Faller 107 - Bahnhof Riedheim

#1 von ReelToReel , 18.09.2012 13:59

Hallo,
ich habe einen Faller 107 Bahnhof Riedheim günstig ergattern können und deshalb mußte der mit. Dieser bahnhof scheint nicht besonders häufig unterwegs zu sein. In den Faller Katalogen 1950 und 1952 habe ich ihn nicht gefunden. Lediglich im Katalog von 1954 ist es abgebildet.



Im Faller Katalog 1955 ist der Bahnhof schon verschwunden. Er hatte bei Faller anscheinend ein relativ kurzes Leben. Im Jahr 1957 wurde die Katalognummer 107 von Faller wieder neu vergeben an den Bahnhof Neukirch. Den gab es dann auch als Bausatz B-107.

Mein Exemplar "Riedheim" ist ein wenig ramponiert, die Fensteläden fehlen. Ob ich den Bahnhof einfach so lasse oder aufarbeite weiß ich noch nicht.

Hier im Forum wurde 2009 schon sogar mal ein Link zum Vorbild hinterlegt:
Alte Modellhäuschen und ihre Vorbilder

Natürlich auch ein paar Bilder.







Grüße
Manfred


 
ReelToReel
Beiträge: 218
Registriert am: 25.10.2007


RE: Faller 107 - Bahnhof Riedheim

#2 von SR-Fahrer , 18.09.2012 17:12

Hallo Manfred,

diesen Bahnhof kannte ich bisher nur von der Katalogabbildung!
Vielen Dank fürs zeigen!!!
So viele schöne Bilder.

Zur Aufarbeitung würde ich nur das Dacho von der Hütte nebenan ausbessern. Die fehlenden Fensterläden stören meiner Meinung nach nicht.


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Faller 107 - Bahnhof Riedheim

#3 von RainerPapa , 20.09.2012 20:26

Hallo lieber Sammlerfreund
Der Bahnhof war auch bereits im Katalog 1953 zu finden.
Anbei die Seite 3 im 53-er-Katalog.
Viel Freud mit Deinem schönen (und seltenen) Bahnhof


RainerPapa  
RainerPapa
Beiträge: 36
Registriert am: 16.09.2010


RE: Faller 107 - Bahnhof Riedheim

#4 von schwabenwikinger , 21.09.2012 07:39

Der ist ja toll, hab ich in Natura noch nie gesehen. Es wundert mich nicht, dass der nicht lange im Programm war, bei dieser aufwendigen Bauweise mit vielen Ecken und Winkeln. Da wird nicht viel dran verdient gewesen sein...
Ich würde das Dach genau so lassen, das sind Spuren des Lebens, meine Meinung! Allerdings würde ich von einem Bastelhäuschen die Fensterläden verwenden, um die ursprüngliche Optik und gedachte Architektur wieder herzustellen.

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.217
Registriert am: 23.01.2010


RE: Faller 107 - Bahnhof Riedheim

#5 von ReelToReel , 22.09.2012 10:42

Hallo ReinerPapa,
der 1953er Faller Katalog fehlt leider im Archiv, deshalb konnte ich nicht nachsehen, ob der Bahnhof dort schon abgebildet ist.
Ich würde mich freuen einen Scann dier Seite 3 (oder des ganzen Kataloges 1953) von dir zu bekommen. Schick mir doch eine PN.
Grüße
Manfred


 
ReelToReel
Beiträge: 218
Registriert am: 25.10.2007


RE: Faller 107 - Bahnhof Riedheim

#6 von Ryan , 19.10.2012 14:36

Hallo

Diese Woche konnte ich durch Zufall aus einem Konvolut heraus aus Eisenbahnschienen und Bahnübergängen ebenfalls einen Bahnhof Riedheim günstig erstehen.
Jedoch scheint dieser einer der letzten aus dieser Serie zu sein , da bei ihm schon die Faller Plastikfenster und Türen verwendet wurden.













Mfg Ryan


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 474
Registriert am: 07.11.2009


RE: Faller 107 - Bahnhof Riedheim

#7 von SR-Fahrer , 19.10.2012 14:44

Hi Ryan,

sehr hübsch einer meiner Lieblingsbahnhöfe.
Als der Verkäufer geantwortet hat, nach dem ich ihn wegen dem Konvolut angeschrieben habe. War bei der Aussage "den Bahnhof hat schon jemand anderst, einzeln gekauft" klar, dass Du das warst...
Freue mich für Dich, hoffentlich bekomme ich auchmal soeinen ab.


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Faller 107 - Bahnhof Riedheim

#8 von ginne2 , 26.01.2015 19:42

Hier zwei frühe Exemplare Faller 107 aus meiner Sammlung:












beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.494
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 26.01.2015 | Top

RE: wer zu spät kommt: Faller 107 - Bahnhof Riedheim

#9 von ginne2 , 04.10.2016 01:53

Da sucht man sich einen ruhigen Herbst-Termin für eine notwendige Hüftoperation aus und muss dann feststellen, dass ausgerechnet in diesem Zeitraum ein sehr seltener Bahnhof Riedheim (Faller 107 aus den frühen 1950er Jahre) - und das zu einem sehr interessanten Preisergebnis - angeboten wird. Grautulation an den Erwerber! Als Trost bleibt: kommt Zeit, kommt (hoffentlich) mal wieder ein interessanter Faller-Bahnhof Riedheim . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.494
Registriert am: 19.05.2010


RE: wer zu spät kommt: Faller 107 - Bahnhof Riedheim

#10 von timmi68 , 04.10.2016 06:20

Hallo Günther,

den hatte ich mir auch gemerkt, aber nicht mitgeboten. Das gute Stück sieht aus der Ferne ganz nett aus,
ist aber wenig originalgetreu restauriert. Wahrscheinlich ist der Preis deshalb auch nicht so hoch gegangen.
Diesen Preis hätte ich eventuell noch für ein unverbasteltes Restaurationsobjekt ausgegeben...
Aber Du hast ja mindestens 2 Stück von dem Modell. Also hast Du nicht soo viel verpasst.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.105
Registriert am: 13.11.2013


RE: wer zu spät kommt: Faller 107 - Bahnhof Riedheim

#11 von ginne2 , 04.10.2016 11:17

Hallo Jörg,

ja - Du hast recht. Beim 2. Blick auf das Objekt sieht man, dass hier "eingegriffen" wurde. Es geht eben nichts über Deinen Kenner-Blick.


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.494
Registriert am: 19.05.2010


   

Faller Tankstelle B 217
Faller B-208 Wohnhaus mit Ladengeschäft WITA

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz