Bilder Upload

Pavillon von Heki

#1 von Jofan 800 , 10.07.2017 15:38

Hallo zusammen,

vor einiger Zeit habe ich mit einem Konvolut u.a. diesen hübschen kleinen Waldpavillion bekommen. Kennt jemand den Hersteller?









Viele Grüße, Joachim


Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 458
Registriert am: 14.03.2014

zuletzt bearbeitet 11.07.2017 | Top

RE: Wer kennt den Herstellerdieses Pavillions?

#2 von timmi68 , 10.07.2017 16:26

Hallo Joachim,

sind das Tannenzweige, aus denen die Stützen gebaut sind?
Ich würde mal auf einen guten Eigenbau tippen, obwohl die in den Boden eingelassenen Stützen
handwerklich super gemacht sind.

Viele Grüße
Jörg


Dem Ingeniör ist nichts zu schwör (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 2.836
Registriert am: 13.11.2013


RE: Wer kennt den Herstellerdieses Pavillions?

#3 von Jofan 800 , 10.07.2017 17:04

Hallo Jörg,

ich weiss nicht ob die Zweige von einer Tanne kommen. Sie sind aber auf jeden Fall ein Naturprodukt. Wenn ich raten würde, würde ich auf ein Produkt aus Thüringen oder Sachsen der 50/60er Jahre tippen. Da habe ich mal Bäume mit ganz ähnlichen Stämmen gesehen. Das ist alles hervorragend angepasst. Ich kann einen Eigenbau hier nicht ausschließen, glaube aber nicht daran.

Viele Grüße, Joachim


Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 458
Registriert am: 14.03.2014


RE: Wer kennt den Herstellerdieses Pavillions?

#4 von Ryan , 10.07.2017 21:23

Hallo Joachim,

Der Pavillion ist von Heki

Gruß Lars


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 404
Registriert am: 07.11.2009


RE: Wer kennt den Herstellerdieses Pavillions?

#5 von *3029* , 11.07.2017 02:10

Hallo Joachim,

der Pavillon ist ein hübsches Teil,
auf Heki, die ich seit ewig kenne, wäre ich nie gekommen.

Da sieht man wieder mal für was Kunststoff gar nicht erforderlich ist
wenn die passenden Naturmaterialien verwendet werden.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.815
Registriert am: 24.04.2012


RE: Wer kennt den Herstellerdieses Pavillions?

#6 von timmi68 , 11.07.2017 08:21

Hallo zusammen,

ich habe den Titel angepasst.
Auf Heki wäre ich auch nicht gekommen. Ich kannte bislang nur die Geländestücke und etwas krude Tunnel.
Leider habe ich keinen Einblick in alte Kataloge...
Jedenfalls vielen Dank an Lars für den Hinweis.

Viele Grüße
Jörg


Dem Ingeniör ist nichts zu schwör (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 2.836
Registriert am: 13.11.2013


RE: Wer kennt den Herstellerdieses Pavillions?

#7 von Jofan 800 , 11.07.2017 11:19

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Infos. Auf Heki wäre ich auch nicht gekommen. Auhagen, Owo... ja. Aber Heki?

Hallo Lars: Hast Du vielleicht einen alten Heki Katalog und könntest die Seite kopieren?

Hallo Hermann: Ja, das sehe ich genauso. Naturmaterialien, Pappe, Holz, Sand, Grieß... und das Ergebnis sind preiswert zu erstellende Häuser und andere Objekte die viel natürlicher aussehen als die Kunststoffmodelle. Trotzdem haben natürlich auch die detaillierteren Kunststoffmodelle seit den 60ern ihren eigenen Charme.

Viele Grüße, Joachim


Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 458
Registriert am: 14.03.2014


Heki 706 Geländediorama mit Pavillion

#8 von mitropa , 02.08.2017 20:39

Hallo Joachim et al.

hier mal Bilder meines Geländestücks mit dem Pavillons. Leider fehlt auf der rechten Seite vermutlich ein weiterer Baum und Felsstück?

Die Nummer des Hekidiorama ist 706.






So long

Axel


mitropa  
mitropa
Beiträge: 538
Registriert am: 17.12.2010


RE: Heki 706 Geländediorama mit Pavillion

#9 von Jofan 800 , 02.08.2017 20:53

Hallo Axel,

vielen Dank für das Zeigen der Bilder. Schon abgespeichert als Beleg für meinen Pavillion. Gibt es auch ein Bild der Unterseite? Ist dort ein Herstellernachweis ( Marke / Stempel ) angebracht?

Vielen Dank, Joachim


Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 458
Registriert am: 14.03.2014


RE: Heki 706 Geländediorama mit Pavillion

#10 von mitropa , 02.08.2017 22:42

Hallo Joachim,

ja, Heki Marke ist vorhanden mit der Nummer 706.

Liebe Grüße

Axel


mitropa  
mitropa
Beiträge: 538
Registriert am: 17.12.2010


RE: Heki 706 Geländediorama mit Pavillion

#11 von Gleis3601 , 03.08.2017 08:04

Hallo ,

laut Katalog von 1964 , änderte sich die Artikel Nr . für das Geländestück in # 906 "Waldpavillion" ...


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER


 
Gleis3601
Beiträge: 1.256
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 03.08.2017 | Top

RE: Heki 706 Geländediorama mit Pavillion

#12 von rente_auf_raedern , 03.08.2017 08:20

Zitat von mitropa im Beitrag #8
Hallo Joachim et al.

hier mal Bilder meines Geländestücks mit dem Pavillons. Leider fehlt auf der rechten Seite vermutlich ein weiterer Baum und Felsstück


So long

Axel


Hallo Axel!

Auf der echten Seite fehlen 3 weitere Tannen.

Gruß
Werner


 
rente_auf_raedern
Beiträge: 69
Registriert am: 22.11.2013


RE: Heki 706 Geländediorama mit Pavillion

#13 von telefonbahner , 03.08.2017 10:22

Hallo Axel,
schau mal in meinen "Waldbeitrag" im DDR-Zubehörteil. Vielleicht hat Ede da die passenden Bäumchen für dein Diorama dabei.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.736
Registriert am: 20.02.2010


RE: Heki 706 Geländediorama mit Pavillion

#14 von mitropa , 03.08.2017 12:40

Hallo Andreas,

heißt das, das Du nur den Hekiprospekt 1964 hast oder war im 1963 noch die 700 Nummer?
Dann ist mein Stück vor 1964 bzw. einige Jahre älter.

Hallo Werner,

Danke für das schöne Foto als Erklärung was mir fehlt. Ist die Preiser Holzfigur Original?
Die würde dann Selbstverständlich auch fehlen.

Hallo Gerd,

vielen Dank für Dein Angebot Deiner Jungs. Komme bei Gelegenheit gerne darauf zurück. Müssten aber Westbäume sein.

Liebe Grüße

Axel


mitropa  
mitropa
Beiträge: 538
Registriert am: 17.12.2010


RE: Heki 706 Geländediorama mit Pavillion

#15 von Gleis3601 , 03.08.2017 19:53

Hallo Axel .

d.h. das ich "nur den 1964 er Katalog habe ... natürlich neben meinen Geländestücken in der Sammlung.


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER


 
Gleis3601
Beiträge: 1.256
Registriert am: 07.12.2015


RE: Heki 706 Geländediorama mit Pavillion

#16 von rente_auf_raedern , 03.08.2017 20:51

[quote=mitropa|p428200]


Hallo Werner,

Danke für das schöne Foto als Erklärung was mir fehlt. Ist die Preiser Holzfigur Original?
Die würde dann Selbstverständlich auch fehlen.

Hallo Axel!

Es handelt sich um die Preiser Holzfigur Nr. 368 Pressefotograf. Er gehört im Original
nicht dazu, ich habe mir nur angewöhnt Gebäude, Geländeteile, etc. mit dieser
Figur abzulichten damit man die Größe des Gebäudes anhand der Figur besser
einschätzen kann.

Gruß
Werner


 
rente_auf_raedern
Beiträge: 69
Registriert am: 22.11.2013


   

Werbung: Wenn einem also Gutes widerfährt, ...
Sechs unbekannte Gebäude

Xobor Ein eigenes Forum erstellen