabei mit der Ede Truppe rund um meinen Reparier- und Bastelplatz zu entrümpeln.


Ede ist schon wieder mächtig am wirbeln....

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.006
Registriert am: 20.02.2010


RE: POCHER Flachwagen

#10 von *3029* , 13.03.2014 12:04

Hallo Gerd,

gell, wenn man gesundheitlich bedingt langsamer treten muss,
kommt einfach die Erkenntnis, sich von überflüssigen Dingen zu trennen.

Aber schön, dass es dir wieder gut geht

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.123
Registriert am: 24.04.2012


   

Rivarossi Big Boy auf 3- Leiter- Gleichstrom
Pocher 304/2F Güterwagen Typ F

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz