Was für Gleise sind denn das?

#1 von waldgeistweg8 , 28.03.2020 16:48

Hallo Fleischmänner.
Zur Zeit ist man ja wohl etwas mehr zuhause. Da werden Kisten und Kartons mal durchgesehen, die jahrelang rumstehen und schon immer mal durchgesehen werden sollten.
Also, heute die alten Pappschwellengleise!
Dabei sind Gleise aufgetaucht, die ich nicht kenne. Nachfolgend ein Bild, jeweils rechts Fleischmann, links unbekannt und ein Bild der Unterseiten.





Unterseite der Fleischmanngleise: Durchgängig "Fleischmann Made in Western Germany" eingstanzt.
Unterseite der unbekannten Gleise: Nur bei den Bogengleisen 1 mal der Schriftzug "Made in Western Germany" eingestanzt. Bei den geraden Gleisen keine Einstanzung.
Ob die Stromanschlüsse original sind, weiß ich nicht.
Auffallend ist, dass das Schienenmaterial der unbekannten Gleise wohl höherwertiger ist als bei den Fleischmann-Gleisen. Auf dem Bild nicht so gut zu erkennen, aber im Original deutlich weniger Patina und wesentlich mehr Glanz als bei Fleischmann.
Kennt jemand den Hersteller?
Gruß
Wolfgang


 
waldgeistweg8
Beiträge: 1.773
Registriert am: 05.08.2011


RE: Was für Gleise sind denn das?

#2 von Altbahnfan , 28.03.2020 18:34

Hallo Wolfgang,

also, wenn auf den unbekannten Gleisen nicht "Western Germany" stehen würde, hätte ich auf Piko getippt.
Die unbekannten Gleise scheinen wohl vernickelt zu sein, gegenüber Weißblech bei Fleischmann.
Meines Wissens sind Piko und Trix Express Gleise auch vernickelt und sehen trotz des gleichen Alters meist schöner aus als die Fleischmann-Gleise.
Evtl. sind es Gleise von Distler ("Kaufhausbahn")?

Gruß,
Bernhard


Mein Motto: Einfach, solide und wertig. Und das Recht auf Selbstreparatur!

Bernhard


frank bertram hat sich bedankt!
 
Altbahnfan
Beiträge: 419
Registriert am: 13.06.2010


RE: Was für Gleise sind denn das?

#3 von Startset1000 , 29.03.2020 08:34

Hallo Wolfgang,
hat die Lasche des Anschlussgleises zwischen den den beiden Kontakten eine Stanzung zur Befestigung eines dritten Kontakts? Falls ja, dann ist es Zweileitergleis von Trix, wie es wohl mit Kaufhausbahnen verkauft wurde. Wir hatten das Thema schon mal, finde es nur gerade nicht wieder.

Gruß
Harald


 
Startset1000
Beiträge: 550
Registriert am: 26.03.2013


RE: Was für Gleise sind denn das?

#4 von telefonbahner , 29.03.2020 08:56

Hallo zusammen,
mein "Gleisbauhamster" hat gerade die Idee mal nach der Länge des geraden Gleises zu fragen...


Bei 177 mm (ohne Gleisverbinder) könnte es doch PIKO- Gleis sein.

Gruß Ede und Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.262
Registriert am: 20.02.2010


RE: Was für Gleise sind denn das?

#5 von vwlucas , 29.03.2020 10:28

Hallo,

Ich denke, es ist die Marke Distler.
Es war mein erster Zug im Jahr 1961.


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


 
vwlucas
Beiträge: 504
Registriert am: 05.01.2013


RE: Was für Gleise sind denn das?

#6 von Startset1000 , 29.03.2020 11:27

Hallo allerseits,

habe den Beitrag von damals wiedergefunden:
Pappgleise von Flm, Piko, Trix/Distler

Also: Gleise von Trix, für Distler produziert.

Gruß
Harald


vwlucas findet das Top
 
Startset1000
Beiträge: 550
Registriert am: 26.03.2013


RE: Was für Gleise sind denn das?

#7 von waldgeistweg8 , 29.03.2020 11:42

Danke Leute.
Nun ist es gklärt.
Habe da ein paar Gleise von. Werde sie zum verschenken einstellen.
Gruß
Wolfgang


 
waldgeistweg8
Beiträge: 1.773
Registriert am: 05.08.2011


RE: Was für Gleise sind denn das?

#8 von *3029* , 29.03.2020 22:56

* Johann Distler HO Dieseltriebwagen Batteriebahn mit Gleisen in OVP *

Hallo zusammen,
hallo Wolfgang,

die Gleise der Distler Batteriebahn:



© Copyright 2020 by Hermann

Die Gleise sind mit dem Pappschwellengleis von Fleischmann kompatibel,
habe das selbst schon praktiziert.

Viele Grüsse



vwlucas findet das Top
 
*3029*
Beiträge: 12.185
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 29.03.2020 | Top

RE: Was für Gleise sind denn das?

#9 von waldgeistweg8 , 02.04.2020 15:49

Zitat
Die Gleise sind mit dem Pappschwellengleis von Fleischmann kompatibel,



Ja, das habe ich auch ausprobiert. Aber, da ich genug FLM-Pappschwellengleise habe und die Distlergleise anders aussehen, habe ich sie verschenkt.
Gruß
Wolfgang


 
waldgeistweg8
Beiträge: 1.773
Registriert am: 05.08.2011


   

Verbindungsgleis 1700/4V
Fleischmann Revue

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz