? GFN 1475 B ?

#1 von Martin Kayser , 05.11.2018 17:28

hallo zusammen,

günstig habe ich in einem Konglomerat aus GFN-Modellen vier Stück GFN 1475 B Kesselwagen erstanden. Diese Bausätze wurden vom Vorbesitzer sehr "laienhaft" lackiert, teilweise sind die Abziehbilder durch Farbe überlackiert. In einem alten GFN-Katalog steht, dass der Kesselwagenkörper schwarz ist. Nur welcher Kunstoff ist das? Ich möchte die Kesselwagen entlacken und dann mit den entsprechenden Abziehbildern oder Decals versehen. Ist dann zwar nicht mehr original, sähe aber besser aus.
Gibt es noch irgendwo die Originalabziehbilder oder wer hat diverse der Mineralölfirmen im Angebot?
Welches Lösemittel empfiehlt sich da?

Lieben Gruß

Martin


Martin Kayser  
Martin Kayser
Beiträge: 197
Registriert am: 11.04.2012


RE: ? GFN 1475 B ?

#2 von adlerdampf , 05.11.2018 18:07

Hallo Martin,

zum Entlacken kann ich Dir nur Sandpapier empfehlen oder Sandstrahlen.
Mit Lösemitteln, gleich welcher Art, wirst Du Schiffbruch erleiden.
Passende Decals kannst Du Dir notfalls auch selbst machen. Entsprechende Blankofolie zum Bedrucken gibt's z.B. bei eBay.
Wie so etwas selbstgedrucktes aussehen kann, findest Du hier, oder hier, oder hier

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


roberto und Martin Kayser haben sich bedankt!
 
adlerdampf
Beiträge: 3.129
Registriert am: 10.03.2010


RE: ? GFN 1475 B ?

#3 von Startset1000 , 08.11.2018 07:46

Hallo Martin,

der Kunststoff ist höchstwahrscheinlich ABS.

Gruß
Harald


Martin Kayser hat sich bedankt!
 
Startset1000
Beiträge: 546
Registriert am: 26.03.2013


RE: ? GFN 1475 B ?

#4 von Martin Kayser , 09.11.2018 16:26

Hallo zusammen,

noch ein paar Anmerkungen und Fragen.

ABS-Kunstoff ABS-Kunststoff Artikel Wikipedia ist ein recht "pflegeleichter".
Ein Gehäuse vom Schienenbus 4400 habe ich, aufgrund des oben zitierten Wikipediaartikels mit Brennspiritus entlackt. Das hat gut geklappt.
In Brennspriritus ist Pyridin Pyridin aus Wikipedia als Vergällungsmittel enthalten. Bitte bei beiden Stoffen auf die Gefahrhinweise achten!

Nun zu den 1475 B Kesselwagen. In dem Katalog von 1968 ist das wie folgt beschrieben: "Alle Wagen sind mit Original-Firmenzeichen verschiedener Mineralöl-Gesellschaften ausgestattet.........Dem Bausatz (schwarzer Kesselwagen) liegen Abziehbilder mit oben dargestellten Firmenzeichen zum wahlweisen Bekleben bei."
Jetzt zur Vokabel Abziehbilder: waren das echte Abziehbilder, selbstklebend auf Trennpapier; oder Nassschiebebilder, Neudeutsch: Decals??

Bei meinen Modellen ist das nicht zu erkennen, da diese Firmenlogos am Rand mit übergemalt wurden. Wie auch immer: der Lack muss weg.


Danke für jede Auskunft

Martin


Martin Kayser  
Martin Kayser
Beiträge: 197
Registriert am: 11.04.2012


RE: ? GFN 1475 B ?

#5 von Knolle , 09.11.2018 19:45

Guten Abend zusammen,

die "Abziehbilder" sind, zumindest bei meinen Bausätzen, Naßschieber/Decals.

Schöne Grüße

Knolle


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

http://alte-modellbahnen.xobor.de/t34993...rleitfaden.html
http://alte-modellbahnen.xobor.de/t43445...hmann-Cabo.html


Martin Kayser hat sich bedankt!
 
Knolle
Beiträge: 905
Registriert am: 05.01.2015


RE: ? GFN 1475 B ?

#6 von adlerdampf , 11.11.2018 15:50

Hallo Martin, hallo Leute,

hier wäre mal eine gescannte Bauanleitung mit den Decals die damals mit dabei waren.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
1475B.PDF

Knolle findet das Top
Martin Kayser und frank bertram haben sich bedankt!
 
adlerdampf
Beiträge: 3.129
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 11.11.2018 | Top

   

[Fleischmann] 5219 Flachwagen mit Mercedes-Zugmaschine
diverse 14XX

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz