Bilder Upload

Creglinger Burg 490

#1 von frankenmafia , 10.01.2016 13:57

Hallo,

ich war gestern Bieter auf einer Auktion (für Eisenbahnen), da wurde von Creglinger die Burg 490 angeboten.

Bei einem Startpreis von 10€ ging das Teil dann für 7150€ (inkl Aufgeld) weg.

Da ich nicht weiss, ob ich das Bild aus dem Auktionskatalog zeigen darf - lasse ich es lieber.

Auch andere Väter haben ganz schön teuere Töchter !

frankenmafia



frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 460
Registriert am: 02.02.2012


RE: Creglinger Burg 490

#2 von marki , 10.01.2016 14:50

Hallo,

ich kenne die Burg aus dem Creglinger Katalog. Sie ist größer und imposanter als alles, was es von dieser Firma gibt.

Von dem her kann ich zu einem gewissen Maß den Preis nachvollziehen, auch wenn ich so viel nie bezahlen würde (und könnte...und dürfte )

Markus


marki  
marki
Beiträge: 541
Registriert am: 07.05.2009


RE: Creglinger Burg 490

#3 von Udo , 10.01.2016 15:17

Hallo, frankenmafia,

meinst du diese Burg für 72 DM ?

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...iw=1259&bih=623

72 DM, das war damals soviel Geld, jenseits von Treu und Glauben. Aber einige hatten es wohl übrig.

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 3.942
Registriert am: 10.02.2014


RE: Creglinger Burg 490

#4 von marki , 10.01.2016 15:31

Hallo,

laut dem Beitrag waren es 72 DM. Ich habe nur eine Preisliste in USD. Da waren es 36 Dollar. Auch nicht ohne.
Eine SK800 hat 1956 65 DM gekostet und eine ST 800 125 DM.

Da diese Loks ja "relativ" häufig sind, hatten offensichtlich mehrere Leute genug Geld, man wollte es wahrscheinlich lieber in Lokomotiven und Züge investieren als in Ausstattungsmaterial.

Markus


marki  
marki
Beiträge: 541
Registriert am: 07.05.2009


RE: Creglinger Burg 490

#5 von frankenmafia , 10.01.2016 15:46

Hallo Udo,
unter Berücksichtigung. dass das ein Nachbau (?) sein soll und auch nur zum Teil zu sehen ist, eindeutig JA.

frankenmafia



frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 460
Registriert am: 02.02.2012


RE: Creglinger Burg 490

#6 von *3029* , 11.01.2016 00:41

Hallo zusammen,

wenn man sich die Burg betrachtet kann man ungefähr abschätzen welcher Arbeitsaufwand nötig war
um die Burg aus den vielen Einzelteilen aus Holz zusammenzusetzen, bemalen, dekorieren ...

Der Bau ähnelt fast den Burgen wie sie früher für Ritterfiguren angeboten wurden, z.B. von Hausser,
die später auf tiefgezogene umstellten.

Der Hersteller bekam ja auch nicht den Katalogpreis von DM 72,00, dieser reduzierte sich um die Handels-
spanne für den Spielwaren-/Modellbahnhändler, sodass die 490 für Creglinger eher einen Prestigeartikel darstellte.

Der Faller Bahnhof # 111 "Flüelen" kostete 1956 DM 36,00, den findet man zwar nicht sehr häufig, wird aber immer
mal angeboten, sodass jeder, der ernsthaft einen sucht, diesen auch bekommt.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.810
Registriert am: 24.04.2012


RE: Creglinger Burg 490

#7 von nodawo , 12.02.2016 23:31

Hallo zusammen,


Hier 2 Bilder zur Komplettierung des Threads







Umbauer-Bastler-Sammler-Spieler-Grüße

Wolfgang - nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/


 
nodawo
Beiträge: 956
Registriert am: 31.03.2010


RE: Creglinger Burg 490

#8 von marki , 12.02.2016 23:39

Hallo Wolfgang,

danke für die Bilder,

unglaublich...

Markus


marki  
marki
Beiträge: 541
Registriert am: 07.05.2009


RE: Creglinger Burg 490

#9 von Tankstellen Ronny , 13.02.2016 00:46

Mich wundert der Preis nicht wirklich. Ich habe jetzt mal eine Zeit lang die Auktionen bei Ebay verfolgt und kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Bemerkt habe ich dies bei einer Creglinger Tankstelle, welche für über 1400 Euro den Besitzer wechselte. Preiser Holzprodukte sind ja schon teuer, aber Creglingen Produkte schießen den Vogel richtig ab. Das sind aber auch wirklich sehr liebevoll gestalte Handarbeitsmodelle.


 
Tankstellen Ronny
Beiträge: 195
Registriert am: 16.01.2016


RE: Creglinger Burg 490

#10 von KaHaBe , 13.06.2016 11:00

Hallo Leute,

lest mal ggf. den Beitrag Seite 116/17 im eisenbahn magazin Juli 2016.

Die Redaktion sucht weitere zu den ihr bekannten beiden CM Flor 490...

Grüße

Klaus Hinrich


 
KaHaBe
Beiträge: 2.709
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 13.06.2016 | Top

   

Creglinger Modell-Spielwaren-Fabrik, Nr.408, Kiosk
Creglinger 515 Zeilenhaus mit Ladengeschäft

Xobor Ein eigenes Forum erstellen