Ahm/Rivarossi Notlösung für Lima Engpass

#1 von Michelloano ( gelöscht ) , 18.01.2016 14:47

Hallo zusammen

Auf der Suche nach den passenden Wagen für Lima Dampfloks bin ich zufälligerweise auf Ahm Wagen gestossen.
Ahm vertrieb Rivarossi in Nordamerika und da Lima Wagen für Übersee-Dampfloks hierzulande ja eher schwierig zu finden sind ist das für mich eine akzeptable Lösung.

Beim Auspacken (wies so geht im Leben) kommen dann die Überraschungen.

Ich kannte die Rivarossi Santa Fe/Pullman Wagen bereits, hervorragende, fein detaillierte Modelle, habe leider nur ein Stück davon, den Cafe Observation. Vorteil: Bügelkupplung.
Nachteil von den Ahm Wagen: NRMA-Kupplung, man muss also basteln.

Wie auch immer, Überraschung 1: einige der Wagen haben transparente Dächer.
Dann habe ich gesehen, dass sogar die Inneneinrichtung in der Regel separat gekauft wird! Aber warum um Himmelswillen transparente Dächer?

Trotzdem: in Kombination mit dem Rivarossi Wagen machen sich diese Ahm Wagen sehr gut. Anderer Vorteil: sie sind vollständig undekoriert, daher sehr versatil verwendbar!!

Hier die Bilder zu dieser Notlösung:


Weil undekoriert und unbeschriftet, passen sie sogar zur Class 38 der NSWGR. Die Crimson Wagen der NSWGR dazu kommen mir wohl kaum über den Weg, daher ist das für mich so auch i.O.:



Und passen tun sie sogar gut zur Baldwin-gebauten 141R (von der Farbe her meine ich)


Hier der erwähnte Rivarossi Cafe Observation und unten die Ahm Zusätze:



Michelloano

RE: AHM/Rivarossi Notlösung für Lima Engpass

#2 von Charles , 18.01.2016 16:01

Hallo,

diese Wagen sind unlackierte Rohlinge und die Dächer sind transparent weil sie mit der Fensterverglasung einen Spritzling bilden.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.623
Registriert am: 31.03.2009


RE: Ahm/Rivarossi Notlösung für Lima Engpass

#3 von Sammelwahn , 18.01.2016 16:03

Hallo,
das sind zwar nette Wagen, aber die Kombinationen würden mir so nicht gefallen. Der Observation Wagen paast natürlich gut zu Dampfloks aber ein Dome Car passt wesentlich besser zu großen Dieselloks, zumal diese Wagen erst nach 1945 enstanden sind. Auch Dome und Observation in einem Zug passt irgendwie nicht. Die Glasdächer finde ich persöhnlich ziemlich hässlich, die sollte man besser lackieren.


mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.696
Registriert am: 30.03.2010


RE: Ahm/Rivarossi Notlösung für Lima Engpass

#4 von *3029* , 18.01.2016 17:36

Hallo Michel,

Die Kombination mit der 141 R gefällt mir am besten, a) weil diese Lok BR irgendwann auch zu mir finden soll,
b) weil die Wagen mit der Lok farblich harmonieren.

Am schönsten finde ich den Observation-Wagen, habe ich schon hin und wieder mit geliebäugelt ...

Was die Dächer der Ahm-Wagen betrifft, die würde ich auch lackieren.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.088
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 18.01.2016 | Top

RE: Ahm/Rivarossi Notlösung für Lima Engpass

#5 von Michelloano ( gelöscht ) , 18.01.2016 20:04

Lieber Charles, Arne und Hermann

vielen Dank für diese sehr wertvollen Rückmeldungen und Hinweise!!

Tatsächlich! Die Observation Wagen wurden immer am Ende des Zugs angehängt. Diese verschwanden nach dem 2. Weltkrieg und praktisch zeitgleich wurden (vielleicht als Ersatz) die Dome Wagen eingeführt. Somit fuhren die Dinger auch nie zusammen! Anscheinend gab der Observation Wagen beim Wenden der Züge Probleme auf: wer will denn schon wie eine geräucherte Landwurst am Ziel ankommen!

Ich denke auch, dass ich diese transparenten Dächer mit einem braunen, mattierten Anthrazit Spray behandeln werde. Mal schauen ob sich Inneneinrichtungen finden hierzulande für diese Wagenlängen...

Vielen Dank!
Michel


Michelloano

RE: Ahm/Rivarossi Notlösung für Lima Engpass

#6 von Charles , 19.01.2016 00:24

Hallo Michel,

die Modellbauer lackieren ihre RC-Car Karosserien von innen. Ich weiß nicht wie so etwas bei D-Zugwagen aussieht aber wenn es nicht gefällt kann man ja immer noch von außen lackieren.

Fenster müssen bei Spraylackierung in jedem Fall abgedeckt werden, da kann man einen Streifen von einem Kuvert als Abdecktasche zweckentfremden.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.623
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 19.01.2016 | Top

RE: Ahm/Rivarossi Notlösung für Lima Engpass

#7 von noppes , 19.01.2016 07:49

Zitat von Charles im Beitrag #6


die Modellbauer lackieren ihre RC-Car Karosserien von innen. Ich weiß nicht wie so etwas bei D-Zugwagen aussieht aber wenn es nicht gefällt kann man ja immer noch von außen lackieren.




Hallo zusammen,

ich glaube das man sich den Versuch sparen kann. Die RC-Karossen werden von innen lackiert, da sie ansonsten nach dem ersten "Feindberührungen" direkt wieder ihre Farbe verlieren würden. Ganz so rustikal geht es ja auf der Modellbahn (ausgenommen bei den 4-8 Jährigen) nicht zu.

Des Weiteren ist anzunehmen, dass der Klarsichtkunstoff doch extrem spiegelt und so der Kunstoffeindruck erhalten bleibt.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 9.029
Registriert am: 24.09.2011


RE: Ahm/Rivarossi Notlösung für Lima Engpass

#8 von martin67 , 20.01.2016 13:09

Zitat von Michelloano im Beitrag #5
Lieber Charles, Arne und Hermann

vielen Dank für diese sehr wertvollen Rückmeldungen und Hinweise!!

Tatsächlich! Die Observation Wagen wurden immer am Ende des Zugs angehängt. Diese verschwanden nach dem 2. Weltkrieg und praktisch zeitgleich wurden (vielleicht als Ersatz) die Dome Wagen eingeführt. Somit fuhren die Dinger auch nie zusammen! Anscheinend gab der Observation Wagen beim Wenden der Züge Probleme auf: wer will denn schon wie eine geräucherte Landwurst am Ziel ankommen!

Ich denke auch, dass ich diese transparenten Dächer mit einem braunen, mattierten Anthrazit Spray behandeln werde. Mal schauen ob sich Inneneinrichtungen finden hierzulande für diese Wagenlängen...

Vielen Dank!
Michel


Hallo,

das ist alles ziemlicher Unsinn. Heavyweight-Observations blieben z.T. bis kurz vor der Amtrak Übernahme (also bis Ende der 60er Jahre) im Einsatz, ich habe Bilder in einer Ausgabe des MR von einem Zug der N&W mit einem Bunten Mix aus Streamliner (Corrugated und Smooth) und Heavyweights mit Plattform am Zugende, das aus der Mitte der 60er. Observations wurden nicht durch Dome ersetzt, sondern durch Observations in Stromlinienbauart mit Flat-End oder Round-End. Die Smoothsiders kamen übrigens bereits in den 30er Jahren. Mit den Budd-Wagen kamen auch Dome-Observations, Wagen mit Kuppel und rundem Ende, bis heute noch bei der kanadischen VIA-Rail im Einsatz.

Amerikanische Züge hatten immer eine feste Zugreihung, vorne Expressgut, Gepäck und Post, dann Schlafwagen (Pullman), Speisewagen, Aussichtswagen, Sitzwagen und die Bar im Observation. Die Züge wurden komplett mit Loks an den Endbahnhöfen über Gleisdreiecke gedreht, deshalb sah man bei MU-Ops oft nur einen A-Unit. Kopfbahnhöfe auf Unterwegshalten waren seitlich von der Hauptstrecke angelegt (heute noch z.B. in St. Louis zu sehen). Die Züge fuhren zunächst am Bahnhof vorbei und wurden dann rückwärts in die Halle gedrückt.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Ahm/Rivarossi Notlösung für Lima Engpass *Observation Car*

#9 von *3029* , 20.01.2016 15:30

Hallo zusammen,

am Beispiel Rokal, ist zwar TT 12mm Spur, hier mal ein Observation Wagen der "UP Union Pacific"
mit dem gerundeten Heck wie der in den 60er Jahren in den USA unterwegs war ...

Rokal TT 01248 Observation Wagen


Rokal TT 01038 Lokomotive (Motorwagen)
Rokal TT 01246 Vista Dome Wagen
Rokal TT 01248 Observation Wagen


Zu dem Zug gehörte auch (Art.Nr. 01244) der Pullman-Wagen, ist vorhanden, aber kein Bild greifbar.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.088
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 20.01.2016 | Top

   

Eine Startpackung vom MIST 47
Hilfe !!! Lima Packung wer kennt diese

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz