Unbekannte Güterhalle (geklärt: GÖSO-Modell)

#1 von Hardy55 , 22.02.2015 12:49

Hallo Leute,

mir ist diese Güterhalle zugelaufen. um welchen Hersteller kann es sich
hierbei handeln. Auch das ungefähre Bj. wäre interessant. Ist passend zur Baugrösse 00/H0









Gruss Hardy


Hardy55  
Hardy55
Beiträge: 736
Registriert am: 03.10.2014

zuletzt bearbeitet 27.11.2016 | Top

RE: Unbekannte Güterhalle

#2 von Hardy55 , 04.03.2015 15:49

Moin Leute,

hat denn niemand ein Ahnung wer der Hersteller war?
Bei soviel geballtem Wissen hier.

Gruss Hardy


Hardy55  
Hardy55
Beiträge: 736
Registriert am: 03.10.2014


RE: Unbekannte Güterhalle

#3 von Blech , 04.03.2015 16:45

Doch, Hardy,
dänischer Hersteller, nur der Name...Wittrock. Oder so ähnlich oder anders...
Auf jeden Fall ist es ein Däne.
Schöne Zeit wünscht
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 04.03.2015 | Top

RE: Unbekannte Güterhalle

#4 von cmnhorsebreeder , 05.03.2015 15:05

Mir ist vor einer Woche in Gaggenau der gleiche Güterschuppen angeboten worden. Ich konnte ihn ebenfalls nicht einordnen. Ein Warenzeichen war nicht erkennbar. Der Zustand war insgesamt sehr viel besser, als der hier gezeigte. Weil er für meine Tischbahnen jedoch zu groß war, habe ich ihn nicht gekauft.
Freundliche Grüße von Claudia


 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 687
Registriert am: 20.01.2011


RE: Unbekannte Güterhalle

#5 von Hardy55 , 05.03.2015 16:00

Hallo Claudia,

etwas Arbeit brauche ich ja in der zukünftigen Rentenzeit.
Dafür war er billig.
Was sollte denn Dein Exemplar kosten?

Gruss Hardy


Hardy55  
Hardy55
Beiträge: 736
Registriert am: 03.10.2014


RE: Unbekannte Güterhalle

#6 von fliegender Hamburger , 27.11.2016 20:32

Hallo Hardy,

seit heute Botho den entscheidenden Hinweis brachte: er ist von Göso, ca. 1953+ (siehe Gebäude-Unterforum - Stichwort "Göso").

Schönes Stück!

Gruss,
Nils


 
fliegender Hamburger
Beiträge: 534
Registriert am: 10.09.2011

zuletzt bearbeitet 28.11.2016 | Top

RE: Unbekannte Güterhalle

#7 von Hardy55 , 28.11.2016 17:45

Hallo Niels,

habe ihn auf dem Bild der Messeanlage von 1953 entdeckt.
Hatte damals 11,50 DM gekostet. Eine Stange Geld zur damaligen Zeit.

Besten Dank für den Hinweis.

Gruss Hardy


Hardy55  
Hardy55
Beiträge: 736
Registriert am: 03.10.2014


   

[Hersteller gesucht] Unbekannter Übergang aus Blech
Das-Schwaben-Häusle Nr. 501 Ländliche Kirche

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz