Hersteller Lokschuppen gesucht und gefunden: Papenbrock

#1 von Bastelfritze , 03.11.2014 21:15

Hallo zusammen!

Kurze Frage: Ich suche den Hersteller des vierfensterigen Lokschuppens im Bild. Kann mir da jemand weiterhelfen? Dankeschön!



Herzliche Grüße - Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.232
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 03.01.2016 | Top

RE: Hersteller Lokschuppen gesucht

#2 von pmtfan , 03.11.2014 22:15

Hallo Mirko,

der Lokschuppen müsste von der Firma TeMos in Köthen stammen.

Viele Grüße
Wolfram


 
pmtfan
Beiträge: 1.307
Registriert am: 19.07.2012


RE: Hersteller Lokschuppen gesucht

#3 von Charles , 04.11.2014 00:32

Hallo,

wegen der fragwürdigen Proportionen und der wenig passenden Rauchabzüge tippe ich eher auf einen Selbstbau.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 5.023
Registriert am: 31.03.2009


RE: Hersteller Lokschuppen gesucht

#4 von Bastelfritze , 04.11.2014 06:26

Hallo Charles und Wolfram!

Nee nee, der Lokschuppen kam ca 1961 auf die Anlage, Temos ists nicht, ich habe gestern schon ne Ewigkeit nach diesem Thread gesucht, wo es schon mal behandelt wurde. Ich tippte auf Leichsenring, aber das waren dann doch die Papphäusle mit Steinchen auf dem Dach. Meiner Meinung nach könnten auch Spur S Fahrzeuge reinpassen von den Proportionen her.

Vielleicht hat noch einer eine Idee.



Bei meinen Bahnkollegen stand einst auch mal so ein Lokschuppen auf der Anlage, Bild enstand 1961/62


Herzliche Grüße - Mirko

Edit meinte, ein Bild mehr schadet nicht


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.232
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 04.11.2014 | Top

RE: Hersteller Lokschuppen gesucht

#5 von telefonbahner , 04.11.2014 07:08

Hallo Mirko,
Holzbauweise und auch für Größe "S" passend, da fällt mir Pflugbeil ein.
Ob die allerdings einen solchen Lokschuppen im Angebot hatten ?????????????

Vielleicht hat noch jemand ne andere Idee.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.731
Registriert am: 20.02.2010


RE: Hersteller Lokschuppen gesucht

#6 von pmtfan , 04.11.2014 08:47

Hallo,

ich muss mich korrigieren. Da der Lokschuppen auf dem ersten Bild auf einer H0-Anlage steht hatte ich nicht an Spur S gedacht, der Hinweis von Gerd war gut.

Ich habe daraufhin in meinen alten Katalog gesehen und fand beim Zubehör für Spur S und H0 so einen, der wurde von der Firma Papenbrock hergestellt nur weiss ich leider nichts weiteres von dieser Firma.

Hier ein Scan der Katalogseite mit den Spur H0-Modellen:

Viele Grüße
Wolfram


 
pmtfan
Beiträge: 1.307
Registriert am: 19.07.2012

zuletzt bearbeitet 04.11.2014 | Top

RE: Hersteller Lokschuppen gesucht

#7 von Bastelfritze , 04.11.2014 15:59

Hallo Gerd und Wolfram!

PFLUGBEIL und PAPENBROCK - das waren die Namen, danke euch für die Recherche, hat mir super geholfen!

Herzliche Grüße - Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.232
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 04.11.2014 | Top

RE: Hersteller Lokschuppen gesucht

#8 von hannes , 04.11.2014 17:18

Hallo,

wenn ich das gestern noch gelesen hätte, hätte ich das gleich sagen können. Da ist übrigens, zur Zeit einer im eBay.
Gruß Matthias


 
hannes
Beiträge: 662
Registriert am: 27.02.2012


RE: Hersteller Lokschuppen gesucht

#9 von Aloe , 04.11.2014 17:53

Hallo Mirko und Wolfram,

natürlich war Wolfram mit dem Bild aus dem Katalog von 1961 schneller. Dieser wurde von GHG Möbel-Kulturwaren-Sportartikel herausgegeben. Die eingestellte Seite von Wolfram zeigt den Lokschuppen in HO. Unter den Katalogseiten für Spur S habe ich den kleinen Lokschuppen von Papenbrock gefunden.


aus Katalog 1961

Wer die Fensterfelder senkrecht zählt , stellt die verschiedenen Maßstäbe fest.
Frührer gab es mal in Schönebeck einen Modellbahnladen der von einer Familie Papenbrock geführt wurde. In den mir zur Verfügung stehenden Katalogen taucht der Herstellername nur im Katalog von 1961 auf. Ob ein Zusammenhang besteht ist mir nicht bekannt. Eventuell gibt es Experten mit besseren Kenntnissen.

Gruß Ebi


Valja hat sich bedankt!
 
Aloe
Beiträge: 2.582
Registriert am: 20.07.2014


Papenbrock Lokschuppen

#10 von haraldkeib ( gelöscht ) , 13.01.2017 19:58

Hallo zusammen,

hier noch ein paar Fotos vom großen Papenbrock Lokschuppen...
Viele Grüße
Harald













haraldkeib

RE: Papenbrock Lokschuppen

#11 von Bastelfritze , 02.07.2020 19:04

Hallo !

Da isser wieder :)



VG Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


Folgende Mitglieder finden das Top: sommerfrische, pmtfan, Gleis3601, UKR und Valja
pmtfan, tunnelposten, UKR und Physikus haben sich bedankt!
 
Bastelfritze
Beiträge: 1.232
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 27.10.2021 | Top

RE: Papenbrock Lokschuppen

#12 von Bastelfritze , 02.07.2020 21:03

genau, war ja auch Ausgangsthema :)


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.232
Registriert am: 12.03.2011


RE: Papenbrock Lokschuppen

#13 von timmi68 , 03.07.2020 07:48

Hallo Gerd,

wie wäre es denn, wenn Du die Bilder nicht löschst, sondern nur den Text etwas anpasst? Den kleinen Lokschuppen von Papenbrock
hatten wir ja noch nicht und sooo schlecht ist es ja nun auch nicht

Viele Grüße
Jörg

Hallo Jörg,
die Bilder vom kleinem Lokschuppen hier im Beitrag entfernt und neuen Beitrag mit neuem Betreff angelegt.
Gruß Gerd aus Dresden


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


sommerfrische findet das Top
 
timmi68
Beiträge: 7.638
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 27.10.2021 | Top

RE: Papenbrock Lokschuppen

#14 von timmi68 , 22.10.2021 17:10

Hallo zusammen,

da die alten Fotos vom 4-Fenster Lokschuppen abhanden gekommen sind, zeige ich hier mal meinen:

IMG_7829.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_7830.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_7831.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Folgende Mitglieder finden das Top: sommerfrische und UKR
UKR und Lucky Lutz haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 7.638
Registriert am: 13.11.2013


RE: Papenbrock Lokschuppen

#15 von Heiligsblechle , 22.10.2021 17:27

Hallo zusammen,

einfach gemacht aber haben ihren nostalgischen Charme. Sind hervorragende Modelle zum Nachbauen auch für grössere Spuren.

Danke fürs Zeigen,

Markus


Heiligsblechle  
Heiligsblechle
Beiträge: 353
Registriert am: 29.04.2013


   

[Papenbrock] Kleiner Lokschuppen mit nur 2 Fenstern ja Seitenwand
Hintergründiges aus der DDR: die Mamos-Szenerie 5456560/160/007 (im Programm von 1974 bis 1981?)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz