Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#1 von timmi68 , 22.02.2015 13:42

Hallo zusammen,

früher auch allgegenwärtig - heute eher selten (in akzeptablen Zustand) zu finden: der Bahnhof Talheim
Der kleine Bruder des B - 102 Bahnhof Altenstein. Unter der Nummer 110105 mindestens bis 2007 im Programm!
Dieses Exemplar fand sich in Hannover beim großen Moba Händler auf dem Grabbeltisch.
Leider fehlen die beiden Laternen, aber immerhin ist der Zaun noch da und das Gebäude sauber geklebt.









Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Bruno-und-Baby, Doc1981 und dneuman haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 7.105
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#2 von PLASTICOL , 22.02.2015 17:49

Sehr schickes Exemplar,Jörg - und in gutem Zustand!
Prima - schöner Fund

Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.340
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#3 von Morzi , 18.03.2015 14:49

Hallo!
Ich hab ihn auch. Den hat mir mein Vater vor etwa 37 Jahren zusammengebaut. Auch wenn er viel zu klein ist, ist er mir sehr ans Herz gewachsen.
Übrigens ist bei meinem noch das kleine graue Häusschen dabei (gewesen).

Vor über 20 Jahren hab ich die Grundplatte dunkelgrau angemalt, weil die Klebeflecken von den weiß Gott wie oft abgebrochen Lampenmasten so
häßlich ausgesehn haben.
Viele Jahre lang hat der Rauchfang vom Nebengebäude gefehlt. Den ersetzte ich durch einen passend zugeschliffen "Einschaltknopf" eines eckigen Kugelschreibers.

Bei meinem Wiedereinstieg hab ich dann die originalen (und noch vorhandenen) Plastiklampenmasten entfernt und durch elektrische aus dem N
Maßstab ersetzt.








Bruno-und-Baby findet das Top
Morzi  
Morzi
Beiträge: 375
Registriert am: 01.02.2011

zuletzt bearbeitet 19.03.2015 | Top

RE: Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#4 von PLASTICOL , 18.03.2015 18:29

Toll, Morzi!
Ein sauber geklebtes, auf Deiner Anlage sehr harmonisch wirkendes Modell...

Danke fürs Zeigen!
Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.340
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#5 von *3029* , 19.03.2015 01:53

Hallo zusammen,

der Bahnhof Talheim darf natürlich nicht fehlen ... kann die "braune" Packungsversion beitragen.





Ich hoffe, es fehlt nichts.

Viele Grüsse

Hermann

PS. Morzi, sehr schöne Anlagenbilder, danke für's Zeigen



Bruno-und-Baby hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 12.157
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 19.03.2015 | Top

RE: Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#6 von Märchenprinz , 19.03.2015 09:16

Hallo liebe Gemeinde,
eine kleine Ergänzung zu Talheim. Die Gebäude, die bei mir landen haben meistens eine Bruchlandung hinter sich. Da ich aber auf Originalzustand und entsprechenden Plastikglanz sowieso keinen Wert lege, werden sie evtl. verändert, fallen in den Farbtopf und sehen hinterher so aus. Auf diese Weise wurde auch schon der Bahnhof Zindelstein wiedergeboren (siehe andere Rubrik). Übrigens mit einfacher Dispersionsfarbe. Vielleicht habt ihr ja Spaß daran.
Liebe Grüße
Werner









Folgende Mitglieder finden das Top: Bruno-und-Baby und Frank Trumpold
Märchenprinz  
Märchenprinz
Beiträge: 192
Registriert am: 03.03.2012


RE: Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#7 von Morzi , 19.03.2015 09:21

Hey Werner! Und das ist dir gelungen !!

Gruß
Martin


Morzi  
Morzi
Beiträge: 375
Registriert am: 01.02.2011


RE: Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#8 von timmi68 , 19.03.2015 09:28

Hallo Werner,

Deine "Reanimierung" gefällt mir sehr gut!
Ich finde es faszinierend, wie wirklichkeitsnah man auch diese alten Bausätze gestalten kann.
Das ist zwar vielleicht nichts für den Originalitätsfan, aber in die Vitrine kann man diese Flohmarktschnäppchen
so wie sie sind ja meistens eh nicht mehr stellen...
Daumen hoch!!!

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.105
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#9 von maeflex , 19.03.2015 09:33

Zitat von Märchenprinz im Beitrag #6
Übrigens mit einfacher Dispersionsfarbe. Vielleicht habt ihr ja Spaß daran.
Liebe Grüße
Werner


Hallo Werner,
deine "Realitaetsangleichung" gefaellt mir ausgezeichnet.
Dispersionsfarbe ist das Zauberwort. Trocknet supermatt auf, kann mit Wasser verduennt werden, ( ein paar Tropfen Spuelmittel nicht vergessen ) und ist preiswert...


Gruss
Roland


Kleinanlage Maerklin 800 er


 
maeflex
Beiträge: 2.162
Registriert am: 13.05.2010

zuletzt bearbeitet 19.03.2015 | Top

RE: Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#10 von haraldkeib ( gelöscht ) , 19.03.2015 21:48

Hallo Werner,

Ganz tolles Renovierungsergebnis! So kommen die feinen Gravuren bestens zur Wirkung!

Grüße aus Ulm

Harald


haraldkeib

RE: Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#11 von PLASTICOL , 19.03.2015 23:37

Werner,
das ist reale Klasse! Da schlägt jedes Bastler-Herz höher...
Danke für die tollen Fotos.
Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.340
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#12 von Märchenprinz , 23.09.2015 16:57

Vielen Dank für euer Feedback!
Werner


Märchenprinz  
Märchenprinz
Beiträge: 192
Registriert am: 03.03.2012


RE: Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#13 von FrankM , 07.01.2017 14:08

Hallo,
da möchte ich doch mal einen ungebauten B-105 in der gelben Stülppackung präsentieren. Das Exemplar hatte ich Ende der Achtziger Jahre bei Radio Diekob in Bonn erworben. Das war ein sehr seltsamer Laden im Innenstadtbereich, der überwiegend Elektrosachen hatte. Der Laden dürfte kaum Umsatz gehabt haben ( da war immer eine etwas seltsame ältere Frau, die hinter einem riesigen Tresen bediente, damals schon irgendwie aus der Zeit gefallen), hielt sich aber erstaunlich lange. Mein Exemplar hatte ich damals zu einem reduzierten DM-Preis bekommen (siehe Aufkleber) und stammt dem Druck der Beipackzettel nach von 9.1964.

Und hier der Inhalt:



Grüße
FrankM


Bruno-und-Baby hat sich bedankt!
FrankM  
FrankM
Beiträge: 407
Registriert am: 19.08.2008

zuletzt bearbeitet 07.01.2017 | Top

RE: Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#14 von metallmania , 22.01.2019 23:17

Hallo zusammen,

ins Netz gegangen ist mir ein Bahnhof Talheim in einer hier wohl seltenen OCP für die Schweiz mit der Nr. 165 614.












Auf der Rückseite sind weitere bekannte Fallermodelle abgebildet.









Der Schachtelinhalt ist unversehrt und augenscheinlich komplett, es geht jedoch sehr eng zu.










Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


PLASTICOL findet das Top
Bruno-und-Baby hat sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 3.557
Registriert am: 03.12.2014


RE: Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#15 von Bruno-und-Baby , 17.05.2020 23:11

Ein paar Impressionen vom wunderbaren Bahnhof Talheim - im Einsatz auf einem von meiner Frau und mir erstellten Regal-Diorama:

006l-talheim (2).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

006b-talheim (2).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

006g-talheim.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Den Bahnhof haben wir nicht selbst gebaut - wir haben ihn von einem ganz feinen Modell- und Gebäudebauer auf Ebay erworben, von dem auch die Konstruktion mit den alten Märklin-Leuchten stammt.

Viele Grüße von Jörg


Machen wir jetzt einen Ausflug?
The Green Mile
Ich bin ein ausgezeichneter Autofahrer!
Rain Man


metallmania und FrankM haben sich bedankt!
 
Bruno-und-Baby
Beiträge: 234
Registriert am: 20.03.2019


RE: Faller B - 105 Bahnhof Talheim

#16 von timmi68 , 22.06.2020 08:21

Zitat von metallmania im Beitrag #14
Hallo zusammen,

ins Netz gegangen ist mir ein Bahnhof Talheim in einer hier wohl seltenen OCP für die Schweiz mit der Nr. 165 614.




Hallo Werner,

Hier

sind der Bahnhof und die übrigen Bausätze zu sehen.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.105
Registriert am: 13.11.2013


   

Faller USA-Export: KAYBEE # 6156 Old Freight Station
Faller 266 Bungalow mit Kamin

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz