Aus meinem Raritätenstüberl - Heute:Pocher

#1 von Pete , 10.03.2009 11:41

Hallo Italofans,

ich hab heute mal (natürlich wegen ganz was Anderem ) ein bisschen rumgewühlt, da ist mir dieser ölige Geselle in die Hände gefallen:



Ein tolles Teil, dieser Pocher Schienenreinigungswagen, auch wenn er nicht wirklich zu meiner Sammlung passt! Weiss jemand wann der hergestellt wurde?

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.120
Registriert am: 09.11.2007


RE: Aus meinem Raritätenstüberl - Heute:Pocher

#2 von bibo , 10.03.2009 22:06

Hallo
Es handelt sich hier um ein schön erhaltenes Modell von 1957. Im Benetti-Buch ist es die Version 8.
Gruss, Stephan


Für die Freunde von Guss und Blech: www.blechundguss.ch


 
bibo
Beiträge: 567
Registriert am: 02.08.2008


RE: Aus meinem Raritätenstüberl - Heute:Pocher

#3 von Pete , 10.03.2009 23:01

Hallo Stephan,

danke für die Info! Pocher ist einer der Hersteller, von denen ich eher wenig weiß, aber der Kesselwagen gefällt mir ausgesprochen gut, gab es da noch mehr Varianten? Ist das ein eher wertvolles Fahrzeug, oder kann ich den ohne Gewissensbisse umrüsten? Benetti-Buch kenn ich leider auch nicht .... Fragen, Fragen,Fragen ... :

Am liebsten wäre mir das Teil natürlich als Shell, da würde er am Besten zu meinen anderen Gelblingen passen:



Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.120
Registriert am: 09.11.2007


RE: Aus meinem Raritätenstüberl - Heute:Pocher

#4 von bibo , 11.03.2009 06:03

Hallo Peter

Zitat
Fragen, Fragen,Fragen ...


Das ist ja wohl das Schönste an unserem Hobby, dass noch Fragen offen sind, denen man nachgehen und mit Sammlerkollegen in Kontakt treten kann. Wenn schon alles bekannt wäre, müsste ich wohl irgendeiner Sekte beitreten und dort einen Sinn suchen...
Das Benetti Buch heisst "Collezione POCHER" und ist ein bebildertes Verzeichnis aller vom Turiner Meister Arnoldo Pocher zwischen 1951 und 1966 produzierten Fahrzeuge. Das Buch gibt es höchstens noch antiquarisch, wird aber gelegentlch auch über 1-2-3 vertrieben (Kostenpunkt dort ca. 70.00 Euro).
Das Fahrzeug würde ich - so von einem Bild aus zu beurteilen - als wertvoll taxieren, zumal auch die OVP dieser relativ frühen Variante vorhanden ist. Vom ESSO-Wagen gibt es 15 Varianten ,die sich in vielerlei Kriterien unterscheiden. Dein Exemplar ist z.B. ganz aus Metall und hat Radmuttern, die das Auswechseln von Radsätzen erleichtern. Weitere Unterscheidungskriterien sind hauptsächlich die Beschriftungen.
Ob du den Wagen umrüsten willst. Eine Glaubensfrage. Ich persönlich würde nicht, obwohl er sich auch gut wieder rückrüsten lässt. Falls du einen Shell-Wagen von Pocher suchst: Der wurde unter der Nummer 159 von Pocher ebenfalls als Schienenreinigungswagen produziert. Ist auf 1-2-3 oder auf Börsen immer wieder anzutreffen.
Gruss, Stephan


Für die Freunde von Guss und Blech: www.blechundguss.ch


 
bibo
Beiträge: 567
Registriert am: 02.08.2008


RE: Aus meinem Raritätenstüberl - Heute:Pocher

#5 von Pete , 11.03.2009 08:34

Hallo Stephan,

vielen Dank für die ausführliche Info ! Ich bin ja auch eher kein Freund von Systemumbauten, vor allem wenn es sich um seltene Sachen wie diesen Wagen handelt. Vielleicht ergibt sich ja mal was, aber vorerst werde ich mich einfach so dran freuen - muß ja nicht alles auf Trix Express fahren.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.120
Registriert am: 09.11.2007


RE: Aus meinem Raritätenstüberl - Heute:Pocher

#6 von schabbi ( gelöscht ) , 11.03.2009 10:49

Ich habe in einer Bastelkiste einen alte Pocherwaggon gefunden komplett Metall scheint auch schon steinalt zu sein.


Gruss Tino


schabbi

RE: Aus meinem Raritätenstüberl - Heute:Pocher

#7 von bibo , 11.03.2009 12:05

Hallo Tino
Ist wirklich alt (1955 oder 1956), leider aber nicht vollständig. Es fehlt ein Ölfass in der Mitte und die zwei über die ganze Wagenlänge abgespannten Schnüre. Trotz allem ein wertvoller Ersatzteilspender (vor allem die neckisch gefederten Puffer).
Gruss, Stephan


Für die Freunde von Guss und Blech: www.blechundguss.ch


 
bibo
Beiträge: 567
Registriert am: 02.08.2008


RE: Aus meinem Raritätenstüberl - Heute:Pocher

#8 von Pete , 08.06.2009 14:42

Hallo Putzteufel,

ich bin vor kurzem über einen Shell von Pocher gestolpert, musste ich natürlich mitnehmen, obwohl ich ja garnicht Pocher sammeln will ..... :



ist auch sehr hübsch, aber trotzdem von ganz anderer Machart als meine erster. Von wann ist der denn? Ich geh mal davon aus, daß der Esso eine ganze Ecke älter (und wahrscheinlich auch wertvoller?) ist.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


noppes findet das Top
 
Pete
Beiträge: 12.120
Registriert am: 09.11.2007


RE: Aus meinem Raritätenstüberl - Heute:Pocher

#9 von bibo , 09.06.2009 18:37

Zitat
Ich geh mal davon aus, daß der Esso eine ganze Ecke älter (und wahrscheinlich auch wertvoller?) ist.



Hallo Peter
Deine Einschätzung ist richtig. Der Shell-Wagen (Katalog-Nr. 159) verfügt bereits nicht mehr über Achsmuttern und gefederte Puffer. Es handelt sich gemäss dem schlauen Benetti-Buch (für Pocher Sammler das Buch der Bücher) um die Version 2, welche aus den Jahren 1961 bis 1963 stammt.
Gruss Stephan


Für die Freunde von Guss und Blech: www.blechundguss.ch


 
bibo
Beiträge: 567
Registriert am: 02.08.2008


RE: Aus meinem Raritätenstüberl - Heute:Pocher

#10 von Pete , 09.06.2009 18:48

Hallo Stephan,

danke dir für die Information !

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.120
Registriert am: 09.11.2007


   

Heizwagen von Jouef
RE: Henschel Wegmann Zug als Bausatz

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz