Dietzel Klappdeckelwagen

#1 von noppes , 07.03.2021 16:54

Hallo zusammen,

endlich habe ich einen Dietzel Klappdeckelwagen im sammelwürdigen Zustand. Häufig wurden mir diese Wagen mit Abbrüchen angeboten, die dann auch nur beschwerlich zu reparieren waren. Auch der vermutliche OKT ist dabei. Allerdings steht auf ihm "Kalkwagen", was mich dann doch ein wenig verunsichert, ob es der richtige ist?














Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: Valja, papa blech, Pico Express Chemnitz, pmtfan und UKR
aus_Kurhessen, pmtfan, longjohn und Valja haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 11.893
Registriert am: 24.09.2011


RE: Dietzel Klappdeckelwagen

#2 von telefonbahner , 07.03.2021 17:04

Hallo Norbert,
da der Wagen beim Vorbild sehr häufig für die Kalitransporte eingesetzt wurde ist die Bezeichnung "Kalkwagen" schon richtig so.
Glückwunsch zu einem Modell im Topzustand!

Gruß Gerd aus Dresden


UKR findet das Top
noppes hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.460
Registriert am: 20.02.2010


RE: Dietzel Klappdeckelwagen

#3 von hannes , 07.03.2021 17:05

Hallo,
das ist ein Kalkwagen. Und die Nummer stimmt auch.

Schönes Teil
Gruß Matthias


noppes hat sich bedankt!
 
hannes
Beiträge: 781
Registriert am: 27.02.2012


RE: Dietzel Klappdeckelwagen

#4 von krkier , 08.03.2021 11:22

Hallo Norbert,

Die Klappdeckelwagen hatten bei der DR die Gattungsbezeichnung Wuppertal. Sie wurden ursprünglich für den Transport von Kalkgestein verwendet. Hier in der Nähe von Wuppertal gibt es immer noch ein Gebiet wo Kalkgestein abgebaut wird (Oetelshofen Kalk). In Dornap gibt es ebenfalls noch Kalkabbau. Deswegen hat man diese Gattungsbezeichnung nach der Eisenbahndirektion Wuppertal gewählt.

Diese Wagen waren aber nicht allzulange im Einsatz, da sich das Entladen der Wagen als zu schwierig und umständlich erwies. Einige fanden als Schlackewagen in BWs weiter Verwendung. Sie sind für nässeempfindliche Güter gedacht.

Diese Verwendung ist auch der Grund warum sehr viele Modelle dieser Klappdeckelwagen weiß eingenebelt sind.

-Kristian


noppes hat sich bedankt!
 
krkier
Beiträge: 675
Registriert am: 11.08.2019

zuletzt bearbeitet 08.03.2021 | Top

RE: Dietzel Klappdeckelwagen

#5 von longjohn , 12.03.2021 03:41

Hallo Norbert,

vielleicht darf ich hier auch meinen Kalkwagen Kmm oder Wuppertal zeigen. Er ist wohl von Piko und m.E. sehr schön. Eingetrixt paß er hervoragend zu den Trix Express- Modellen der gleichen DB-Bauart, die ab 1975 in Kunststoff-Ausführung erschienen (TE 3433 / 33433). Den Wagen habe ich auf einer Börse für 0,50 EUR bei einem MoBa- Händler aus der Grabbelkiste gezogen.

Gruß

Frank

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 BILD3150.JPG   BILD3151.JPG   BILD3152.JPG 

Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und UKR
Valja hat sich bedankt!
 
longjohn
Beiträge: 1.287
Registriert am: 02.03.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2021 | Top

   

vierteiliger DoSto von Piko für AC
Piko ME135/01 GHG 108/897

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz