Auhagen 15102 Bahnhof Wachstädt

#1 von metallmania , 14.05.2017 23:09

Hallo zusammen,

im Heljan/Faller-Konvolut fanden sich einige Bauteile, die zunächst nicht zuzuordnen waren. Einige waren zerbrochen, konnten aber passabel zusammengeklebt werden.



So entstand ein Bahnhof, der mit Böblingen beschriftet ist. eine Suche bei KIBRI blieb erfolglos.

Bei Vollmer gibts den Bahnhof Benediktbeuern # 43520, der meinem Bahnhof zum verwechseln ähnlich sieht, aber die Gaubenzahl stimmt nicht und die Türgröße.



Schließlich brachte eine Suche bei VERO das richtige Modell zutage:

Vero Bahnhof Benediktbeuern
nunmehr als Starterset Bahnhof Wachstädt bei Auhagen # 15102 im aktuellen Programm und beinhaltet den Bahnhof Wachstädt, einen separaten Güterschuppen, ein Bahnwärterhaus mit Läutewerk, Kurbelbock und
Bahnübergang sowie ein Freileitungsmast mit Lampenattrappe.

Die Einzelteile habe ich dann zusammengefügt:







Der Sockel vom Hauptgebäude ist Bestandteil der Bodenplatte.





Der kleine Anbau hat noch eine eigene Bodenplatte.





Die Stützen der überdachten Wartehalle sind leider nur fragmentarisch vorhanden.




Und so präsentiert sich der Bahnhof jetzt.



Einige Teile fehlen aber noch, so dass immer noch etwas zu tun bleibt.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
metallmania
Beiträge: 3.614
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 15.05.2017 | Top

   

Unbekannte Brückenpfeiler gefunden: 1. Faller Auffahrt 530 2. Tillig 07160 für TT

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz