Faller Siedlerhäuschen: Lernfortschritt ab 1957...

#1 von Florian-L , 30.08.2014 01:07

Hallo!

Ich habe ein paar Faller Häuschen aufgetrieben, an denen man gut die wachsende Fingerfertigkeit des damaligen Modellbauers erkennen kann.

Das erste Gebäude, noch aus Pappe, ist noch recht einfach zusammengesetzt und eher unterdurchschnittlich verputzt:







Welchen Fortschritt mag es wohl bedeutet haben, als die Wände endlich aus Kunststoff (und damit bereits verputzt) waren, dennoch nicht perfekt:



Die beiden Gebäude mit den Anbauten hingegen sind m. E. kompromißlos gut gebaut und liebevoll dekoriert:









Zu guter letzt noch das wohl neueste Modell, bereits mit Kunststoffboden:




Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013


RE: Faller Siedlerhäuschen: Lernfortschritt ab 1957...

#2 von *3029* , 30.08.2014 01:38

Hallo Florian,

interessanter Vergleich bei der Entwicklung der Fähigkeiten des damaligen Bastlers.
Die # 202, das Haus mit der Pergola, könnte schon fast als Werks-FM durchgehen,
das # 259 mit Holzverkleidung schaut ebenfalls gut aus.

Die "Verputzerarbeit" aus Kindertagen mit der Tubenfarbe ist mir noch übel in Erinnerung,
mein # 219 Hotel Cafe und der # 103 Bhf. Schönblick sind entsprechend misslungen

Ich glaube, diesen Werdegang haben die meisten von uns durchlaufen.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.185
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 30.08.2014 | Top

RE: Faller Siedlerhäuschen: Lernfortschritt ab 1957...

#3 von Florian-L , 30.08.2014 02:21

Hallo und danke für deinen Beitrag!

Der Kommentar über den "Verputz" war auch keineswegs abwertend gemeint- manches von Kinderhand mit aller Liebe gebaute Gebäude kann mehr Ausstrahlung haben, als ein Fertigmodell. Auch meine ersten Bastelversuche sind z.T. ins Gruselkabinett gewandert.
Trotz alledem werde ich mal bei dem Pappmodell versuchen, ob ich es ohne größere Manipulationen demontieren kann, nachdem mir das Ergebnis mit meinem Doppelhaus


Faller Doppelhaus mit Dachgaube B-254 und B-270 Haus mit Laube

doch recht gut gefallen hat...

Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 30.08.2014 | Top

RE: Faller Siedlerhäuschen: Lernfortschritt ab 1957...

#4 von CarpeDiem , 30.08.2014 14:19

Florian,
die Plaste-Modelle sind wirklich mit Liebe zum Detail gemacht, das wird sehr deutlich...das erste verputzte erinnert mich an meine ( sehr schlechten ) Anfänge als Bauherr...

Viele Grüße, Meinhard


CarpeDiem  
CarpeDiem
Beiträge: 140
Registriert am: 01.12.2012


   

Faller B-100, Sammelpackung "NEUKIRCH"
FALLER # 299 ,Gedenkstätte...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz