FALLER-Farben # 5061 eingetrocknet - wer weiß Rat ?

#1 von PLASTICOL , 03.10.2014 13:40

Servus zusammen,

ich habe heute morgen auf einem Trödel dieses FALLER-Farbset bekommen:





Leider sind die Farben völlig eingetrocknet; mit Verdünner ist nichts zu machen...in einem alten FALLER-Magazin habe ich mal gelesen, dass "auch eingetrocknete Farben leicht wieder gebrauchsfähig zu machen sind" ... aber wie ? Wer weiß Rat

Besten Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.346
Registriert am: 17.08.2012


RE: FALLER-Farben # 5061 eingetrocknet - wer weiß Rat ?

#2 von pete , 03.10.2014 14:45

Hallo Hardy,

diese Farben müssten eigentlich auf Wasserbasis sein, einfach mal Wasser rein und warten ob sich was löst. Wenn ja, dann kriegst du sie wieder gebrauchsfähig.

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.121
Registriert am: 09.11.2007


RE: FALLER-Farben # 5061 eingetrocknet - wer weiß Rat ?

#3 von retep , 03.10.2014 22:04

Nee Leute,
PLA-COLOR ist auf Lösungsmittelbasis. Wie Revell, Humbrol, etc.
Welches Stöffchen die eingetrockneten PLA-COLOR's noch einmal erwecken kann, ist ein Fall für die Chemiker unter uns.
Die Verdünner von Revell, Humbrol und co zeigen bei firmenfremdem Einsatz wahrscheinlich unerwünschte Ergebnisse.
Zum Beispiel:
- Hochglanz anstelle Matt
- die Farbpartikel vermischen sich nicht mit dem Trägermittel
- ölige Konsistenz
- trocknen ewig nicht.
Später gab es auch UNI-COLOR, die waren wasserverdünnbar.
Eigentlich war das mehr eine Paste und musste erst einmal mit Wasser verdünnt werden.
"Später" steht übrigens für 1.Hälfte der 60er-Jahre.
Viele liebe Grüsse (und viel Glück mit den Farbresten)
Peter (alias reteP)


retep  
retep
Beiträge: 196
Registriert am: 16.09.2009


RE: FALLER-Farben # 5061 eingetrocknet - wer weiß Rat ?

#4 von timmi68 , 28.02.2019 12:48

Hallo zusammen,

ich habe gerade gesehen, dass ich eine ältere Verpackung habe:

Faller 506 1a.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Bis 1961 gab es 506/M für Matt und 506/G für glänzend. Ab 1962 wurde in ein reines Zahlensystem umgenummert
5061 für matt und 5062 für glänzend.
Das gleiche Spiel wurde auch für die Einzelflaschen gemacht. 5081/xx für matt, 5082/xx für glänzend und 5083-5 für die Verdünnungen.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


PLASTICOL und metallmania haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 7.174
Registriert am: 13.11.2013


RE: FALLER-Farben # 5061 eingetrocknet - wer weiß Rat ?

#5 von reinerich , 01.03.2019 08:21

Hallo Jörg, hallo zusammen,

aus dem Namen PLA-Color könnte man schließen, dass es sich um PLAKA-Farben handelt.

Soweit mir bekannt, sind solche Farben auf Kasein Basis. (ungiftig!)

Eingetrocknet sind die hart wie Beton.

Einen Versuch mit Terpentin-Ersatz wäre es trotzdem wert.

Wenn man nach" Plaka entfernen" googelt wird Borax oder Salmiakgeist empfohlen.

Gruß

Reiner


reinerich  
reinerich
Beiträge: 524
Registriert am: 22.09.2013


RE: FALLER-Farben # 5061 eingetrocknet - wer weiß Rat ?

#6 von Eisenfresser , 01.03.2019 08:47

Hallo Hardy,

ab in die Tonne.

Das wird nichts mehr.

Außer du berichtest hier was anderes.

Glaube ich aber nicht.

Schade drum - aber abhaken.

Gruß,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.968
Registriert am: 01.01.2016


RE: FALLER-Farben # 5061 eingetrocknet - wer weiß Rat ?

#7 von Gelöschtes Mitglied , 01.03.2019 08:56

Guten Morgen,

Zitat von PLASTICOL im Beitrag #1
ich habe heute morgen auf einem Trödel dieses FALLER-Farbset bekommen


der Ursprungsbeitrag ist von 2014. Ich glaube, die Farbe ist in den nun vergangenen fast 5 Jahren
nicht flüssiger geworden.

Gruß Ronald


Folgende Mitglieder finden das Top: Udo, hundewutz und roggalli

RE: FALLER-Farben # 5061 eingetrocknet - wer weiß Rat ?

#8 von timmi68 , 01.03.2019 10:08

Hallo zusammen,

ich denke auch, dass die Frage nicht mehr aktuell ist. Trotzdem möchte ich auf den Namen PLA-Color eingehen.
Das PLA bezieht sich auf Plastik (analog zu PLAstikol) Dise Farben waren lösungsmittelhaltig.
Wasserlösliche Farben gab es ab 1960 unter dem Namen UNI-Color (Nummer 507)

Faller Nr. 507, UNI-COLOR

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.174
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 01.03.2019 | Top

RE: FALLER-Farben # 5061 eingetrocknet - wer weiß Rat ?

#9 von PLASTICOL , 06.03.2019 10:47

Hallo Falleristi,
toll, dass das Thema wieder >aufgefrischt< wurde - leider nicht die Farben.
Die Tipps waren allesamt gut, aber leider hat´s nicht funktioniert. Hatte sogar mit einem BASF-Chemiker gesprochen, der mir einen professionellen Vortrag hielt, WARUM das nicht klappen kann...ich erinnere, irgendwas mit Lösungsmitteln, da haben einige richtig gelegen.
Schade, aber die Packung sieht auch so noch ganz gut aus - für den Sammler jedenfalls
LG, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.346
Registriert am: 17.08.2012


   

Faller 543/1 Gleisbett einzeln, gerade
Faller PLA Color Einzelflaschen 508

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz