Roco Br 44 04126A mindestradius in kurven

#1 von aerobat , 02.02.2020 21:41

hallo freunde ! habe heute eine schön gepflegte roco br44 in H0 gebraucht gekauft . mein problem : die lok hängt sich in engen radien auf , das seitenspiel der achsen scheint nicht ausreichend .

kann man das 'einstellen' oder hab ich auf 357mm mindestradius ( fleischmann profigleis ) keine chance mit dieser lok ?

habt ihr tipps ?

viele grüsse und danke für tipps !


aerobat  
aerobat
Beiträge: 107
Registriert am: 09.12.2019


RE: Roco Br 44 04126A mindestradius in kurven

#2 von konstanz , 02.02.2020 21:56

Zitat von aerobat im Beitrag #1
hallo freunde ! habe heute eine schön gepflegte roco br44 in H0 gebraucht gekauft . mein problem : die lok hängt sich in engen radien auf , das seitenspiel der achsen scheint nicht ausreichend .

kann man das 'einstellen' oder hab ich auf 357mm mindestradius ( fleischmann profigleis ) keine chance mit dieser lok ?

habt ihr tipps ?

viele grüsse und danke für tipps !



Hallole

Das dürfte der R2 von Fleischmann sein ?

Erste Maßnahme wäre:
Radsatzinnenmaß kontrolieren (Messchieber)

Zweitens:
Alle Gestängeschrauben auf Passitz überprüfen

Drittens:
Alle Gestängeteile prüfen, es könnte eines oder mehrere Teile verbogen sein.

Bilder von allen Seiten der Lok auch von unten wären hilfreich

Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.747
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 02.02.2020 | Top

RE: Roco Br 44 04126A mindestradius in kurven

#3 von aerobat , 02.02.2020 22:49

20200202_223442.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)20200202_224101.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

die vorlaufachse habe ich nur zur fehletsuche ausgebaut , sie ist sonst vollständig .

die radsatzinnenmasse betragen von vorne nach hinten :

14.95 mm ( vorlaufachse )
14.85
14.80
14.75
14.90
14.90

gemessen mit elektr messschieber .

radius ist r2 flm , korrekt ;-)

hilft das weiter ?

grüsse


aerobat  
aerobat
Beiträge: 107
Registriert am: 09.12.2019

zuletzt bearbeitet 02.02.2020 | Top

RE: Roco Br 44 04126A mindestradius in kurven

#4 von Bahnbastler , 03.02.2020 00:04

Hallo,

die Lok ist m. W. erst ab einem Radius von rund 440mm geeignet, meine da gab es was bei Roco.

Gruß
Markus


Bahnbastler  
Bahnbastler
Beiträge: 372
Registriert am: 25.02.2015


RE: Roco Br 44 04126A mindestradius in kurven

#5 von konstanz , 03.02.2020 00:09

Zitat von Bahnbastler im Beitrag #4
Hallo,

die Lok ist m. W. erst ab einem Radius von rund 440mm geeignet, meine da gab es was bei Roco.

Gruß
Markus



Moinsen,
Roco H0 Dampflokomotive BR 44 der DB Mindestradius: 358 mm.

mfg horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.747
Registriert am: 12.09.2011


RE: Roco Br 44 04126A mindestradius in kurven

#6 von konstanz , 03.02.2020 00:13

Zitat von aerobat im Beitrag #3


die vorlaufachse habe ich nur zur fehletsuche ausgebaut , sie ist sonst vollständig .

die radsatzinnenmasse betragen von vorne nach hinten :

14.95 mm ( vorlaufachse )
14.85
14.80
14.75
14.90
14.90

gemessen mit elektr messschieber .

radius ist r2 flm , korrekt ;-)

hilft das weiter ?

grüsse


Leider geben die Bilder auch nicht wirklich Einblick in die Ursache.
Trenn mal Lok und Tender , sollte bei der Ausführung möglich sein.
Und dann schiebe die lok ohne Druck langsam durch den Radius , beobachte jede Seite für sich.
Vielleicht kannst Du erkennen,ob das Gestänge irgendwo aneckt/klemmt.
Alle Gestängeschrauben vorsichtig nachziehen.

Ferndiagnose ist immer schwer.

Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


aerobat findet das Top
 
konstanz
Beiträge: 5.747
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 03.02.2020 | Top

RE: Roco Br 44 04126A mindestradius in kurven

#7 von aerobat , 03.02.2020 00:13

gelöst !

die lok hatte nach vorn montierte kolbenstangen . das ist wohl nur für vitrine gedacht . in der kurve kam die vorlaufachse gegen diese kolbenstangen und die lok klemmte sich in der kurve fest .

danke konstanz für den tipp mit dem langsam ohne tender schieben , das brachte mich darauf dass die vorlaufachse / kolbenstangen das problem waren !!!

es ist grenzwertig aber der jumbo fährt nun , jetzt noch grosse inspektion und dann daumendrück dass sie gute dienste macht !


konstanz findet das Top
aerobat  
aerobat
Beiträge: 107
Registriert am: 09.12.2019

zuletzt bearbeitet 03.02.2020 | Top

RE: Roco Br 44 04126A mindestradius in kurven

#8 von konstanz , 03.02.2020 00:55

Hallole

Na dann viel Freude mit diesem Jumbo

Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


aerobat hat sich bedankt!
 
konstanz
Beiträge: 5.747
Registriert am: 12.09.2011


   

Hilfe für die alte ROCO Diesellok 333 155-0 erbeten
Roco-TEE AC macht Geräusche bei Kurvenfahrt vorwärts

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz