Graubele Stadthaus "Alhambra Palast"

#1 von Ryan , 05.08.2019 19:16

Hallo Zusammen ,

Noch ein Graubele Stadthaus mit Geschäftszeile aus meiner Sammlung. Es ist sehr beeindruckend, wie aufwendig die Länden mit Dekoration und kleinen Schildern ausgetattet wurden.







Gruß Lars


help.. to make this life a wonderful adventure


Gleis3601 findet das Top
gs800, Jofan 800 und Blech haben sich bedankt!
 
Ryan
Beiträge: 466
Registriert am: 07.11.2009

zuletzt bearbeitet 06.08.2019 | Top

RE: Graube Stadthaus "Alhambra Palast"

#2 von gs800 , 05.08.2019 20:40

Hallo Lars,

stammt das Alhambra Stadthaus auch vom Händler Ego Wiedling?

Die Ausführung dieser Häuser ist jedenfalls sehr gelungen und stellt eine echte Bereicherung der Holz/Pappe-Geböude Szene dar.


Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


 
gs800
Beiträge: 3.498
Registriert am: 26.02.2012


RE: Graube Stadthaus "Alhambra Palast"

#3 von *3029* , 06.08.2019 00:32

Hallo zusammen,

genau so, habe ich die 60er Jahre Stadthäuser im realen erlebt und mir solcher Art Modelle gewünscht
für Strassenszenen mit Wiking-Modellen ...

Wäre interessant die Stückzahl zu erfahren, die davon gefertigt wurde.

Danke fürs Zeigen.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.130
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 06.08.2019 | Top

RE: Graube Stadthaus "Alhambra Palast"

#4 von Ryan , 06.08.2019 06:59

Hallo Rei und Hermann,

Dieses Gebäude wurde ebenfalls von Wiedling verkauft. Die meisten dieser Gebäude, wenn eine Marke vorhanden ist, tragen immer die Ladenmarke dieses Modelleisenbahnladens.

Zu den Stückzahlen kann ich leider nichts genaues sagen, aber ich denke, dass sie im Gegensatz zu den anderen Herstellern sehr gering war, was auch die hohen Preise der Modelle erklärt.
Manchmal steht unter den Modellen noch ein Preis mit Bleistift notiert. Dort reicht die Spanne dann von 16 Mark bis fast 30 Mark, was für damalige Verhältnisse sehr viel für ein Gebäude war. Deswegen denke ich auch, dass diese Gebäude rein für Modellbahner gebaut wurden und weniger für Kinder zum spielen.


Gruß Lars


help.. to make this life a wonderful adventure


gs800 hat sich bedankt!
 
Ryan
Beiträge: 466
Registriert am: 07.11.2009


   

Graubele Eckstadthaus "Gasthaus Scharfes Eck"
Graubele Wohnhaus 3445

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz