Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#1 von Werderaner , 13.01.2014 19:55

Hallo liebe Eisenbahnfreunde,

habe mal eine Frage an Euch und hoffe, einer von der "alten" Hasen kann mir weiterhelfen. Ich besitze eine Eisenbahnplatte aus den späten 50ern und habe dort den Bahnhof "Rosenthal" der Firma Auhagen (Pappmodell) zu stehen. Dieser Bahnhof hat eine eingebaute Uhr, die damals extra für die Modelleisenbahn hergestellt worden ist. Sie funktioniert über ein Pendel, welches man anstoßen muss und mittels einer Magnetspule sozusagen angetrieben wird. Leider fehlt irgendeine Verbindung, so dass die Uhr derzeit nicht geht. Und jetzt die Frage, ob einer von euch auch so eine Bahnhofsuhr besitzt und mir ein Foto vom Inneren oder eine Anleitung zur Verfügung stellen kann, damit ich weiß, was für ein Teil fehlt.

Es wäre toll, wenn mir jemand antworten könnte

Manuela






 
Werderaner
Beiträge: 7
Registriert am: 10.01.2014


RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#2 von Trixnachbau , 13.01.2014 20:23

Hi Manuela

Erstmal herzlich Wilkommen bei den Verrückten

Ich wusste garnicht das der Bahnhof ne richtig gehende Uhr hat??
Jetzt hast du mich Neugierig gemacht und ich muß Morgen Früh nach der Nachtschicht gleich in den Keller und das Ding suchen
kann dir aber nicht versprechen ob da ne Uhr drin ist.
Gruß Guido

Ps: mach mal noch ein schärferes Bild von der Uhr


Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 507
Registriert am: 07.03.2011

zuletzt bearbeitet 13.01.2014 | Top

RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#3 von Werderaner , 13.01.2014 21:12

Hi,

danke für die Antwort. Ich schätze, dass diese Uhr äußerst selten war. Aber es steht auf der Aussenseite rictig Modellbahnuhr drauf. Kann gerade kein schärferes Foto machen, habe sie einem Kollegen, der Uhren repariert, mitgegeben. Aber ichfrag ihn morgen, ob er mir mal ein Foto rüberschicken kann. Ja diese Uhr ist beleuchtet, das Ziffernblatt schätze ich, hat mein Opa damals selbst gezeichnet, denn er war technischer Zeichner vom Beruf, die Uhr ist natürlich nicht genau gelaufen, aber es wäre toll, wenn sie wieder fnktionieren würde.

Liebe Grüße
Manuela


 
Werderaner
Beiträge: 7
Registriert am: 10.01.2014


RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#4 von Trixnachbau , 14.01.2014 16:51

Hallo Manuela
Also ich war heute gleich mal im Keller und hab den Bahnhof ganz unten in einem Karton voller Auhagen Papphäuser entdeckt
glücklicherweise lag er so das ich erkennen konnte das er keine richtiggehende Uhr hat, sondern nur eine aufgeklebte aus Pappa oder Plastik. Da st die bei deinem Bahnhof bestimmt mal zusätzlih eingebaut worden. Aber versuch mal bessere Bilder der Uhr zu machen, das interessiert mich und vieleicht steht auch irgendwo wer sie hergestellt hat.
Gruß Guido


Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 507
Registriert am: 07.03.2011


RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#5 von telefonbahner , 14.01.2014 17:11

Hallo ihr beiden,
die Uhr war vor viiiiielen Jahren mal Thema in einem "Modelleisenbahner-Heft".
Mal sehen ob ich den Beitrag noch finde, es sind ja nur so ca. 200 Hefte die da in Frage kommen, es wird also ne Weile dauern mit der Sucherei.
Ich will mal die hier aktivieren, vielleicht hifts...


Gruß Gerd aus Dresden

Noch ein Nachtrag:
Die Uhr war dort nicht für ein bestimmtes Gebäudemodell vorgesehen.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.213
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 14.01.2014 | Top

RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#6 von Bastelfritze , 14.01.2014 18:27

Hallo zusammen!

Abgesehen von der Uhr hätte ich mal ne Frage bezüglich des Herstellers der Bahnsteige. Danke!

Herzliche Grüße - Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.102
Registriert am: 12.03.2011


RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#7 von Trixnachbau , 14.01.2014 18:43

Hallo Manuela und Gerd
Ich hab erstmal heraus gefunden das die Uhr von Dietzel Leipzig ist. Im Modelleisenbahner 6/57 ist auf der letzten Seite ein Bild des Bahnhofs "Rosenthal" mit Modellzeituhr von Dietzel. Im historischen Modellbahnforum sind Bilder der Uhr und ihr Innenleben nebst OvP der Uhr.
Gruß Guido


Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 507
Registriert am: 07.03.2011


RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#8 von Werderaner , 14.01.2014 21:27

Hallo Guido,

das ist super, dass du das rausgefunden hast. Bin ja noch ziemlich neu hier, kannst du mir einen link zum historischen Modellbahnforum schicken?

Danke schon mal im Voraus

Manu


 
Werderaner
Beiträge: 7
Registriert am: 10.01.2014


RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#9 von Werderaner , 14.01.2014 21:31

Hallo Mirko,

die Bahnsteige sind ebenfalls von Auhagen, sie bestehen aus zwei Teilen.

LG Manu


 
Werderaner
Beiträge: 7
Registriert am: 10.01.2014


RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#10 von Werderaner , 14.01.2014 21:45

Ichh bin es nochmal, habe sie gefunden, mal sehen, ob ich die Uhr wieder hinbekomme...

Also danke

Manu


 
Werderaner
Beiträge: 7
Registriert am: 10.01.2014


RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#11 von pete , 14.01.2014 21:52

Hallo Manu,

erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum! Bin schon gespannt, ob du die Uhr wieder zum Laufen bekommst und freue mich auf weitere Bilder von deiner Anlage.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007


RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#12 von Werderaner , 15.01.2014 12:28

Hallo ihr Lieben,

hier einige Einblicke von meiner Anlage. Zum größten Teil sind es Gebäude der Firma Auhagen, die meisten Loks sind von Piko und die Spur ist H0. Bin jetzt dabei, die Anlage GaLaBau-mäßig zu verschönern und einige nicht funktionierenden Teile wieder zu reparieren.

Manu



















 
Werderaner
Beiträge: 7
Registriert am: 10.01.2014


RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#13 von Trixnachbau , 15.01.2014 13:03

Hallo Manu
Schöne Anlage mit schönen Auhagen Pappperlen
Kannst du mir bitte eine Nahaufnahme von der Tankstelle machen und zwar von vorn. Ich hab die gleiche, nur fehlen mir die Zapfsäulen und die Pfeiler die das Dach stützen.
Danke und Gruß Guido


Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 507
Registriert am: 07.03.2011


RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#14 von Nepumuk , 15.01.2014 18:43

oh Guido hau mich- diese Tankstelle landete mit zapfsäulen vor kurzen bei mir im müll

sorry nepu


Erst Fahrausweise
kaufen
Dann Mitfahren!


 
Nepumuk
Beiträge: 626
Registriert am: 09.03.2010


RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#15 von Bastelfritze , 15.01.2014 19:04

Hallo zusammen!

Kurzes Danke nochmal für die Antwort auf meine Frage :)

Herzliche Grüße - Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.102
Registriert am: 12.03.2011


RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#16 von Werderaner , 15.01.2014 19:40

Hallo Guido,

habe schnell ein paar Fotos von der Tankstelle gemacht:







Hoffe, du kannst damit was anfangen.

Manu


 
Werderaner
Beiträge: 7
Registriert am: 10.01.2014


RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#17 von pete , 15.01.2014 19:59

Hallo Manu,

danke für die Bilder! Die Anlage hat was, da lohnt sich das Restaurieren auf alle Fälle.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007


RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#18 von Trixnachbau , 16.01.2014 14:14

Hallo Manu

Danke für die Bilder damit kann ich schon etwas anfangen, werde die Zapfsäulen mal Nachbauen (drehen).
Mal an Alle, wenn einer so paar Zapfsäulen rumliegen hat????? machts nicht wie Nepumuk, schickt sie dem Trixnachbau

Hallo Nepu
Schade das du die Tanke entsorgt hast, ist nämlich ein seltenes Teil.

Gruß Guido


Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 507
Registriert am: 07.03.2011

zuletzt bearbeitet 16.01.2014 | Top

RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#19 von Lastra 38 , 16.01.2014 14:49

Hallo Trixnachbau,

ich hab diese beiden noch irgendwo in einer Kiste.



MfG Lastra



Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.376
Registriert am: 08.10.2009

zuletzt bearbeitet 16.01.2014 | Top

RE: Bahnhofsuhr im Bahnhof Rosenthal von Auhagen

#20 von bubblecar234 , 16.01.2014 17:26

Hallo, hier die Tanksäulen von meinen Tankstellen.



Henner


 
bubblecar234
Beiträge: 428
Registriert am: 01.01.2012


   

Holzbahnhof Spur N ? Hersteller ?
Welche Signalbilder sinnvoll? Retro-Signalbrücke

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz