RE: Mein alter Güterzug von Trix

#26 von Ralf , 11.05.2009 11:15

... da war doch noch was ! A propos Puffer: sieh Dir die man genau an. Die schlanken Puffer habe vorne KEIN Gewinde aufgeschnitten. Sie halten die Lok einfach dadurch, daß sie im Loch stecken, aber im Gehäuse verschraubt sind. Bei den alten Puffern geht das Gewinde durch und wird im Fahrwerk verschraubt - das geht aber nur dann gut, wenn die Gehäuse keine Gewinde haben, wie bei den alten Modellen. Deines hat die Gewinde, ist also neueren Datums.

Grüße
Ralf


Ralf  
Ralf
Beiträge: 363
Registriert am: 04.03.2009


RE: Mein alter Güterzug von Trix

#27 von Ulrich A , 11.05.2009 15:36

Hallo Ralph,

Bei Trix WS hat die Feldspule nur eine Wicklung im Gegensatz zu Maerklin. Da der Motor anscheined funktioniert, ist die Feldspule in Ordnung, und der Umschalter hat ein Problem. Diesen kann man jedoch durch einen Brueckengleichrichter ersetzen, und dann die Lok mit einem normalen Gleichstromfahrpult fahren.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Mein alter Güterzug von Trix

#28 von plastiklok , 11.05.2009 21:09

Hallo Leute,

komme gerade aus "Trixstadt" wieder.
Eine sehr informative Seite! Bin erstaunt über die vielen kleinen oder auch grösseren Unterschiede der Loks. Nach Euren vielen Infos, glaube ich nun wirklich, das Vati dran "rumgetrixt" hat. Vielleicht sogar aus "mehreren" eine Neue gebaut hat. Leider kann ich ihn dazu nicht mehr befragen

Mit dem Brückengleichrichter ist eine gute Idee, aber ich glaube ich werde sie so lassen und mit Wechselstrom betreiben. Wie gesagt, die Probefahrt stilecht auf Bakelit steht ja noch aus
Davon werde ich natürlich auch ein paar Fotos knipsen und hier reinstellen !!!

Vielen,vielen Dank an Euch für die Fotos und wichtigen Infos.

Werde diese spannende Sache weiter verfolgen !

Viele Grüsse Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.533
Registriert am: 07.04.2009


RE: Mein alter Güterzug von Trix

#29 von Ralf , 11.05.2009 21:40

Hallo Ralph,

bin ja mal gespannt, ob Dich der BlechTrix Virus auch befällt Ist ziemlich schwer heilbar, macht aber Spass ...

Viele Grüße
Ralf


Ralf  
Ralf
Beiträge: 363
Registriert am: 04.03.2009


RE: Mein alter Güterzug von Trix

#30 von plastiklok , 11.05.2009 22:08

Hallo Ralf,

...mich hat nicht nur der Blech Trix Virus befallen,
ich leide unter der gesammten Modellbahngrippe

Dazu gehören nicht nur Trix (-blech, -international, -express) ,
sondern sämtliche Spuren und Hersteller.
Von alt Trix habe ich leider nur diesen Zug von meinem Vater ...

Aber sonst gings Taschengeld überwiegend in HO und quer durch die Bank ...wink


Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.533
Registriert am: 07.04.2009


TE Virus

#31 von longjohn , 12.05.2009 00:03

Hallo Ralph,

in welcher Region bist Du zu Hause? Vielleicht ist unser nächster Stammtisch in Hauset, Belgien, (das liegt ganz nahe bei Aachen) etwas für Dich. Er findet am 6.6. statt. Näheres auf unserer Homepage
http://www.trix-express-stammtisch.de

Gruß

Frank


 
longjohn
Beiträge: 239
Registriert am: 02.03.2009


RE: Mein alter Güterzug von Trix

#32 von plastiklok , 12.05.2009 00:37

Hallo Frank,

sehr nett gemeint ! Doch leider etwas weit von Hamburg entfernt...

Am 13./14.6. in Berlin wäre realistisch.


Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.533
Registriert am: 07.04.2009


Berlin

#33 von longjohn , 12.05.2009 19:25

Hallo Ralph,

auch gut, dann treffen wir uns in Berlin bei Dieter Weissbach und den Bakeit-Trixern, denn ich werde mit Reimund ebenfalls da sein.

Bis denne!!

Frank


 
longjohn
Beiträge: 239
Registriert am: 02.03.2009


RE: Mein alter Güterzug von Trix

#34 von plastiklok , 13.05.2009 00:32

Hallo Frank,


...joo , ich freue mich drauf. Werde meine Lok mitbringen, ...falls es geht ???

Gruss aus Hamburg, Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.533
Registriert am: 07.04.2009


RE: Mein alter Güterzug von Trix

#35 von Dieter Weißbach , 13.05.2009 08:10

Hallo allerseits,

zur letzten Frage: ausdrückliches Ja !!

Ihr sollt sogar Eure Loks mitbringen. Wir wollen keine Frontal-Veranstaltung machen, sondern gerne auch interessierte Modelleisenbahnfreunde einbeziehen. Notfalls haben wir auch Werkzeug dabei, um die alten Teile wieder zum Laufen zu bringen.

Viele Grüße, Dieter
[url]www.trixstadt.de[/url]


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Mein alter Güterzug von Trix

#36 von knuldes , 13.05.2009 19:48

Hallo Dieter
Darf es auch ein Gewiss-Modell sein? Ist wohl Gleichstrom....
mfg
Rei


knuldes  
knuldes
Beiträge: 1.102
Registriert am: 02.01.2008


RE: Mein alter Güterzug von Trix

#37 von Dieter Weißbach , 13.05.2009 19:54

Hallo Reimund,

die Gewis-Loks und Triebwagen hatten im Originalzustand den Wechselstrom-Motor (Allstrommotor) mit Erregerspule, allerdings hatte man den kompletten Umschaltmechanismus eingespart. Deshalb fuhren die Dinger nur vorwärts.

Gewis darfst Du gerne mitbringen, für Notfälle werde ich auch einen Gleichstromtrafo in Reserve halten

Und nicht vorher wieder die ganzen Modellbahntrödler in Berlin durchkämmen und die Schnäppchen abgreifen, wenn wir gerade mal nicht aufpassen können

Viele Grüße, Dieter


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


Schnäppchen

#38 von longjohn , 13.05.2009 22:39

Hallo Dieter,

das mit dem " vorher keine Modellbahnläden durchschnöfen" ist ja gemein!!!

Klar bringen wir wieder etwas mit: Rheingold in E-Lok-Version gefällig? TE natürlich, aber Gleichtrom der frühen 50ger.

Ralph, ich freue mich auf Deine Lok - die wird fahren!!!

Gruß

Frank


 
longjohn
Beiträge: 239
Registriert am: 02.03.2009


RE: Mein alter Güterzug von Trix

#39 von plastiklok , 14.05.2009 16:00

Hallo Frank,

...da freue ich mich schon drauf !!!

Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.533
Registriert am: 07.04.2009


   

Umformwagen für Trix Express
Neues aus TRIXSTADT - nächster Termin hat TTR zu

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz