Lima Königslokomotiven

#1 von Michelloano ( gelöscht ) , 03.01.2016 20:39

Hallo zusammen
hier ein neuer Thread zum Thema der 6000 Class Dampflokomotiven von Lima, Ergänzungen und Bilderbeiträge von nicht abgedeckten Modellen jederzeit willkommen.
Den Wiki Beitrag zu Vorbild https://en.wikipedia.org/wiki/GWR_6000_Class
und ein älterer Thread zum Thema hier Die King George IV der GWR

Diese U Class Dampfloks von Lima mit Achsfolge 4-6-0 haben in England eine grosse Tradition, insbesondere die King George V ist sehr verbreitet und findet bis heute auf manchen Anlagen ihren Einsatz im Land von Hornby und Bachmann.

Lima produzierte meines Wissens deren 4 Varianten der Köngisklasse der 6000er Serie:

1. Katalog-Nr. 205103, die grüne Variante mit Laufnummer 6000 der King George V der Great Western Railway (GWR). Lima produzierte dieses Modell von 1975-1983.

2. Katalog-Nr. 205176, die grüne Variante mit Laufnummer 6026 der King John der GWR. Über das Produktionsdatum bin ich mir nicht sicher, ich vermute so um dieselbe Zeit wie die King George. Dieses Modell ist nicht so oft anzutreffen (eher eine Seltenheit), daher vermute ich, dass diese Version nur etwa 1-2 Jahre produziert wurde.

3. Katalog-Nr. 205104, die blaue Variante mit Laufnummer 6009 der King Charles II der British Railways (BR). Lima produzierte dieses Modell von 1975-1977, daher ist dieses Modell etwas weniger häufig anzutreffen in der Bucht.

4. Katalog-Nr. 205056, die grüne Limited Edition Variante mit Laufnummer 6012 der King Edward VI der GWR. Von diesem Modell produzierte Lima 500 Stück Anfangs der 90er Jahre mit einem Zertifikat der Riko International (ein Lima Distributor in England damals).

Unterscheiden tun sich die grünen Varianten 1, 2 und 4 kaum. Es gibt aber feine Unterschiede in diesen Versionen, die kaum etwas mit der limitierten Sonderauflage zu tun haben sondern wohl eher mit der Zeit, in der sie produziert wurden. Lima verbesserte schrittweise die Detailtreue und diese Detailtreue findet sich natürlich in den Loks der letzten Generation Anfangs 1980er und 1990er Jahre wieder.

Hier die Fotodokumentation zu dieser Beobachtung. Vorgestellt wird zuerst eine King George V (leicht gesupert) der ersten Generation der 70er Jahre mit englischer Hackenkupplung. Diese wird dann verglichen mit einer King George V der frühen 80er Jahre mit europäischer Bügelkupplung mit verbesserten Details. Grössere Unterschiede finden sich in der Verwendung des GWR Wappens/Logos, zweite Stange im Lokführerstand, Dekorlinien am Kessel und Lokführerstand und Halterung am Kessel.

Zuerst der Vergleich von vorne, die gesuperte Version aus den 70er Jahren gefolgt von der von Lima mit mehr Details ausgestatteten Version der 80er Jahre:



Und nun die direkte Vergleich des vorderen und hinteren Teils des Fahrgestells, auch hier die verbesserte Detailtreue ist sofort sichtbar, dazwischen liegen etwa 5-6 Jahre in der Lima Produktion. Zuerst jeweils das Modell aus Mitte der 70er Jahren gefolgt vom Modell aus Anfang 80er Jahre:





Und nun zum Tender, dito hier, zuerst das ältere, dann das neuere Modell des Tenders, ich muss sagen, mir gefällt das ältere Modell besser:



Hier zum Abschluss dieses Vergleichs ein Foto von oben:



Zum Abschluss noch dieselben Perspektivaufnahmen der blauen King Charles II (die "Liebingslok" meiner Tochter). Die Details zeigen, dass diese Lok aus den späten 70er Jahren, eventuell aus 1980 oder 1981 datiert. Sie hat mehr gemeinsam mit der älteren GWR Variante oben als mit der neueren Variante, kommt aber serienmässig ohne die Wasserschläuche vorne und hinten aus. Reizvoll (für mich jedenfalls ist das kleine goldene Glöckchen, man hört es förmlich dahinbimbeln beim fahren):




Michelloano
zuletzt bearbeitet 07.01.2016 09:35 | Top

RE: Lima Königslokomotiven

#2 von blackmoor_vale , 06.01.2016 20:52

Hallo,

danke für die Vorstellung der Loks. Schön, daß du auch auf die verschiedenen Detailunterschiede eingehst und mit Fotos darstellst.
Deine Fotos haben übrigens eine recht gute Qualität, sind scharf und ausreichend belichtet.
Das ist ist Modellbahnforen nicht immer selbstverständlich ;-)

Beste Grüße

Torsten


 
blackmoor_vale
Beiträge: 107
Registriert am: 09.05.2010


RE: Lima Königslokomotiven

#3 von Michelloano ( gelöscht ) , 07.01.2016 09:38

Vielen Dank Torsten für das nette Feedback! So wie ich verstehe bist Du eine Experte in Sachen englischer Loks, daher weiss ich das sehr zu schätzen.
Ich plane einen nächsten Thread zu den passenden Wagenkombinationen mit Vorbildstreuecheck der Lima Dampfloks, ein spannendes Thema!

Gruss aus der Schweiz
Michel


Michelloano

RE: Lima Königslokomotiven

#4 von blackmoor_vale , 08.01.2016 20:53

Hallo Michel,
ab und zu schreibe ich in diesem Forum etwas: http://75355.homepagemodules.de

Ältere Modelle sind dort jedoch nicht der Hauptgegenstand, deshalb ist Lima hier gut aufgehoben.

Beste Grüße

Torsten


 
blackmoor_vale
Beiträge: 107
Registriert am: 09.05.2010


RE: Lima Königslokomotiven

#5 von Michelloano ( gelöscht ) , 18.01.2016 10:50

Hallo zusammen
hier noch eine Ergänzung zum Thread: die Königslok mit den passenden Wagen dazu


Michelloano

RE: Lima Königslokomotiven

#6 von *3029* , 18.01.2016 13:35

Hallo Michel,

deine Bilder von diesen wunderschönen farbenprächtigen Zügen schaue ich mir immer gerne an,
danke für's Zeigen deiner Modelle ...

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.301
Registriert am: 24.04.2012


RE: Lima Königslokomotiven

#7 von Michelloano ( gelöscht ) , 18.01.2016 19:57

Hallo Hermann
vielen Dank für die Rückmeldung!

Du sprichst an Thema an, das mich schon länger beschäftigt.
Die Lokomotiven und Wagen von heute----gleich welcher Bahngesellschaft-----sehen heute ja praktisch alle gleich aus. Auf Leistung und Effizienz getrimmt. Wie bei den Autos.
Da machte das Bahnfahren früher viel mehr Spass, die Loks hatten noch richtigen Charakter und Charme, und die Vielfalt war eine Augenweide...

Na ja, zum Glück gibt's Lima Nostalgiezüge...

Gruss!
Michel


Michelloano

RE: Lima Königslokomotiven

#8 von adlerdampf , 25.08.2018 13:19

Hallo Leute,

hier wäre mal meine erste Dampflok der "King" -Klasse:









Die werde ich für meine königlichen Wagen aus GB verwenden, auch wenn diese Lok niemals dies in Natura getan hat. So passt sie doch optisch recht gut.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 2.951
Registriert am: 10.03.2010


RE: Lima Königslokomotiven

#9 von adlerdampf , 20.09.2018 07:39

Servus miteinander,

und hiernun meine King-Class-Loks zusammen:











Neckisch finde ich ja, das das BR-Emblem auf dem Tender der King John und der King Charles II gegensetzlich sind.
Auch fehlten bei zweien der Loks die kleinen Glöckchen vorne auf der Pufferbohle.
Da gibts aber einen Händler innGB, der eine recht ansehnliche Anzahl an verschiedenen Ersatzteilen im Angebot hat. Meißt sind dies Nachgüsse aus Metall.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


tartaruga findet das Top
 
adlerdampf
Beiträge: 2.951
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 07.02.2020 | Top

   

Lima 9400 Class Dampflokomotiven
Lima 4575 Class Dampflokomotive

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz