[DDR] Schranken aller Art

#1 von telefonbahner , 29.05.2016 20:55

Hallo zusammen,
bei meiner Auf- und Umräumaktion sind mir ja so verschiedene Kistchen in die Finger gefallen mit Dingen die ich so gar nicht mehr so recht auf dem Schirm hatte. Nach Bäumen und Blechbrücken folgte nun eine Kiste mit Schranken. Bevor die nun wieder ganz hinten im Zwischenboden verstaut werden (ob die jemals auf einer Anlage stehen werden ??) hab ich mal schnell ein paar Knipsbildchen vom Kisteninhalt gemacht.

Als erstes ein Bausatz von Auhagen.
Hinweis von Hannes (Matthias):
Ursprünglich von Scheffler, Marienberg gebaut und mit einem Motorantrieb von Klötzner, Glauchau angeboten.

So etwa sieht dann das zusammengebaute Modell aus.

Die nächsten Modelle stammen (vermutlich !) alle von Rarrasch / SIBA / HR oder wie die Firma noch hieß.
Die Modelle mit 2 Anschlüssen waren für Dauerstrom, die mit den 3 Klemmen für Impulsschaltung vorgesehen.




























Vermutlicher Hersteller dieses Modells ist die Fa. Kuhnert.





Die folgenden Modelle stammen mit großer Wahrscheinlichkeit von der Fa. Scheffler, Marienberg.
Das Gebäude ist aus dem für diese Firma typischem Viskosematerial hergestellt,
die Schranken bestehen komplett aus Holz und sind für Handbetätigung vorgesehen.













Der Hersteller dieses Modells ist mir unbekannt
Dank Hannes (Matthias) enttarnt: Hersteller RABA





Für die Doku der beiden anderen Kisten (Signale aller Art und Straßen- und Bahnhofsleuchten ) fehlt mir im Moment die Motivation.
Wenn ich mir diese bunten Mischungen so anschaue könnte es einen grausen...
Vielleicht raff ich mich mal auf dazu aber im Moment -> Ab auf den Zwischenboden damit.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.460
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 30.06.2020 | Top

RE: Schranken aller Art

#2 von henrik , 30.05.2016 13:05

Zitat von telefonbahner im Beitrag #1

Als erstes ein Bausatz von Auhagen.

So etwa sieht dann das zusammengebaute Modell aus.





Hallo Gerd,

das Modell ist immer noch in Produktion, und zwar bei Piko. Der Auhagen-Schriftzug ist aber immer noch unter den Bodenplatten.
Der BÜ auf meiner Anlage:


Gruß, Henrik


 
henrik
Beiträge: 1.399
Registriert am: 07.09.2014


RE: Schranken aller Art

#3 von Gerhard , 30.05.2016 13:16

Hallo Gerd,
die Schranken und Bahnübergänge gehören in eine Vitrine und nicht in einen Karton auf dem Zwischenboden. Sie sind doch schön anzusehen.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Schranken aller Art

#4 von telefonbahner , 30.05.2016 14:52

Hallo Gerhard,
keine bange den Schranken wird es da oben nicht einsam oder langweilig , in den Nachbarkartons liegen jede Menge Signale, Lampen, Gebäude, Schienen, Bäume, Geländematten und was man so noch brauchen könnte um mal eine große Anlage zu bauen.
Dieser Plan hat sich wohl allerdings erledigt und so wird das ganze Zeug noch eine ganze Weile dort zubringen
bis es mal verwendet (oder vielleicht doch entsorgt) wird.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.460
Registriert am: 20.02.2010


RE: Schranken aller Art

#5 von hannes , 31.05.2016 18:07

Hallo,

Gerd, der Dir unbekannte ist von RABA.

Der andere in der OVP von Mamos, ist ursprünglich von Klötzner. Er wurde ausgeliefert mit dem berühmten Schwingankermotor.

Gruß Matthias


 
hannes
Beiträge: 781
Registriert am: 27.02.2012


RE: Schranken aller Art

#6 von telefonbahner , 31.05.2016 20:51

Danke Matthias,
ich habs gleich mal oben eingefügt.
Ob der BÜ für Klötzner von Auhagen zugeliefert wurde ?
Keine Ahnung, die Stadtbrunnen von Klötzner wurden ja später auch unter Auhagen verkauft.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.460
Registriert am: 20.02.2010


RE: Schranken aller Art

#7 von hannes , 03.06.2016 20:24

Hallo,
ich habe mir jetzt drei Tage lang Gedanken gemacht, da war doch noch was. Jetzt bin ich wieder zu hause und habe gleich einmal nachgesehen. ( War im Urlaub ) Ich muß mich etwas revidieren. Der Bahnübergang ist nicht von Klötzner sondern von Scheffler. Ich habe das Teil komplett in einer OVP als Gemeinschaftserzeugnis von Klötzner und Scheffler. Und das zeige ich euch jetzt.









Unter der Kunststoff- Schranke ist das KS zu sehen. Bei mir etwas verklebt, da hat jemand einen Steg eingebaut.

Alle Unklarheiten beseitigt.
Gruß Matthias


Valja findet das Top
 
hannes
Beiträge: 781
Registriert am: 27.02.2012


RE: Schranken aller Art

#8 von hannes , 05.06.2016 17:27

Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Hier für Interessierte. Kann man dann wieder löschen.
Gruß Matthias

Werbung: Schranke

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
hannes
Beiträge: 781
Registriert am: 27.02.2012


Schranken aller Art- Neuzugang Januar 2018

#9 von telefonbahner , 21.01.2018 20:57

Hallo zusammen,
auf der heutigen Börse in der alten Mensa Dresden ist mir dieser handbetätigte Bahnübergang in die Finger gekommen.
Den Hersteller weiß zwar ich nicht, aber der Stempel auf dem Boden verrät immerhin das er aus der DDR stammt.
Könnte (!?) evtl. Scheffler sein ? interessant finde ich die tiefen Fahrspuren auf dem Zufahrtsweg
Die Löcher neben den Schranken weisen auf verlustig gegangene Warnkreuze hin.













Gruß Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: Valja und Physikus
 
telefonbahner
Beiträge: 18.460
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 07.06.2022 | Top

RE: Schranken aller Art- Neuzugang Januar 2018

#10 von pete , 21.01.2018 21:09

Hallo Gerd,

das dürfte der Hersteller sein, den wir hier schon öfter gesucht haben. Typisch sind die Zäune und die ausgefahrenen Wege.

HIER ab Beitrag 10, da gibt es Fotos von meinen Geländeteil und deinem BÜ.

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: Schranken aller Art- Neuzugang Januar 2018

#11 von telefonbahner , 21.01.2018 21:29

Hallo Peter,
damit dürfte ja die HEKI- Theorie wohl erledigt sein denn der Stempel auf meinem Börsenfang ist eindeutig DDR.

Gruß Gerd aus DD mit etwas Schnee


 
telefonbahner
Beiträge: 18.460
Registriert am: 20.02.2010


RE: [DDR] Schranken aller Art- Neuzugang Januar 2018

#12 von telefonbahner , 30.06.2020 09:09

Hallo zusammen,
im DDR-Gebäudeforum (?) hält sich noch die Ausführung für gebogene Gleise von SCHEFFLER versteckt:

[Scheffler 109/960] gebogener Bahnübergang

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.460
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 05.04.2022 | Top

[DDR] Katalog HR-Schranken

#13 von telefonbahner , 29.01.2022 10:41

Hallo zusammen,
passend zum Thema DDR Schranken habe ich diesen "Minikatalog" aus dem Jahre 1962 gefunden.





Unter die derzeit aktuellen Beiträge über Moba-Papierkram passt dieser DDR Zettel ja nicht...

Gruß Gerd und Ede aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: Droge Dampf, noppes, pmtfan und Valja
Droge Dampf, Aloe, noppes, Major Tom, pmtfan und tunnelposten haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.460
Registriert am: 20.02.2010


RE: [DDR] Katalog HR-Schranken

#14 von noppes , 16.03.2022 10:35

Hallo zusammen,

eine wahrscheinlich noch jungfräuliche Schranke "B1" ist mir gestern in die Hände gefallen. So wie das Grün noch aussieht hat diese Schranke wohl wenig Sonnenlicht abbekommen.








Der OKT hat zwar etwas gelitten, aber das geht in Ordnung.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: weichenschmierer und stadtilm
telefonbahner hat sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 11.893
Registriert am: 24.09.2011


RE: [DDR] Katalog HR-Schranken

#15 von telefonbahner , 16.03.2022 13:17

Hallo Norbert,
das dies noch die originale Verpackungsart ist beweist auch der immer noch gut erhaltene "Haargummi". Bei mir sind da auch 50 Jahre alte als Transportsicherung vorhanden während die neumodischen meist nach 1 Jahr zerbröseln...

Gruß Ede + Gerd aus Dresden


Valja findet das Top
Minchen hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.460
Registriert am: 20.02.2010


   

unbekanntes Podest Postenhaus ?
Unbekannter Prellbock

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz