Lokschuppen Holz/Pappe [Temos]

#1 von Flanders , 01.01.2020 09:38

Hallo zusammen,

bitte helft einem ahnungslosen Wessi... ich vermute, dass der Lokschuppen aus ehemaliger DDR Produktiion stammt. Kann mir jemand bitte den Hersteller nennen? Ist das noch TT oder schon H0? Oder für beides? Danke schon mal!

VG, Frank




ROKAL rockt !!!


Blech und S3/6 haben sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 2.487
Registriert am: 02.02.2010

zuletzt bearbeitet 01.01.2020 | Top

RE: Identifikationshilfe erbeten - Lokschuppen Holz/Pappe

#2 von Aloe , 01.01.2020 10:04

Hallo Frank,

der zweiständige Lokschuppen ist von TeMos aus den 60er Jahren. Es fehlen rechts die zwei Rauchabgänge. Der Lokschuppen wurde für TT und auch für H0 gefertigt.

Gruß Ebi


hgb und Blech haben sich bedankt!
 
Aloe
Beiträge: 2.851
Registriert am: 20.07.2014


RE: Identifikationshilfe erbeten - Lokschuppen Holz/Pappe

#3 von Flanders , 01.01.2020 10:09

Hallo Ebi,

Du bist ja flott - Danke für deine Antwort! Gab es den Lokschuppen in zwei Größen oder war diese Größe sowohl für TT als auch für H0 zu verwenden?

VG, Frank


ROKAL rockt !!!


 
Flanders
Beiträge: 2.487
Registriert am: 02.02.2010


RE: Identifikationshilfe erbeten - Lokschuppen Holz/Pappe

#4 von Aloe , 01.01.2020 10:31

Hallo Frank,

TeMos hat den Lokschuppen in zwei Größen gefertigt.

Gruß Ebi


Blech und S3/6 haben sich bedankt!
 
Aloe
Beiträge: 2.851
Registriert am: 20.07.2014


RE: Identifikationshilfe erbeten - Lokschuppen Holz/Pappe

#5 von S3/6 , 01.01.2020 11:12

Hallo Frank und Ebi,
der ist schön!
Gefällt mir sehr gut und würde sich in entsprechender Größe auch auf einer 0 Bahn gut machen.

Danke fürs Zeigen und Euch noch ein gutes neues Jahr!

Gruß
Jürgen


Mit Märklin Tinplate spielen ...
... und originale, alte Lokomotivschilder sammeln - mein Hobby!


 
S3/6
Beiträge: 486
Registriert am: 27.09.2017


RE: Identifikationshilfe erbeten - Lokschuppen Holz/Pappe

#6 von Flanders , 01.01.2020 12:23

Hallo,

noch 'ne Frage an euch, die mir google auch nach längerer Suche nicht beantworten konnte... Mein Lokschuppen hat die Maße: 295mm X 145mm. Ist das nun TT oder H0?

VG, Frank


ROKAL rockt !!!


 
Flanders
Beiträge: 2.487
Registriert am: 02.02.2010


RE: Identifikationshilfe erbeten - Lokschuppen Holz/Pappe

#7 von pmtfan , 01.01.2020 12:38

Hallo Frank,

das Pilz-Stellwerk mit dem roten Dach ist von Auhagen Marienberg, der kleine Bahnhof ist der Haltepunkt "Schwarzmühlen" von Scheffler Marienberg und die Villa könnte von OWO / VERO Olbernhau stammen.

Viele Grüße
Wolfram


 
pmtfan
Beiträge: 1.337
Registriert am: 19.07.2012


RE: Identifikationshilfe erbeten - Lokschuppen Holz/Pappe

#8 von Creepin , 01.01.2020 13:59

Hallo Frank!

Um die bisherigen Antworten ein wenig zu ergänzen, handelt es sich bei dem Stellwerk um das Auhagen-Modell # 3/15 "Pilzstelwerk" im Maßstab H0. Die Villa ist OWO Modell # 756 "Landhaus Isabella" im Maßstab TT.


Creepin  
Creepin
Beiträge: 83
Registriert am: 26.11.2016


RE: Identifikationshilfe erbeten - Lokschuppen Holz/Pappe

#9 von Flanders , 01.01.2020 14:04

Hallo zusammen,

nett von euch... danke für die weitere Bestimmungshilfe. Aber wie finde ich denn heraus, ob mein Lokschuppen mit den Maßen 295mm X 145mm nun die TT oder H0 Variante ist? Ich bin ja in Sachen TT unterwegs und möchte nicht unbedingt einen H0-Lokschuppen nutzen, wenn es auch eine kleinere Variante für TT gibt. Im Netz finde ich leider keine TeMos-Kataloge oder Beiträge mit Maßangaben.

VG, Frank


ROKAL rockt !!!


 
Flanders
Beiträge: 2.487
Registriert am: 02.02.2010


RE: Identifikationshilfe erbeten - Lokschuppen Holz/Pappe

#10 von Aloe , 01.01.2020 15:53

Hallo Frank,

in den alten TeMos-Katalogen sind die Maße angegeben. Dieser Lokschuppen wurde später entwickelt und ist in meinem Katalog nicht drin. Im Ziemer-Katalog sind keine Maße angegeben. Entspreched der mitgeteilten Maße würde ich aber von H0 ausgehen. Hättest Du einen H0-Waggon wäre es leicht herauszufinden.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.851
Registriert am: 20.07.2014


RE:Lokschuppen Holz/Pappe [Temos]

#11 von timmi68 , 01.01.2020 16:12

Hallo zusammen,

ich habe die Überschrift entsprechend geändert und den Thread in den passenden Bereich verschoben.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 9.159
Registriert am: 13.11.2013


RE: RE:Lokschuppen Holz/Pappe [Temos]

#12 von Flanders , 01.01.2020 16:30

Hallo Ebi,

danke für deine Antwort. Ich habe es ja schon befürchtet, dass er H0 ist. Dann kommt er wieder weg und ich suche eben weiter nach TT...

VG, Frank


ROKAL rockt !!!


 
Flanders
Beiträge: 2.487
Registriert am: 02.02.2010


   

Auhagen TT Gebäude aus Pappe

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz