Der allererste Triebwagen von Lima...

#1 von martin67 , 15.03.2009 18:14

...war ein TEE-Dieseltriebwagen der SNCF der Reihe RGP825. Dieser etwas barock anmutende Zug kam 1963 ins Sortiment. Die Konstruktion war nicht besonders gelungen, der Motor war samt Drehgestell an einem Träger im Dach befestigt. Das führt dazu, daß sich das Drehgestell beim Anfahren etwas anhebt und der Motorwagen dadurch zum Entgleisen neigt.



Der Zug war wie damals üblich, etwas verkürzt, war jedoch recht gut detailliert und stellte das Vorbild glaubhaft dar. Zu jener Zeit war der Lima Katalog in vier Sprachen verfasst, in der französischen Beschreibung des Modells (und nur da!) hiess es, daß der Zug auch in grün-beige als "Rapide" zu haben wäre. Diese Ausführung ist heute extrem selten.



Beide Modelle kamen 2 und 3-teilig und als Einzelmodelle in den Handel, wobei dem Vorbild nach der Mittelwagen gleichzeitig ein Steuerwagen ist. Ich besitze den TEE-Zug vierteilig, was für die Motorkonstruktion das absolute Maximum für einen halbwegs sicheren Betrieb ist.

Beide Modelle verschwanden bereits 1970 wieder aus dem Katalog. 1975 gab es eine Neuauflage in orange-silber. Auch diese Variante war bald wieder aus dem Programm gestrichen.

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.346
Registriert am: 17.06.2007


RE: Der allererste Triebwagen von Lima...

#2 von Django , 23.03.2009 10:33

Interessant. Wo kann ich ein Bild des Originals finden (der Vergleich würde mich interessieren)?

Zitat
975 gab es eine Neuauflage in orange-silber.


Gibt's davon (vom Modell) auch ein Bild? Diese Neuauflage hatte dann wohl bereits den G-Motor, oder?


 
Django
Beiträge: 1.422
Registriert am: 13.03.2008


RE: Der allererste Triebwagen von Lima...

#3 von martin67 , 23.03.2009 20:52

Hallo Django,

leider habe ich kein Bild von dem orange-grauen greifbar, weil ich noch keinen habe... Bei allen Versionen dieses Triebwagens war übrigens der G-Motor verbaut.

Vom TEE-Triebwagen ist hier etwas zu sehen:

http://www.tee-classics.ch/05/05-05.html

Auf Railfan-Europe sind auch Bilder, die habe ich aber auf die Schnelle nicht gefunden. Google mal nach RGP825!

Viel Spass,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.346
Registriert am: 17.06.2007


RE: Der allererste Triebwagen von Lima...

#4 von Django , 24.03.2009 07:41

Zitat
Auf Railfan-Europe sind auch Bilder, die habe ich aber auf die Schnelle nicht gefunden.


Ich leider auch nicht....


 
Django
Beiträge: 1.422
Registriert am: 13.03.2008


RE: Der allererste Triebwagen von Lima...

#5 von Dietmar Hein , 28.03.2009 15:21

Hallo Martin,

ist das der fehlende RGP? Übrigens ist unten das Lima Logo noch in Schreibschrift.



Mit dem Tipp von Dir hat es ja auf Anhieb mit dem Bild geklappt.
Vielen Dank (auch an alle anderen), so jetzt werde ich demnächst mal mehr Bilder reinstellen, wenns so einfach ist.

Gruß

Dietmar


Dietmar Hein  
Dietmar Hein
Beiträge: 106
Registriert am: 06.07.2008


RE: Der allererste Triebwagen von Lima...

#6 von pepinster , 28.03.2009 17:31

Hallo zusammen,

für Fotos des RGP über pictures gehen bei Railfaneurope, F und dann unter Diesel die DMU's (Diesel multiple unit = Dieseltriebzüge) anklicken, X2700 wählen, man findet z.B. diese wunderschöne Modellbahn-gerechte Szene:

http://www.railfaneurope.net/pix/fr/dies...n-StClair_1.jpg

und natürlich noch viele andere nette Pics.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.921
Registriert am: 30.05.2007


RE: Der allererste Triebwagen von Lima...

#7 von martin67 , 28.03.2009 20:05

Hallo Dietmar,

das ist die dritte Variante des Modells! Der alte Schriftzug stammt noch aus der alten Gussform und wurde bei der letzten Auflage des Modells nicht geändert.

Danke für das Bild! Ich müsste mich mal auf die Suche nach diesem Triebwagen machen, dann hätte ich die Serie komplett!

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.346
Registriert am: 17.06.2007


RE: Der allererste Triebwagen von Lima...

#8 von martin67 , 18.04.2009 09:41

Hallo,

mittlerweile habe ich auch die dritte Variante des RGP-Zuges bekommen! Es fehlen noch ein paar Kleinteile (Puffer, ein Faltenbalg)...



Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.346
Registriert am: 17.06.2007


RE: Der allererste Triebwagen von Lima...

#9 von Django , 21.04.2009 10:34

Schön.

Zitat
Es fehlen noch ein paar Kleinteile


Ich nehme an, die kannst Du beschaffen, oder?


 
Django
Beiträge: 1.422
Registriert am: 13.03.2008


RE: Der allererste Triebwagen von Lima...

#10 von martin67 , 21.04.2009 23:39

Naja, ab und zu kauf ich billige Konvolute mit bespielten Modellen und dann gibt´s ein Schlachtfest. Da fallen dann immer Puffer und Faltenbalge, Gummiwulste, Drehgestelle oder Achsen ab.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.346
Registriert am: 17.06.2007


RE: Der allererste Triebwagen von Lima...

#11 von olyr , 01.09.2009 20:20

Hallo

Hat jemand noch ein Drehgestell diesen Typs über ?

bzw. mit Motor ?

Habe den 3 teiligen TEE , aber leider fehlt mir das Drehgestell mit den Achsen und Motor .

Oder kann mir jemand eine Quelle nennen wo ich die Teile finden könnte .

mfg

Oly


mfg Oly


olyr  
olyr
Beiträge: 28
Registriert am: 01.09.2009


   

Lima 305650W
Der GILB, oh weh...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz