Herpa Birke 103/1

#1 von Jofan 800 , 26.02.2020 00:37

Hallo zusammen,

ein seltsamer Fund ist mir vor einiger Zeit untergekommen. Ein Baum, nach den Farbresten auf dem Stamm offensichtlich eine Birke. Das Grün in etwa wie bei Faller grünes Streu um Draht verleimt) und der Fuß wie bei Vau pe. Höhe ca. 115 mm. Aufgrund der Nummer unter dem Fuß bin ich dann auf Herpa, Katalog 1955 gekommen.







Viele Grüße,
Joachim


Bernti findet das Top
Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 939
Registriert am: 14.03.2014


RE: Herpa Birke 103/1

#2 von timmi68 , 26.02.2020 07:26

Hallo Joachim,

gut, wenn eine Nummer unter den Bäumen ist. Dann fällt es einem viel leichter, sie einem Hersteller zuzuordnen.
Wenn ich das richtig sehe, ist der Fuß von Deiner Herpa-Birke (sehr schön übrigens!) aus einem Streumaterialmix hergestellt.
Bei Vau-Pe wurde eine Art Moltofill verwendet. Vielleicht kann man dadurch die Bäume voneinander abgrenzen. Jedenfalls
habe ich mich bisher immer etwas schwer damit getan...

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 5.867
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 04.03.2020 | Top

   

Hähnel 681 Fachwerkhaus mit Anbau
Bäume von Robert Vydra aus Röthenbach

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz