Lima 9400 Class Dampflokomotiven

#1 von Michelloano ( gelöscht ) , 19.12.2015 23:16

Hallo zusammen

hier ein dritter Thread (nebst den J50 Class und 4575 Class Threads) zu den kleinen englischen Dampfloks von Lima, diesmal geht es um die 94XX Class schwere Dampflok, auch bekannt in Englisch unter "Heavy Pannier Tank". Der entsprechende Wiki Eintrag findet man unter https://en.wikipedia.org/wiki/GWR_9400_Class

Lima produzierte 2 Varianten dieser schönen Dampflok:

1. Katalog-Nr. 205117, die grüne Variante Nr. 9400 der Great Western Railway (GWR). Das Vorbild dieses Modells ist übrigens eine von 2 erhaltenen Dampfloks dieser Klasse. Das Vorbild Nr. 9400 wurde in dem Dampflokwerken von Swindon produziert dazumal. Hier ein paar Fotos des erhaltenen Vorbilds:
https://petesfavouritethings.files.wordp...04/dsc00520.jpg
http://locoyard.com/2013/12/09/supersized-pannier-tank-9400/

2. Katalog-Nr. 205118, die schwarze Variante Nr. 9420 der British Railways (BR). Das Vorbild dieser Lok wurde in den Stephenson Werken produziert. Hier ein paar Fotos des Vorbilds dieser Modellklasse in BR Ausführung:
http://www.brc-stockbook.co.uk/GWR9466.htm

Beide Loks hatten die Achsfolge 0-6-0, wie die J50. In der Lima Variante hat die 9400 Klasse aber eine bedeutend bessere Traktion. Für Lima Verhältnisse und für die Grösse dieser Loks sind das aussergewöhnlich schwere Loks.
Variante 1 der GWR wurde von Lima zwischen 1979-1983 produziert, Variante 2 der BR von 1990-2001. Es liegen also gut und gerne 10 Jahre dazwischen, was man den Loks nicht unbedingt ansieht. Aber urteilt vielleicht am besten selbst!

Zuerst die beiden von vorne, was auffällt ist der etwas höhere Kamin der GWR


Die beiden von der Seite und von oben:



Und nun die Loks einzeln, zuerst die Variante 1 der GWR 9400



Die Variante 2 der BR 9420



Und zum Schluss noch die Seitenansichten des Kessels:



...und eingespannt mit den passenden GWR und BR Wagen:


Michelloano
zuletzt bearbeitet 18.01.2016 23:14 | Top

RE: Lima 9400 Class Dampflokomotiven

#2 von adlerdampf , 20.09.2018 07:45

Hallo zusammen,

und hier meine beiden:







Die schwarze macht mir allerdings etwas Kummer. Der Lokrahmen ist etwas verzogen. Der Radsatz unter dem Führerhaus sitzt schief und somit läuft die Lok recht unsicher und neigt zum Entgleisen.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 2.951
Registriert am: 10.03.2010


   

Lima Hughes Crab Dampflokomotiven
Lima Königslokomotiven

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz