ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#1 von Flanders , 25.04.2020 16:15

Hallo zusammen,

ein paar ROKAL-Freunde sind aktuell dabei Kartons herstellen zu lassen. Die Maße sind 250X170X40mm. Das Design orientiert sich an den Kartons vom Schienenbus. Das Unterteil wird grün bedruckt, das Oberteil wird gelb mit grünem ROKAL-Logo bedruckt. Die Kartons können mit einem passenden Inlay (nicht enthalten) selbst gestaltet werden. So lassen sich sehr schöne Aufbewahrungskartons für Loks und Wagen gestalten. Natürlich kann man sich auch Rasterinlays aus Pappe anfertigen um mehr Wagons oder Loks zu verstauen.


So etwa könnte ein individuell gestalteter Karton aussehen. Das Muster wurde mit einem alten Originalkarton hergestellt. Die Neuproduktion hat größere Abmessungen.


Diese modernen Stülpdeckelkartons werden in den ROKAL-Farben und dem Deckellogo von ROKAL bedruckt. Es besteht also keine Verwechslungsgefahr mit originalen Kartons.

Wer bei dieser Sammelbestellung noch mitmachen möchte, kann mir in den nächsten Tagen eine PN schicken. Ich stelle dann gerne den Kontakt zum Initiator des Auftrags her. Bei einer Auflage von 250 Stück liegt der Preis bei 5 Euro. Ab 500 Stück bei 4 Euro.

Der Auftrag zur Herstellung dieser Kartons ist rein privater Natur und es werden keine gewerblichen Interessen verfolgt.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Folgende Mitglieder finden das Top: *3029*, aus_Kurhessen, Knolle, Lucky Lutz, Uwe011 und Skl
gs800, Blech und Es(s)bahner haben sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.778
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#2 von Blech , 25.04.2020 16:28

Leute -ich bin kein Rokaler
sonst wäre ich dabei!
Eine gute Idee zu einem sozialen Preis!
Respekt!
Bleibt gesund -alle!
Botho

PS
Könntet ihr sowas auch Andersgläubigen anbieten?
Da war sicher rundum Bedarf.
bgw


Blech  
Blech
Beiträge: 13.668
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 25.04.2020 | Top

RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#3 von aus_Kurhessen , 26.04.2020 00:06

Hallo Frank,

das ist eine super Idee. Ich werde sicher welche nehmen, muss nur noch mal in mich gehen, wie viel. Ich melde mich bei Dir.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.371
Registriert am: 10.01.2014


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#4 von Flanders , 27.04.2020 16:56

Hallo Botho, und natürlich auch alle anderen...

wenn sich einige Sammler zusammenfinden, ist die Herstellung solcher Kartons kein Problem. Ab einer Auflage von 100 Stück wird der Preis akzeptabel. Im Netz sind viele Anbieter von Kartonagen zu finden. Ein Deckelbild nach Vorlage ist schnell gemacht.

Viel Erfolg!

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Blech hat sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.778
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#5 von Flanders , 15.05.2020 21:47

Hallo zusammen,

die Produktion ist angelaufen!

VG, Frank




ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Folgende Mitglieder finden das Top: aus_Kurhessen, peter schäfer und Knolle
Blech und Es(s)bahner haben sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.778
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#6 von *3029* , 16.05.2020 00:43

Hallo Frank,

von der Optik/ Druck schaut das sehr ansprechend aus, allerdings ersvheint mir,
dass die Schachteln vom Karton her " weicher " sind ?? - als die früheren Originale.

Ich hatte neulich die Schienenbus-Packung in der Hand, das ist richtig dicke feste Pappe ...

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 10.872
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 16.05.2020 | Top

RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#7 von Flanders , 16.05.2020 07:16

Hallo zusammen,

im Gegensatz zu den alten "Stülpdeckelkartons" handelt es sich bei den neuen Kartons um "Krempelschachteln". Der Begriff bezieht sich auf die Seiten, die umgekrempelt werden und nicht auf den Inhalt. Sie werden mit dünnerer, "weicherer" Pappe hergestellt. Die Stabilität wird durch die gekrempelten Seiten erzielt. Somit ist eine effiziente, maschinelle Herstellung möglich.

Die Stülpdeckelkartons wurden damals aufwändig in Handarbeit hergestellt und mit verschiedenen Schmuckpapieren bezogen. Die Logos wurden mit Prägestempeln gedruckt. Anschließend wurden die Kartons noch mit Aufklebern versehen und mit Inlays bestückt. Auch heute ist so eine Manufakturherstellung noch möglich, aber die Herstellungskosten gehen dann leider durch die Decke...

Es war das Ziel, Kartons in Retro-Optik herzustellen und nicht die alten Originale zu kopieren. Somit besteht keine Verwechselungsgefahr mit Originalkartons. In Einzelfällen werden Replikakartons (z.B. für Märklin) missbräuchlich oder unwissend als Originale ausgegeben. Verwechselungsmöglichkeiten bzw. Fälschungsgefahr besteht bei den ROKAL-Kartons wegen der modernen Bauart und den Abmessungen nicht. Sie sollen ROKAL-Sammlern als stilvolle Aufbewahrungsbox für Loks und Wagen dienen, die mit Inlays individuell gestaltet werden können.

Nach Auslieferung werde ich berichten!

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Folgende Mitglieder finden das Top: Gleis3601, Uwe011, mitropa, aus_Kurhessen und Skl
*3029* hat sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.778
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#8 von Flanders , 21.05.2020 11:32

Hallo zusammen,

die Kartons sind fertig! Die Auslieferung dauert aber noch etwas... Der Preis beginnt jetzt bei 4,35 Euro pro Stück (je nach Menge). Sobald ich die Kartons bekomme, informiere ich alle Personen, die auch bestellt haben via PN.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 1.778
Registriert am: 02.02.2010

zuletzt bearbeitet 24.05.2020 | Top

RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#9 von Flanders , 23.05.2020 19:46

Hallo zusammen,

soooo... die Kartons sind angekommen. In den nächsten Tagen werde ich mal Inlays und Raster basteln.

Fortsetzung folgt...

VG, Frank




ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Folgende Mitglieder finden das Top: aus_Kurhessen, peter schäfer und Knolle
Blech hat sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.778
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#10 von Flanders , 24.05.2020 12:02

Hallo Forum,

hier mal die ersten Fotos/Anwendungsbeispiele (freundlicherweise bereitgestellt von der niederländischen ROKAL-Mafia):







Jeder Karton enthält ein grünes Inlay zum selber ausschneiden. Damit ist es möglich, sehr schöne Zugpackungen zu gestalten. Das Inlay muss lediglich auf einem dünnen Papprahmen aufgeleimt werden, der schnell aus Pappresten geschnitten werden kann.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Folgende Mitglieder finden das Top: joerx, aus_Kurhessen und Knolle
Blech und Es(s)bahner haben sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.778
Registriert am: 02.02.2010

zuletzt bearbeitet 24.05.2020 | Top

RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#11 von Stefan67 , 24.05.2020 16:14

Sind schon im Wirtschaftskreislauf angekommen ...

https://www.ebay.de/itm/ROKAL-TT-Sammler...iAAAOSwOvZeynii

Und damit beginnt das ewig gleiche Dilemma mit Replikas. Spätestens bei der nächsten Auktions-Schleife verschwinden Hinweise wie 'fiktiv' und 'gebastelt' und dann wird die Packung als "extrem seltenes Original-Set" und "neuwertig" angeboten. Wer nicht zufällig hier im Forum unterwegs ist und die Packungen kennt, wird vermutlich drauf reinfallen.

Aber vielleicht sehe ich das ja auch nur zu kritisch und es gibt kein Problem.


mitropa findet das Top
Stefan67  
Stefan67
Beiträge: 10
Registriert am: 14.08.2017


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#12 von Flanders , 24.05.2020 17:01

Hallo Forum,

in der Tat, die Ankunft im Wirtschaftskreislauf ging ja wirklich flott... noch spektakulärer ist jedoch der erzielte Preis...

Ich bin da aber ganz entspannt... Die Neuauflage wurde speziell so hergestellt, das eine Verwechselung mit alten Originalkartons ausgeschlossen ist.

Offensichtlich wurden die drei niederländischen "Vorserienexemplare" verkauft, die ich hier im FAM auch zeigen durfte.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 1.778
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#13 von aus_Kurhessen , 24.05.2020 18:21

Zitat von Flanders im Beitrag #12
.. noch spektakulärer ist jedoch der erzielte Preis...



Hallo Frank,

Du meinst sicher dies Angebot: https://www.ebay.de/itm/ROKAL-TT-Sammler-Neuauflage-Packungen-mit-Inhalt-/303577049752?hash=item46ae9a2a98%3Ag%3A1LEAAOSwA31eyj40&nma=true&si=OkNsQD8FIVvJFhGlUP90AzDrCUc%253D&orig_cvip=true&nordt=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557
Immerhin 12 Wagen in drei Packungen, und schöne Kartons sind sicher auch verkaufsfördernd. Es stand ja ausdrücklich dabei, dass es neue Verpackungen mit fiktiver Nummer sind.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.371
Registriert am: 10.01.2014

zuletzt bearbeitet 24.05.2020 | Top

RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#14 von Flanders , 24.05.2020 20:49

Hallo zusammen,

ich nutze die neuen Kartons zum stilvollen Einlagern meiner Loks und Wagen, für die ich keine Originalkartons habe. Die bisherige Lagerung in Schubladen ist nicht optimal. Die neuen Kartons passen perfekt in meine Schrankelemente.

VG, Frank








ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Folgende Mitglieder finden das Top: aus_Kurhessen und Knolle
 
Flanders
Beiträge: 1.778
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#15 von aus_Kurhessen , 24.05.2020 21:46

Hallo Frank,

so ist auch mein Plan.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.371
Registriert am: 10.01.2014


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#16 von Flanders , 19.06.2020 20:17

Hallo Forum,

DIY-Kartons Neuauflage: Neue Variation und coole Ideen für Zugpackungen die es so von ROKAL nie gab. Hier mal ein paar Beispielbilder:









Für diese Fotos wurden alte Originalkartons verwendet. Die ROKAL-Freunde aus den Niederlanden wollen nun neue Kartons herstellen lassen. Hier mal ein Foto mit möglichen Abmessungen:



Natürlich werden die Kartons wieder in ROKAL-Farben bedruckt und mit Inlay geliefert. Hierdurch bieten sich dann unzählige Möglichkeiten kreative Zugpackungen zu gestalten.

Diese Kartons werden wieder als Sammlerauflage hergestellt und können nicht mit alten Originalkartons verwechselt werden. Der Preis wird vermutlich etwa 10 Euro pro Karton betragen. Wer Kartons vorbestellen möchte, kann mir gerne eine E-Mail oder PN schicken.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


*3029* findet das Top
 
Flanders
Beiträge: 1.778
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#17 von Flanders , 19.06.2020 22:29

Hallo zusammen,

...und schon ein update:



Mit diesen Maßen ist die Gestaltung schöner Kartons noch vielseitiger möglich. Wenn genügend Vorbestellungen zusammen kommen, fällt der Preis auf etwa 9 Euro pro Karton. Die Kartons werden aus sehr stabiler Pappe gefertigt.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


aus_Kurhessen findet das Top
Es(s)bahner hat sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.778
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#18 von aus_Kurhessen , 20.06.2020 00:36

Hallo Frank,

die wären ja gut, um eine Zugpackung zusammen zu stellen, z. B. eine Ae 6/6 mit einigen SBB-Wagen oder eine TEE mit BR 03, Pckungen, die von ROKAL nie gab.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


Es(s)bahner hat sich bedankt!
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.371
Registriert am: 10.01.2014


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#19 von Flanders , 20.06.2020 08:33

Hallo Forum,

ja, so ist die Idee. Auch eine Güterzugpackung mit Erzwagen, oder ein Kranzug mit V60... Ideen gibt es viele... Die Deckelbilder kann dann jeder selbst nach einem "Lieblingsfoto" ausdrucken und die Inlays passend schneiden. Nette kleine Batelarbeit...

Ich würde mich später über viele Fotos dieser individuellen ROKAL-Packungen hier im Forum freuen...

Da hatten die niederländischen ROKAL-Freunde mal wieder eine super Idee!!! Danke dafür!!!

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 1.778
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#20 von aus_Kurhessen , 20.06.2020 18:30

Hallo Frank,

jetzt muss ich über meinen Beitrag lachen. Ich hatte ihn geschrieben ohne Deinen Beitrag #16 zu kennen, den ich erst jetzt entdeckt habe. Wer meinen Beitrag liest muss sich auch fragen, warum ich noch mal wiederhole, was ja schon gezeigt wurde.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.371
Registriert am: 10.01.2014


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#21 von Flanders , 26.06.2020 21:25

Hallo Forum,

die niederländische ROKAL-Mafia hat es wieder geschafft.

Es sind genügend Vorbestellungen eingetroffen. Heute wurden die Kartons in Auftrag gegeben. Die Kartons haben die Maße: 40X17X4cm. Der Deckel ist allerdings nur 2,5cm hoch. Damit hat man einen schönen grün-gelb Kontrast zwischen Unterteil und Deckel. Der zentrale ROKAL-Schriftzug auf dem Deckel wird etwas aus der Mitte nach unten versetzt. Damit hat man genug Platz um die ROKAL-typische Papierbanderole aufzukleben. Die Kartons kosten jetzt pro Stück 9,30 Euro. Dafür sind aber auch zwei Inlays (grün und gelb) pro Karton enthalten. Wer nur ein Inlay benötigt zahlt 8,90 Euro pro Karton. Sobald die Kartons fertig sind, werde ich hier im FAM berichten und die Käufer via PN informieren.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Folgende Mitglieder finden das Top: aus_Kurhessen und Lucky Lutz
 
Flanders
Beiträge: 1.778
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#22 von TT Signal , 17.08.2020 22:02

Hallo Sip , ich habe heute die neuen Kartons gesehen, ( war im Urlaub )
Die Teile sind wirklich der Hammer. Danke das du dich dafür so einsetzt.
Weiter so und nochmals vielen Dank.
Gruß Henry


 
TT Signal
Beiträge: 21
Registriert am: 24.06.2017


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#23 von Flanders , 20.09.2020 21:31

Hallo zusammen,

die letzten Neuauflagen waren ein voller Erfolg. Jetzt geht es weiter mit großen Kartons für ganze Zuggarnituren. Es werden sechs verschiedene Deckelbilder gedruckt:



Wer von diesen Kartons bestellen möchte, kann mich gerne in den nächsten Tagen via PN anschreiben. Ich leite die Anfrage dann an die ROKAL-Freunde in NL weiter. Da diese Kartons sehr aufwändig und nur in kleiner Auflage hergestellt werden, kosten Sie pro Stück etwa 20 Euro.

Es handelt sich wieder um eine Sammlerauflage, die NICHT mit originalen Kartons verwechselt werden kann.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 1.778
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Karton Neuauflage DIY

#24 von Flanders , 29.09.2020 22:28

Hallo ROKAL-Freunde,

letzter Aufruf!!! Anfang Oktober werden die Kartons in Auftrag gegeben. Wer noch bestellen möchte, kann sich direkt an die niederländischen ROKAL-Freunde wenden. E-Mail an: rokal (ät) home.nl

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 1.778
Registriert am: 02.02.2010


   

ROKAL: Tender - Prototyp, Handmuster...???
Hohlprofilweichen von ROKAL

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz