Der Trix Express Adler 1531

#1 von plastiklok , 16.05.2009 19:59

Hallo Leute,

ich möchte euch ein paar Fotos von meinen Trix Adler reinstellen.
In der Ausführung "Gleichstrom auf Märklingleis" also Nummer 1531.
Also mit Skischleifer unter dem "Motorwagen".

Dazu habe ich eine Frage an die Trix Gemeinde:
Gleichrichter 5530, kennt den Jemand ??? War das früher so üblich, Trixfahrzeuge für Märklin "umzurüsten" ? War da noch mehr in dem Kasten, wie z.B. Überspannungsschutz gegen Umschaltspannung ?












Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.533
Registriert am: 07.04.2009


RE: Der Trix Express Adler 1531

#2 von Eisenbahner , 19.05.2009 20:40

Hallo Ralph,
ich habe ein solches kleines, blaues Gerät. Oben befindet sich ein Kippschalter für =/WS, darunter der Kippschalter für die =Umpolung.
Das Gerät wurde dann zwischen den genauso blauen Märklin Trafo und dem Märklinanschlussgleis gesteckt. So konnten auch die Märklinfahrer einen Trix Adler mit intern. Radsätzen durch den im Gerät befindlichen Gleichrichter auf ihren Schienen fahren lassen. Die gleiche Technik wurde auch für den ELD2 und dem VT08 von Trix angewandt. Nur dieses kleine Kästchen hatte einen Nachteil, beim Fahren mit mehreren Fahrzeugen wurde es schnell warm und es kam zu Stromaussetzern, wahrscheinlich durch einen Thermoschalter. Hineingesehen habe ich noch nicht, das Gerät ist leider vernietet.

Gruß
Hans-Gerd



 
Eisenbahner
Beiträge: 1.996
Registriert am: 30.03.2008


Trix Zwischengerät 5530 für Märklin

#3 von Charles , 19.05.2009 21:26

Hallo,

im Miba Messeheft 04 62 wird das Teil als Zwischengerät bezeichnet.

Weitere Angaben :

"Zwischengerät 5530, mit Gleichrichter 1A, Polwender, Thermoschalter und Durchschalter (zwecks augenblicklicher Umstellung auf den Original-Wechselstrom-Fahrbetrieb wenn eine Wechselstromlok den fraglichen Gleisabschnitt passiert.)

Im Heft 04 63 wurde die Neuheit VT 08 vorgestellt und da gab es dann auch eine Abbildung des blauen Teils :



Das Gerät war also dafür konzipiert auf einem Gleisabschnitt entweder mit einer Märklin oder mit einer Trix Lok zu fahren. Bei Mischbetrieb schaltete es dann tatsächlich vorübergehend ab.


 
Charles
Beiträge: 4.416
Registriert am: 31.03.2009


RE: Der Trix Express Adler 1531

#4 von plastiklok , 19.05.2009 23:58

Hallo Hans-Gerd, hallo Charles,

dann ist da doch mehr drin als ich dachte. Hatte nur einen Gleichrichter und Schalter vermutet. Tolle Idee von Trix. Dann konnte man ja wirklich sehr komfortabel ohne Umbau auf Märklin fahren.
Gab es viele Modelle für Märklin ? Ich habe bis jetzt nur den Adler und VT08 gesehen. (Der Holländer ELD2 ist ja Baugleich mit VT0

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.533
Registriert am: 07.04.2009


RE: Der Trix Express Adler 1531

#5 von pepinster , 20.05.2009 00:53

Zitat von plastiklok
...Der Holländer ELD2 ist ja Baugleich mit VT08...





???

von der Technik baugleich?

Äusserlich eher nicht.



Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.851
Registriert am: 30.05.2007


RE: Der Trix Express Adler 1531

#6 von Charles , 20.05.2009 09:21

Zitat von plastiklok
Dann konnte man ja wirklich sehr komfortabel ohne Umbau auf Märklin fahren.



Hallo Ralph,

wohl eher eine Notlösung. Das Gerät kann nichts was Du mit einem DC-Startsetfahrregler und einem zweipoligen Umschalter nicht auch machen könntest.

Es gab seinerzeit noch keine Märklin kompatiblen Umschaltrelais für Permanentmagnetmotoren, erst Rivarossi brachte dann eins in wenig überzeugender Ausführung.

Heute ist ein Digitaldecoder für diesen Zweck die beste und preiswerteste Lösung.


 
Charles
Beiträge: 4.416
Registriert am: 31.03.2009


RE: Der Trix Express Adler 1531

#7 von ET426 , 20.05.2009 21:03

Hallo Axel,

was für ein tolles Bild.. - da möchte ich doch gerne mehr von dem schönen Zug sehen..

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.106
Registriert am: 06.06.2007


RE: Der Trix Express Adler 1531

#8 von pepinster , 21.05.2009 02:23

Hallo Flo,

die Blumen kannst Du zuerst an den Trix Express Stammtisch Euregio schicken, das ist deren Anlage.

Einen Hondekop für Märklin hätte ich auch irgendwann mal gern, und leider hat das Piko Modell nicht den überwältigenden Charme der alten Trix Konstruktion. Und an gute Trixer ist nicht so einfach dranzukommen.

Als Märkliner hat man früher eigentlich nur bei wenigen Modellen neidisch in die Kataloge der Konkurrenz geschielt, bei Trix waren es der NL-Triebzug, die E 50, der VT 75, der VT 08 und die sehr schönen 4-achsigen Kesselwagen, denen Märklin kaum ebenbürtiges entgegenzusetzen hatte.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.851
Registriert am: 30.05.2007


RE: Der Trix Express Adler 1531

#9 von plastiklok , 21.05.2009 02:52

Hallo Axel,

hatte mich wohl falsch ausgedrückt
Mit Baugleich meinte ich, Fahrwerk ähnlich dem VT08
Mir schon klar, das es zwei unterschiedliche Züge sind.
Leider inzwischen auch sehr teuer

Tolles Foto !



Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.533
Registriert am: 07.04.2009


RE: Der Trix Express Adler 1531

#10 von plastiklok , 21.05.2009 03:01

Hallo Charles

Ich denke zu der Zeit, wo Elektronikteile noch recht teuer waren, war es eine recht praktische Sache. 5530 dazwischen und schon konnte man fahren.
Für viele bestimmt eine super Lösung. Sozusagen: "plug and play"

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.533
Registriert am: 07.04.2009


RE: Der Trix Express Adler 1531

#11 von Ulrich A , 21.05.2009 14:42

Hallo,

Ich kenne diesen Kasten zwar nicht, bin aber sicher dass er nicht mehr enthaelt als einen Gleichrichter und zwei zweipolige Umschalter. Hinzu kommt vieleicht noch ein Glaettungskondesator, aber hoechstwahrscheinlich nicht, denn dieser wuerde die 14V ~ in rund 20V= verwandeln, und somit den Adler schneller als den ICE machen. Diese Bauteile haette jeder Bastler im Elektroladen fuer einen Bruchteil der geforderten Preises bekommen koennen.

Letztere Folgerung beruht auf der Tatsache, dass Trix (und auch alle anderen Hersteller) Elektrik/Elektronik immer und auch heute noch zu unverschaehmten Preisen verkauft haben, z.B. "Brueckengleichrichter", EMS Stromkreisueberbruecker, das Viessmann "Elektronik"-Relais.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Der Trix Express Adler 1531

#12 von Charles , 21.05.2009 15:59

Hallo Ulrich,

was drin ist, habe ich schon gepostet :

Gleichrichter 1A, Polwender, Thermoschalter und Durchschalter.

Auf gut deutsch, Gleichrichter, 2 Schalter, Bimetallkontakt.


 
Charles
Beiträge: 4.416
Registriert am: 31.03.2009


RE: Der Trix Express Adler 1531

#13 von ET426 , 22.05.2009 16:05

Hallo Axel,

also den TRIX Hondekop MUSS ich irgendwann haben, sovie steht fest. Du hast wohl Recht mit den wenigen Modellen, der VT08 ist auch toll, aber oberste Priorität besitzt bei mir der Mat54... - einfach ein Traum.

Ich war schon mal kurz davor das grüne Exportmodell von ?? Piko / Fleischmann ?? zu kaufen, aber der Brummer hier hat einfach mehr Flair... - das ist nun absolut ein Must-Have..

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.106
Registriert am: 06.06.2007


   

TRIX Limited London
Homepage Update

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz