Bilder Upload

Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#1 von haensel , 21.01.2018 18:30

Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche einen schönen Sofortkauf-Fang gemacht.
Mit einem Auge suche ich immer mal in den Rubriken Puppenhäuser und Zubehör das Eine oder Andere für meine Frau. Und da hab ich ihn gefunden.

Das Gebäude ist ganz aus Holz und ist mit Papier beklebt. Die Zäune und der Durchgang sind aus Sperrholz. Das geschweifte Dach aus Pappe.
Leider fehlt die Bodenplatte.
Die Maße: 46cm lang, 27cm hoch (ohne Spitze) und 23cm tief










Hier mal mit 7cm-Figuren zum Vergleich.




Die Fenster sind mit Stoff hinterklebt. Da in jedem Fenster große Mottenlöcher zu sehen sind, werde ich den Stoff entfernen und später neuen anbringen. Auch die Fenstersprossen werde ich austauschen.









Als Füllung für ein Astloch hat der Erbauer Zeitungspapier verwendet. Die Schriftart lässt auf ein hohes Alter schließen.




Für Hinweise und Ratschläge bin ich jederzeit dankbar.

Viele Grüße Mike


 
haensel
Beiträge: 181
Registriert am: 19.12.2012


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#2 von joha30 , 21.01.2018 19:03

Mike, ich tippe auf Eigenbau aus der Zeit 1930 bis 1950. Vorbild scheint ein Bahnhof von Bing gewesen zu sein. Bauanleitungen zu diesem Modell kenne ich nicht. Schöner Fang, da so gut erhalten. Das hat man bei papierbeklebten Dingen selten. Schöne Größe für Spur 1. Die Marolinfiguren passen ja hervorragend.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.313
Registriert am: 11.02.2013

zuletzt bearbeitet 21.01.2018 | Top

RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#3 von haensel , 21.01.2018 19:21

Hallo JoHa,

die Ähnlichkeit zum 10/6168 von Bing ist schon sehr auffällig. Da hast Du recht.

Viele Grüße Mike


 
haensel
Beiträge: 181
Registriert am: 19.12.2012

zuletzt bearbeitet 21.01.2018 | Top

RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#4 von Jonas , 22.01.2018 13:13

Gab es damals denn schon die Papierbögen mit Dachpfannenmuster oder Ziegelsteinmuster zu Kaufen ? Oder ist das selbst gemalt ? Es wirkt scharf wie gedruckt. Auf jeden Fall wirklich bemerkenswerter Zustand!


Und er läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft......


 
Jonas
Beiträge: 322
Registriert am: 03.02.2009


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#5 von Udo , 22.01.2018 13:51

Hallo, Jonas,

solche vorgedruckten Papiere gab es schon vor 1900, beispielsweise von Schneider/ Stuttgart und jede Menge anderer Firmen. Der Grund für solche Angebote war der, dass es jede Menge Bastler gab, die so etwas verwendeten, um ihre Eigenbauten zu verschönern. Erhalten hat sich aber nicht vieles, weil diese Papiere oft mit Mehlkleister aufgeklebt wurden mit dem Ergebnis des Insektenfrasses.

Andererseits: Selbst malen kann man so auch etwas. Georg (georpiri) hat das vor kurzem mit perfekt selbstgemaltem Straßenpflaster gezeigt. Beitrag # 302 und vorherige Beiträge dazu:

Märklin Spur 0, Planung und langsamer Aufbau einer kleinen Anlage (13)

Schönen Gruß
Udo



 
Udo
Beiträge: 3.948
Registriert am: 10.02.2014


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#6 von joha30 , 22.01.2018 14:36

Ja klar, es gab fertige Ziegeltapeten. Gibts auch heute noch. Das hier gezeigte Muster ist aus dem "Mittelalter" der Eisenbahn. Heute sind die Muster noch langweiliger, vor diesem Muster gab es aber deutlich bessere. Daher meine Alterseinschätzung.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.313
Registriert am: 11.02.2013


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#7 von caepsele , 22.01.2018 17:04

Hallo Mike,
ja, der Bhf gefällt von seiner Ausführung! Bodenplatte / Brett wird nicht die Herausforderung sein, oder?

Zu der Zeit wurde viel gebastelt - und wie schon geschrieben, es gab hierzu die bedruckten Papiere mit Dachziegel, Ziegelmauer und Fenstern zu kaufen.
Nicht jeder Vater konnte seinem Junior den "Leipziger" kaufen...

Oder eben ganze Bögen z.B. die vom Schreiber-Verlag in Esslingen.
Ich hatte in einem Kartonmodellbaugeschäftchen in Bremen einen Nachdruck von Schreiber ergattert. Mein Spielerfreund Karl "Kablech" hat ihn gebaut und er ist toll geworden:



Gruß
Harry



caepsele  
caepsele
Beiträge: 791
Registriert am: 03.12.2009

zuletzt bearbeitet 22.01.2018 | Top

RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#8 von haensel , 22.01.2018 19:48

Schön das er Euch auch gefällt. Mit der farbenfrohen Gestaltung des Schreiber-Bastelbogen-Bahnhofs kann er natürlich nicht mithalten.
Wenn ich fertig bin werde ich hier davon berichten.
Eine passende Grundplatte habe ich schon angefertigt.

Über Bilder von weiteren Holzbahnhöfen würde ich mich freuen. Das Netz ist nicht sonderlich hilfreich mal abgesehen von wenigen Moritz Gottschalk Bahnhöfen und den kleinen in Spur H0.
Viele Grüße Mike


 
haensel
Beiträge: 181
Registriert am: 19.12.2012


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#9 von pete , 22.01.2018 20:25

Hallo Mike,

Holz kann ich schon bieten, sind aber uralte Eigenbauten im Maßstab irgendwo zwischen 00 und 0.
Vermute zwar, dass das nicht das ist was du suchst, aber ich mag solche Zeitzeugnisse. Da sieht man halt, dass man auch mit einfachem Material und etwas Fantasie schöne Sachen bauen kann.


Haltepunkt und Metzgerei


Stellwerk (mit Inneneunruchtung) und Bahnsteig, die Wagen dahinter sind H0


Güterschuppen und Pension

In der Art hab ich noch ein paar ebäude bekommen, da war jemand sehr kreativ.

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.493
Registriert am: 09.11.2007


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#10 von haensel , 22.01.2018 20:57

Hallo Peter,
schöne Zeitzeugen. Die erinnern mich an die TT-Eisenbahn eines Schulfreundes. Der hat in den 80ern ähnliche Eigenbauten von seinem Onkel bekommen. Die Anlage wurde dann immer mal mit Eigenkreationen von ihm verändert/erweitert.

Viele Grüße Mike


 
haensel
Beiträge: 181
Registriert am: 19.12.2012


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#11 von Jawaman75 , 23.01.2018 19:13

Hallo Mike

Glückwunsch erstmal zum Bahnhof. Sieht wirklich aus wie Bing.
Habe vor Jahren einen "Beikauf" zu einem Konvolut getätigt.
Eigenbau oder nicht?
Gehen optisch in Richtung Märklin .
Maße:
Bahnhof: 72 cm/40cm/46cm
Bahnsteighalle: 66cm/12,5cm/20cm
Stellwerk: 38cm/12cm/20cm












Gruß aus Eisenach Rene



Jawaman75  
Jawaman75
Beiträge: 127
Registriert am: 28.09.2017


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#12 von Lastra 38 , 24.01.2018 08:14

Hallo,

meine Anlage habe nur mit solchen Eigenbauten ausgestattet. Das Blechzubehör habe ich zum großen Teil von der Anlage entfernt und werde es auch nicht mehr aufbauen. Durch die Eigenbauten hat die Anlage ein ganz andere Austrahlung.

MfG Lastra



Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.149
Registriert am: 08.10.2009


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#13 von Jonas , 26.01.2018 09:55

Ich hätte nicht gedacht, dass es sowas damals schon gab. Es müsste von der Herstellung ja ähnlich sein wie Geschenkpapier. Meine Oma hatte berichtet, dass Geschenkpapier damals etwas ganz Wertvolles war und es zig mal wiederverwendet wurde. Wobei so ein Bahnhof ja doch eher etwas von dauer ist.

Liebe Grüße
Jonas


Und er läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft......


 
Jonas
Beiträge: 322
Registriert am: 03.02.2009


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#14 von joha30 , 26.01.2018 17:22

Jonas,
dem Namen nach, also Deinem, dürfte die Oma ja auch schon eine Weile anch dem Krieg das Licht der Welt erblickt haben. Da spricht sie wohl eher von der Mangelwirtschaft. Wer Reichsmark hatte konnte auch solches Papier kaufen. Null Problem. Bedrucktes Papier war eigentlich nie eine wesentliche Investition.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.313
Registriert am: 11.02.2013


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#15 von haensel , 17.02.2018 21:44

Hallo,

es hat ein wenig gedauert aber heute sind endlich neue Fenstersprossen reingekommen.
Buche 4mm x 0,6mm
Bei 36 Fensteröffnungen eine echte Geduldsarbeit.










Was ich jetzt hinter die Fenster mache, ob Stoff so ähnlich wie es war oder evtl. Glas bin ich mir noch nicht sicher.
Was meint Ihr ?

Viele Grüße Mike


 
haensel
Beiträge: 181
Registriert am: 19.12.2012


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#16 von joha30 , 17.02.2018 22:41

Mike, sehr zeittypisch war Transparentpapier. So wurde es zumindest bei Industrieprodukten gemacht (Gottschalk, Schönherr u.a.) Gardinen eher weniger. Die Farbe des Papiers zwischen Eiserschalen, oft rot, auch grün und blau habe ich gefunden.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.313
Registriert am: 11.02.2013


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#17 von Lastra 38 , 18.02.2018 07:22

Hallo,

bei solchen Eigenbauten wurden die Fenster auch mit Echtglas hinterlegt. Es kam immer darauf an, was dem Erbauer danals zu Verfügung stand. Ich verwende für meine Bauten und auch für Reperaturen Plexiglas.

MfG Lastra



Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.149
Registriert am: 08.10.2009


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#18 von telefonbahner , 18.02.2018 10:44

Hallo zusammen,
auf dem Ursprungsfoto sieht man das im Erdgeschoß die Fenster mit Transparentpapier (?)hinterlegt sind.
Bei Glas wurde mich stören das man ungehindert das nicht vorhandene Innenleben der hohlen Bauwerks sieht.
Ich würde entweder Transparent-/Butterbrotpapier oder wenns denn stabiler sein soll Mattglas verwendenden

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.736
Registriert am: 20.02.2010


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#19 von joha30 , 18.02.2018 11:05

Es ist richtig dass alte Holzgebäude mitunter mit klarem Glas verglast waren. Auf die Scheiben wurden Fenstersprossen gemalt oder aus Papier geklebt. Mitunter wurden Gardinen gemalt. Glas ist aber eher selten. Transparentpapier würde ich in dem Fall hier bevorzugen. Man kann Obergardinen simulieren durch Teilüberklebung. Z.B den oberen Teil der Fenster farbig. Den unteren weiß.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.313
Registriert am: 11.02.2013


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#20 von caepsele , 18.02.2018 13:38

Im Bürobedarf gib es matt, opake Kunststoffeinsteckhüllen in DIN A4. Die gehen ganz gut.
Streut das Licht und schützt vor neugierigen Blicken...

Hast Du schon eine Idee für den Sockel und Bahnsteig? Ich hätte mir aus Holzleisten und Sperrholz schon welche gebaut. Mit Mauerwerkpapier beklebt und oben mit dunkelgrün eingfärbter Wandfarbe die Oberfläche angestrichen und mit feinem Sand in die frische Farbe gestreut.

Gruß
Harry



caepsele  
caepsele
Beiträge: 791
Registriert am: 03.12.2009


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#21 von haensel , 18.02.2018 14:10

Danke für Eure Tipps !
Ich habe mal die Variante mit rotem Papier probiert und noch die Variante mit Echtglas. Das Glas hat eine wellige Struktur und passt meiner Meinung nach am besten zum Gebäude.








Ich denke so wird es werden.

Für die Grundplatte habe ich ein Buchenbrett genommen (muss noch lackiert werden). Der Durchgangsbereich bekommt eine Fußbodentapete aus dem Puppenhaussortiment.
Viele Grüße Mike


 
haensel
Beiträge: 181
Registriert am: 19.12.2012


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#22 von telefonbahner , 18.02.2018 16:13

Hallo Mike,
die erste, Bordellbeleuchtungsvarinte geht gar nicht, sieht unmöglich aus.
Das Strukturglas ist natürlich auch eine Lösung.Da ist der freie Einblick ins Gebäudeinnere auch nicht möglich.
Mir wäre dies allerdings viel zu durchsichtig, die Transparentpapierverglasung fände ich irgendwie passender, leichter herstellbar und schneller instand zu setzen wenn doch mal was zu Bruch geht. Dann das passende Strukturglas zu finden dürfte wohl aussichtslos sein...
Dies ist aber nur meine persönliche Meinung.
Ich kenne das von meinen 50ger/60ger Jahre DDR - Gebäuden aus Pappe und Holz.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.736
Registriert am: 20.02.2010


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#23 von hgb , 18.02.2018 17:24

Hallo zusammen,

die Fensterrahmen bzw. Fensterkreuze würde ich sehr genau auf 1/3 oben und 2/3 unten setzen, auf der Straßenseite das 6-geteilte Fenster paßt m. E. nicht. Anstelle von Glas oder Papier gibt es zwischen Scheiben von Schnittkäse Plastikfolie etwas milchig, die den Blick nach innen verwehrt, aber gut Licht durchläßt. Die gibt's mit dem Käse ja kostenlos dazu, sind leicht gespült und im Bastelkasten schnell verwahrt.
NAtürlich kann man eine Bodenplatte dazu bauen, war aber urpsrünglich tatsächlich eine da??

mfg Hans-Günther


Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.
J W v G


hgb  
hgb
Beiträge: 192
Registriert am: 27.12.2016


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#24 von Udo , 18.02.2018 21:44

Mir gefällt das Glas.
Schönen Gruß
Udo



 
Udo
Beiträge: 3.948
Registriert am: 10.02.2014


RE: Spur 1 alter Bahnhof aus Holz

#25 von Fritz Erckens , 26.02.2018 12:21

Hallo Bbf-freunde,

aus Holz auch dieser Moritz Gottschalk Bahnhof für Spur 1 Bahnen......
Es muss also nicht immer BLECH sein. Puppenhäuser waren von dieser Firma
sehr beliebt und bekannt.
Schöne Woche wünscht F.E.




 
Fritz Erckens
Beiträge: 970
Registriert am: 13.11.2009


   

Spur 0 - Te iii Eigenbau
Restaurierung der anderen Art

Xobor Ein eigenes Forum erstellen