Bilder Upload

Klappdeckelwagen 3624

#1 von Willoughby , 25.11.2014 14:51

Hallo zusammen,

eigentlich nicht mein terrain, aber ich konnte nicht nein sagen:

Nach seinem Zustand zu urteilen scheint er nicht häufig oder gar nicht benutzt worden zu sein. Da er mit der Universalkupplung und International-Radsätzen ausgerüstet ist, müßte er eigentlich dem Modell 3624 entsprechen, nur auf der Originalverpackung steht 3424, also die Nummer der Express-Version drauf. Da der Wagen wegen seines guten Zustandes wie Lagerware auf mich wirkt und ich daher schon vermute, daß es wirklich seine Originalverpackung ist, wüßte ich gerne, ob soetwas vorkam, ein International-Wagen in einer Express-Verpackung.
Achja, die Packung Schienen im Hintergrund fand ich als Photokulisse so passend, daher ist sie mit auf dem Bild.

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


 
Willoughby
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.08.2008


RE: Klappdeckelwagen 3624

#2 von Expressler , 25.11.2014 20:59

Hallo Hanns,

der Wagen mit der Nummer 3624, also die International-Ausführung, hatte nicht die Express-Klotzkupplung, sondern eine Bügelkupplung.
Da Dein Wagen in der Express-Verpackung steckt vermute ich, dass es sich um einen 3424 handelt, bei dem die Radsätze gegen die International-Ausführung getauscht wurden.

Schöne Grüße

Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.054
Registriert am: 01.10.2008


RE: Klappdeckelwagen 3624

#3 von Willoughby , 26.11.2014 10:56

Hallo Günther,

das hatte ich ja eigentlich auch zuerst gedacht, nur steht im Katalog von 1965: "...im hellblauen Feld sind die Typen für das Trix Express International-2-Leiter-Gleis [...] aufgeführt. Die letzteren Typen haben die Universalkupplung.."
Ich hatte angenommen, diese Kupplung sei die Universalkupplung oder täusche ich mich da?
Die Kupplung ist auch mit einem Drahtsplint sauber vernietet, sieht für mich zumindest wie eine reguläre werkseitige Ausführung aus.

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


 
Willoughby
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.08.2008


RE: Klappdeckelwagen 3624

#4 von Expressler , 26.11.2014 12:21

Hallo Hanns,

im Jahr 1964 brachte Trix erstmalig Fahrzeuge für das internationale Zweileiter-System auf den Markt. Man nannte dieses Programm damals "Trix Express international". Gleichzeitig ersetzte man die bisher übliche Kupplung mit dem Drehausheber durch die - bis zum Ende verwendete - Kupplung mit dem Schiebeausheber, wie sie auch Dein Wagen hat. Diese nannte man "Universalkupplung". Man war nämlich der Überzeugung, dass sie auch mit den bei Zweileiter-Systemen üblichen Kupplung zusammen arbeitet, was allerdings in der Praxis nie richtig funktionierte. Der einzige Unterschied zwischen Express und International bestand also in den Radsätzen.
Schon 1966 tauchte jedoch der Begriff "Trix International" (ohne Express dazwischen) auf, und die Fahrzeuge wurden mit der International-Kupplung ausgerüstet. Allerdings dürften Restbestände von "Trix Express international" noch länger im Handel gewesen sein.
Da bei Deinem Wagen die Kupplungen noch mit einem Niet befestigt sind gibt es meines Erachtens nur zwei Möglichkeiten:
1. Die Schachtel ist richtig. Dann wurden die Radsätze getauscht, was relativ einfach möglich war.
2. Der Wagen war tatsächlich "Trix Express international". Dann ist er in einer falschen Schachtel gelandet. So was kann bei Trix durchaus vorgekommen sein. Die waren Weltmeister im "Reste verwerten", man nahm einfach, was grad da war.
Im Lauf der Jahre wurden die Wagen dann so konstruiert, dass man auch die Kupplungen tauchen konnte, auch wenn es noch keinen NEM-Schacht gab. Nach dessen Einführung gab es die meisten Modelle nur noch in Zweileiter-Ausführung (Trix H0), und die Händler tauschten Kupplungen und Radsätze kostenlos aus.

Ich hoffe, dass jetzt alle Klarheiten restlos beseitigt sind.

Schöne Grüße

Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.054
Registriert am: 01.10.2008

zuletzt bearbeitet 26.11.2014 | Top

RE: Klappdeckelwagen 3624

#5 von Willoughby , 26.11.2014 12:46

Hallo Günther,

danke für die erhellenden Informationen, ich gebe offen zu ein völlig Trix-Unkundiger zu sein, wobei dieses System in den letzten Jahren immer reizvoller für mich wird. Wer weiß, wenn ich mal den Weichenumrüstsatz 6511 ergattern könnte, so würde auch Trix-Express bei mir Einzug halten...meine bisherigen Basteleien waren nicht so erfolgreich, abgesehen von einem dauerhaften Umbau einer Express-Weiche auf International.

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


 
Willoughby
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.08.2008


RE: Klappdeckelwagen 3624

#6 von Expressler , 26.11.2014 13:09

Hallo Hanns,

Trix-unkundig zu sein ist keine Schande und außerdem leicht zu ändern.

Schritt 1: Man fragt Trix-kundige. Die geben in der Regel auch recht gern Auskunft.
Schritt 2: Man beschäftigt sich mit diesem System.

Was versprichst Du Dir von dem Weichenumrüstsatz 6511? Der dient nur dazu, eine Trix Express-Weiche für Märklin-Fahrzeuge befahrbar zu machen. Express-Fahrzeuge können die Weiche dann nicht mehr befahren. Gleiches gilt für den Kreuzungseinsatz 6512.

Schöne Grüße

Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.054
Registriert am: 01.10.2008

zuletzt bearbeitet 26.11.2014 | Top

RE: Klappdeckelwagen 3624

#7 von Willoughby , 26.11.2014 14:12

Hallo Günther,

da ich sowohl Wechselstrom- als auch Gleichstrommodelle besitze und ich nicht entsprechend des jeweiligen Gebrauchs das Gleissystem wechseln möchte, habe ich mich, nach einer Experimentierphase mit Liliput- und Bucogleisen, für Express-Gleise entschieden und die einzige Weiche, die auf meiner sehr bescheidenen Tischanlage verbaut ist in Eigenbau "Internationalisiert." Ich hatte geglaubt, daß der Trix Umrüstsatz wieder entfernt werden kann, d. h. nur gesteckt wird. Wenn das so sein sollte, wäre der Weg für den Betrieb von Express-Modellen frei.

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


 
Willoughby
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.08.2008


RE: Klappdeckelwagen 3624

#8 von Expressler , 26.11.2014 14:32

Hallo Hanns,

ich verstehe. Leider kann ich Dir aber nicht sagen, ob der Umrüstsatz problemlos ein- und ausgebaut werden kann. Ich hatte noch keinen in der Hand.

Schöne Grüße

Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.054
Registriert am: 01.10.2008


   

?? wie Trix 4achs Kesselwagen 23554 öffnen??
TTr Trix?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen