Problem mit SCHICHT-Personenwagen

#1 von Emely-Sophie , 26.09.2009 19:13

Hi.

Ich bin auf dem Gebiet der Moba doch noch relativ Grün hinter den Ohren.
Ich habe mir jetzt nen Piko-Starterset mit kleiner Dampflock und 3 Güterwagons geholt. Dazu Schienenset B+C und noch nen FLexgleis als Abstellgleis. So, nun hatte ich mir im Laden 2 Gebrauchte Schicht Personenwagen der DR gekauft (4 Achser, 2 Drehgestelle). Epoche 3. Mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen, ne nummer find ich nirgends. Nun als heute dann alles da und aufgebaut war setzte ich sie drauf. Der eine Wagon springt immer mit min. einer Achse in der Kurve raus und ich habe keine Ahnung warum, Beleuchtung geht auch nicht. Der andere, wenn ich den Aufgleise belibt die Lock stehen und auch hier keine Ahnung warum. Die Beleuchtung des Wagens flackert dann auch ab und zu.

Hat jemand ne idee was das sein könnte??? Bin da echt nen bissl ratlos grad.


MfG Chris


Emely-Sophie  
Emely-Sophie
Beiträge: 17
Registriert am: 23.09.2009


RE: Problem mit SCHICHT-Personenwagen

#2 von TWE 12930 , 26.09.2009 20:27

Hi Chris,

..diese Wagen haben einseitig isolierte Radsätze.
Diese dienen der Stromabnahme für die Beleuchtung.

Dies erfolgt über das jeweilige Drehgestell.
Wenn jetzt auch nur ein Radsatz verdreht eingebaut ist entsteht ein Kurzschluss.

Beide Radsätze eines Drehgestells müssen gleich herum drin sein.
Beim anderen beide genau andersrum.

Die Radsätze haben auf einer Seite eine Isolierbuchse und sind da an der Achse etwas dicker.

grüße Steffen



www.miniaturbahnmodelle.de


 
TWE 12930
Beiträge: 440
Registriert am: 12.12.2008


RE: Problem mit SCHICHT-Personenwagen

#3 von Emely-Sophie , 26.09.2009 23:01

HI Steffen.

Danke für die Erklärung. Habe ich auch mal geschaut und gesehen das die nur an einem Gestell waren. Also alle 4 Räder mit Buchsen. DIese habe ich nun getausch, das sie so sind wie an einem Drehgestell rechts, am anderen Links. Eine Lampe leuchtet und es gibt keinen kurzen mehr. DIe andere lampe geht net, denke es könnte daran liegen das dort dieser ring/buchse fehlt. Also müssen neue her. Welche aber??? Die von Piko???

Der wagen welcher raus hüpft, der hat an einem Drehgestell 2 unterschiedliche Achsen mit anderen Durchmessern, sprich 2 Räder kleiner wie die anderen. Und genau da hüpfter raus. ALso auch dort neue Radsätze.

Ganz schön kompliziert wenn mans noch net kennt :


MfG Chris


Emely-Sophie  
Emely-Sophie
Beiträge: 17
Registriert am: 23.09.2009


RE: Problem mit SCHICHT-Personenwagen

#4 von TWE 12930 , 27.09.2009 07:12

Hi Chris,

da ist sicher eins von den beiden Steckbirnchen im Wagen kaputt, oder hat Wackelkontakt

Die Räder müssen schon alle gleich sein bei diesem Wagen.
Da hat bestimmt einer gebastelt.

..vielleicht habe ich noch passende Radsätze da.

Grüße Steffen



www.miniaturbahnmodelle.de


 
TWE 12930
Beiträge: 440
Registriert am: 12.12.2008


RE: Problem mit SCHICHT-Personenwagen

#5 von Emely-Sophie , 27.09.2009 11:13

Moins Steffen.

Also Binchen funzen alle Vier. Denke er da ist ne wackler drinnen weil mal gehts, mal net. Iwie muss ich mal sehen wie die Kontakte zurechte sind und dann mal säubern etc.

Wenn Du noch Radsätze hättes wäre das Super. Kannst dich ja dann via PN melden.


MfG Chris


Emely-Sophie  
Emely-Sophie
Beiträge: 17
Registriert am: 23.09.2009


   

Ein unbekanter "Paul Müller"Waggon
Güterzugpackwagen alt

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz