Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#1 von Siegstrecke , 17.05.2020 17:31

Hallo Fleischmänner,

leider hat der meistgebaute Nahverkehrswagen der Deutschen Bundesbahn hier keinen Thread mit Komplettübersicht, Detail- und Historienanmerkungen. Die Waggons sind in verschiedenen Threads zwar schon behandelt worden (zum Teil mit sehr schönen Aufnahmen, themenbezogen und absolut daseinsberechtigt), doch ein eigener Thread der verschiedenen Epochen, Modell- und Lackvarianten war ihnen bisher nicht beschieden.
Mit Eurer Hilfe wird dieser Thread bestimmt eine interessante Zusammenstellung dieser (fast) unverzichtbaren Waggonbauart.


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.554
Registriert am: 23.07.2019


RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#2 von Siegstrecke , 17.05.2020 17:46

Hallo zusammen!

Bei den Silberlingen hatte ich mich damals für die 1:100-Modelle entschieden. Diese fand ich so schön und gelungen, dass ich kein Interesse hatte, diese durch die 1:93,5-Variante zu ersetzen.
Die Detailierung ist für ein Großserienmodell absolut beeindruckend (von den damals auf den Fensterscheiben befindlichen Aufklebern bis zum Abflussrohr der Toiletten).
Beginnen möchte ich mit der Artikelnummer 5140 (Steuerwagen). Der Waggon besitzt eine Dreilicht-Spitzenbeleuchtung (inklusive Zugzielanzeiger - ohne Beschriftung) und eine Rücklichtfunktion. Das Revisionsdatum lautet auf den 18.10.85. Beheimatet ist der Waggon in Würzburg.
IMG-20200517-WA0000.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200517-WA0001.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200517-WA0002.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200517-WA0003.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200517-WA0004.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Knolle, zeppelin und hartmut1953
Doc1981 hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.554
Registriert am: 23.07.2019


RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#3 von Siegstrecke , 17.05.2020 18:08

Hallo,

hier habe ich einen 1./2.-Klassewagen (Art.-Nr. 5141). Sowohl die Abteile der ersten Wagenklasse, als auch die typisch roten Sitzbezüge verleihen dem Modell Authentizität. Heimatbahnhof des Waggons ist Nürnberg. Das Revisionsdatum ist der 28.11.85.
IMG-20200517-WA0005.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200517-WA0006.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200517-WA0007.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200517-WA0008.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200517-WA0009.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Knolle und zeppelin
Doc1981 hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.554
Registriert am: 23.07.2019


RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#4 von Siegstrecke , 17.05.2020 18:28

Hallo,

hier ist nun ein Waggon der zweiten Wagenklasse (Art.-Nr. 5142). Um auch hier einige Details hervorzuheben, bitte ich um Beachtung der Fenstergriffe und der Außenlautsprecher. Heimatbahnhof des Waggons ist Würzburg und das Revisionsdatum ist der 16.10.85.
IMG-20200517-WA0010.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200517-WA0011.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200517-WA0012.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200517-WA0013.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und Knolle
Doc1981 hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.554
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 17.05.2020 | Top

RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#5 von Siegstrecke , 17.05.2020 19:12

Hallo zusammen!

Ich besitze letztendlich nur die drei von mir vorgestellten Modellvarianten. Für einen Nahverkehrsbetrieb der Epoche IV waren sie unentbehrlich. Fleischmann hatte die Waggons ab 1987 im Programm. Wann diese genau das Sortiment verließen, kann ich leider nicht genau sagen, da sich in diesem Zeitraum bei meinen Katalogen eine Lücke befindet. Im Jahr 2001 waren auf jeden Fall schon die Nachfolgeprodukte im Katalog (Art.-Nr. 5640, 65640, 5641, 5642).
Nicht zu vergessen sind Rücklichtwagen und Einmalserien (nicht bei mir vorhanden).
Ob man in einem solchen Thread die verschiedenen späteren Lackierungen mit einbringt, überlasse ich gerne einer Diskussionsrunde (City-Bahn, Mintling, Rotling). Ich selbst habe diesbezüglich keine klare Vorstellung. Ganz sicher sind aber Epoche-III- und Epoche-IV-Modelle der anderen Generationen willkommen (gerade um Vergleiche zu ziehen).
Hier sind noch Bilder meiner Modelle.

Waggonübergänge:
IMG-20200517-WA0015.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200517-WA0016.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Zugverband:
IMG-20200517-WA0014.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Deutzfahrer, Knolle, zeppelin, hartmut1953 und Jofan 800
Doc1981 hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.554
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 18.05.2020 | Top

RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#6 von hartmut1953 , 18.05.2020 17:21

Hallo Zusammen,
Ein paar Bilder von meinen Fleischmann - Silberlingen :

P1030811.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1030812.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1030814.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1030815.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1030816.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1030817.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1030819.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1030820.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1040938.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1040939.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Liebe Grüße Hartmut

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 P1030818.JPG 

Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Eisenfresser und Siegstrecke
Doc1981 hat sich bedankt!
 
hartmut1953
Beiträge: 621
Registriert am: 29.02.2020


RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#7 von Siegstrecke , 18.05.2020 19:43

Hallo Hartmut,

das sind wirklich schöne Bilder. Den Waggon mit der Miba-Reklame kannte ich überhaupt nicht.
Mich würde einmal interessieren, ob Fleischmann für seine Sonderserien andere Wagennummern verwendet hat, als bei der Regelausführung?


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.554
Registriert am: 23.07.2019


RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#8 von hartmut1953 , 18.05.2020 20:12

Hallo Martin,
Das kann ich dir leider nicht sagen - ich weiß nur das die beiden Silberlinge mit
Miba und Fleischmann Reklame in reguläuren Zügen der DB eingesetzt waren.


Liebe Grüße Hartmut


 
hartmut1953
Beiträge: 621
Registriert am: 29.02.2020


RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#9 von Siegstrecke , 18.05.2020 20:25

Hallo Hartmut,

an einen Waggon mit Fleischmann-Reklame kann ich mich auch noch erinnern. Das war am Ende der 1980er oder am Anfang der 1990er Jahre am Kölner Hauptbahnhof. Da war ich platt. Ich hätte damals mit einem Einsatz in der Realität niemals gerechnet.


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.554
Registriert am: 23.07.2019


RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#10 von *3029* , 18.05.2020 23:15

* Fleischmann H0 5899 Nahverkehrswagen 1./2.Kl. Silberling DB "100 Jahre F." 1887 - 1987 *

Hallo zusammen,

der Jubi-wagen zum Hundertjährigen:


© Copyright 2020 by Hermann

Viele Grüsse



Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und hartmut1953
Doc1981 hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 12.127
Registriert am: 24.04.2012


RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#11 von 01220 , 22.05.2020 13:12

Hallo zusammen,

im Grunde sind ja die City-Bahn Wagen 5123, 5124, 5125 nur umgebaute und umlackierte Silberlinge.
Genauso wie die Nahverkehrswagen 5643, 5644. 5645 oder Regio-Wagen 5646, 5647, 5648.

Grüße Wolfgang



Doc1981 hat sich bedankt!
 
01220
Beiträge: 110
Registriert am: 02.03.2014


RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#12 von Siegstrecke , 22.05.2020 13:30

Hallo Wolfgang,

darum gab es diesen Satz.

Zitat von Siegstrecke im Beitrag #5

Ob man in einem solchen Thread die verschiedenen späteren Lackierungen mit einbringt, überlasse ich gerne einer Diskussionsrunde (City-Bahn, Mintling, Rotling).



Ich persönlich habe nichts dagegen, wenn diese Wagen hier ihren Platz finden. Inwieweit diese Wagen das Thema des eigentlichen Silberlings aufweichen, vermag ich aber nicht zu beurteilen.
Fakt ist, dass bei der Vielfalt der Silberlinge von Fleischmann, noch nicht das Ende der Fahnenstange im Thread erreicht wurde.


Gruß Martin


frank bertram hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.554
Registriert am: 23.07.2019


RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#13 von Siegstrecke , 22.05.2020 20:57

Hallo,

Fleischmann hat (wie jede gute Firma) natürlich nichts unversucht gelassen, für seine Modelle zu werben. Sehnsüchtig hatte ich damals auf die Verpackung der Baureihe 221 (Art.-Nr. 4236) geblickt, um auch diese Modelle auf der Familienanlage kreisen zu sehen. Hier habe ich mal ein komplett anderes Bild der Silberlinge aus der damaligen Produktionsgeneration.
IMG-20200522-WA0000.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Hat Fleischmann auf dem Bild eigentlich ein wenig geschummelt? Die Waggons kommen mir so kurzgekuppelt vor.


Gruß Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: vwlucas, Knolle und Pico Express Chemnitz
Doc1981 hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.554
Registriert am: 23.07.2019


RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#14 von *3029* , 22.05.2020 21:43

Hallo zusammen,
hallo Martin,

" geschummelt ... ?? "

Ich würde sagen, " als Ausblick in die Zukunft werbewirksam fotografiert " ,
wobei Fleischmann damit nicht der einzige Moba-Hersteller gewesen ist ...

Bei den abgebildeten Wagen handelt es sich um die verkürzten Modelle 5120 usw,
da war KK noch nicht wirklch ein Thema.

Diese Verpackungsschachteln mag ich generell sehr, da kommt richtig Charme rüber.

Viele Grüsse

Hermann



Doc1981 hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 12.127
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 22.05.2020 | Top

RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#15 von vwlucas , 23.05.2020 08:59

Hallo zusammen!
Der 5898 K fehlte noch,
Die Version für 40 Jahre Spur HO



Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und Knolle
Doc1981, Siegstrecke und frank bertram haben sich bedankt!
 
vwlucas
Beiträge: 504
Registriert am: 05.01.2013


RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#16 von Siegstrecke , 17.03.2021 20:54

Hallo zusammen,

was ist eigentlich der Profilmaßstab der Silberlinge der ersten Generation? Ist das 1:82 oder 1:85?
Gerd (telefonbahner) hatte die Frage in diesem Beitrag gestellt und ich musste mir eingestehen, dass ich dies nicht zweifelsfrei beantworten konnte.
In den vorhandenen Threads sind zwar Dachfarben und Waggonlägen behandelt worden. Den Profilmaßstab habe ich leider nicht gefunden.


Gruß Martin


Nachtrag: In einem alten Beitrag des Jahres 2011 habe ich eine entsprechende Angabe finden können.


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.554
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 17.03.2021 | Top

RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#17 von volvospeed , 18.03.2021 19:36

Hallo zusammen,

die neueren Silberlinge habt Ihr ja schon vorgestellt. Natürlich habe ich hier auch einige.

Auf dem Basteltisch hatte ich grade meine Fleischmann Silberlinge ( 245mm ) aus den 70/80iger Jahren. Bei dem Steuerwagen wollte ich dieses Mal einen Achschalter für die Stirnbeleuchtung, statt Dekoder einbauen. Das funktioniert natürlich auch bei diesen Wagen, daher liefere ich dafür als Ergänzung des Berichts mal einen Umbauvorschlag.

Aus einem Stück Phosphorbronzeblech versilbert ( es geht auch ein einfaches Messingblech ) ca. 0,3mm dick schnitt ich mir einen etwa 3mm breiten und ca 2cm langen Streifen ab. An einem Ende schnitt ich das Blech 2 mal ca. 7mm ein. Die aufgeschnittenen Enden, werden rund um die Radachse ( 1x links und 2 x rechts herum ) gebogen und zwar so, das es sich noch gerade eben bewegen kann. Um später meinen Stiftleistenstecker in der richtigen Position zu haben benötigte ich noch ein kleines 1,5mm Abstandsplättchen aus PS



Die Stiftleiste 2,54mm Rastermaß kürzte ich auf 2 Pole, welches nun auf das Abstandsplättchen geklebt wird. Zuvor sollte man aber noch die Kabel anlöten, das geht einfacher.

Nun könnte es sein, das unser Schalterblech auf der Achse etwas hin und her wandert. Außen wird es begrenzt durch unter Abstandsplättchen und innen durch den Stromabnehmer. Das Schalterblech muß nun so breit sein, das es immer die Stiftleiste berühren kann.



Der untere Stift in Fahrtrichtung rechts wäre die weiße Stirnbeleuchtung, der andere Stift dann die rote Zugschlußbeleuchtung. Wenn die Fahrtrichtung wechsel dreht das Plättchen in Fahrtrichtung und schliesst den jeweiligen Kontakt. Vorteil: man braucht nun keinen Dekoder mehr und man ist System unabhängig!



Hier der Lampenkörper von der Anschlußseite.

Unten ist das Birnchen für weiße, oben das Birnchen für die rote Beleuchtung. Das dritte Kabel geht an das andere Drehgestell. Bitte nicht vergessen die Birnchen gegen 19 Volt Birnchen auszutauschen, da wir im Digitalbetrieb ja mehr Saft auf den Schienen haben.



Ein weiterer Tip, statt der normalen Birnchen passen auch 5mm Led´s rein, sie müssen allerdings mit einem Punkt Sekundenkleber gesichert sein. In reiner Digitaler Version, mit Schaltdekoder tausche ich generell die Birnchen gegen Leds.



Hier mal alle 3 Wagen, mit flackerfreier Innenbeleuchtung ( eigene Schaltung ). Die Zugschlußleuchte ist jedoch nur mit normalen Birnchen und ohne Stützkondensator versehen.







Hier mal ein Video des Funktionstests


Mit freundlichen Grüßen
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet

mein YT Kanal https://www.youtube.com/user/truckspeed/videos


Folgende Mitglieder finden das Top: Georg, Ralf-Michael, Siegstrecke, Knolle und bremerbastler
Pico Express Chemnitz hat sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.353
Registriert am: 10.01.2011


RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#18 von Siegstrecke , 19.03.2021 07:59

Hallo,

hier habe ich Kurzzugvariationen mit Silberlingen. So haben Nahverkehrszüge abseits der Metropolregionen ausgesehen und rechtfertigen somit auch den Betrieb auf Kleinanlagen.
IMG-20210319-WA0000.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20210319-WA0001.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: hartmut1953, zeppelin und Ochsenlok
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.554
Registriert am: 23.07.2019


RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#19 von volvospeed , 13.04.2021 08:59

Hallo zusammen,

da ich gerade meinen Fuhrpark neu ablichte...

Fleischmann Silberlinge 1:100

Hier von habe ich 3 Sets, alle mit flackerfreier Led Beleuchtung, sowie bei den Steuerwagen ESU FX Dekoder für den Lichtwechsel

Set 1 bestehend aus:

5142K Nahverkehrswagen 2.Klasse Bnrzb725
5141K Nahverkehrswagen 1./2.Klasse ABnrzb704
5142K Nahverkehrswagen 2.Klasse Bnrzb725
5140K Nahverkehrs Steuerwagen BDnrzf740









Set 2 bestehend aus:

5142K Nahverkehrswagen 2.Klasse Bnrzb725
5141K Nahverkehrswagen 1./2.Klasse ABnrzb704
5140K Nahverkehrs Steuerwagen BDnrzf740







Set 3 bestehend aus:

5142K Nahverkehrswagen 2.Klasse Bnrzb725
5141K Nahverkehrswagen 1./2.Klasse ABnrzb704
5149K Nahverkehrswagen 2.Klasse Bnrzb725 mit Zugschlußbeleuchtung







Zum Vergleich mal die Beleuchtung der Steuerwagen, sowie der Zugschluß des Bnrzb725. Der Zugschluß des Steuerwagens kommt hier leider nicht ganz so gut zur Geltung



Den Silberling Einmal Serie 1987 Fleischmann 5899K mit der "Fleischmann" Werbung hatte ich zweimal im Bestand, jedoch hab ich die wieder ausgemustert.


Mit freundlichen Grüßen
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet

mein YT Kanal https://www.youtube.com/user/truckspeed/videos


Folgende Mitglieder finden das Top: Siegstrecke, Knolle und hartmut1953
 
volvospeed
Beiträge: 3.353
Registriert am: 10.01.2011

zuletzt bearbeitet 13.04.2021 | Top

RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#20 von Siegstrecke , 13.04.2021 11:34

Hallo Manuel (und alle anderen),

es ist schön, dass Du auch Zugzusammenstellungen bei den Silberlingen ansprichst, die keinen Steuerwagen enthalten.
Bei den Modellbahnfirmen wurden und werden fast immer Garnituren mit Steuerwagen gezeigt. Schließlich wollten sie diese ja auch verkaufen. Fleischmann hat bei den Modellen im Längenmaßstab 1:100 mit dem Rücklichtwagen (Art.-Nr. 5149) dem Umstand Rechnung getragen, dass es Züge mit Silberlingen gab, die ohne Steuerwagen fuhren.

Bei den folgenden Zahlen handelt es sich um meine (vorsichtigen) Einschätzungen aus Erinnerungen und Bildern aus Fachliteratur. Die Zahlen sind also nicht bestandsfest oder belegbar (auch weil es regionale Unterschiede gab - auf bestimmten Strecken oder bei den Bundesbahndirektionen).
Bei den Zügen mit Silberlingen waren circa 80% ohne Steuerwagen unterwegs. Von den Zügen mit Silberlingen ohne Steuerwagen waren circa 70% reine Silberling-Garnituren. Die restlichen Züge wurden mit gemischten Wagenmaterial gefahren.
Ich erinnere zum Beispiel an einen Schnellzug (D 945, Köln - Kassel, fünf Waggons), den ich in den 1980er Jahren immer mit einem Silberling als letzten Wagen erleben konnte. Auch waren einige Eilzüge auf der linken Rheinstrecke (Abschnitt Köln - Koblenz) regelmäßig mit einem Aüm 203 bestückt (restliche Waggons waren Silberlinge). Diese Züge würden somit auch zu den verbliebenen 30% der restlichen Züge zählen.


Gruß Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle und hartmut1953
volvospeed und hartmut1953 haben sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.554
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 13.04.2021 | Top

RE: Fleischmann Silberlinge (allgemein)

#21 von volvospeed , 13.04.2021 12:00

Hallo Martin,

auf unserer Nahetal-Bahn von Saarbrücken bis Frankfurt waren auch überwiegend 3 Wagen, 2.Klasse Wagen zumeist von BR 212 und BR 218 gezogen. Mit denen bin ich als Schüler noch mitgefahren. Ob da mal ein 1./2.Klasse Wagen dabei war,dürfte wenn überhaupt eher die Ausnahme gewesen sein. Allerdings kann ich mich auch erinnern, das von Saarbrücken bis Türkismühle, die Strecke ist elektrifiziert, Züge mit Steuerwagen unterwegs waren. Allerdings waren das zumeist die mit den orangenen Streifen, wie er im Roco Programm zu finden war. Als Lok waren da soweit ich weiß die BR141 am Zuge.


Mit freundlichen Grüßen
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet

mein YT Kanal https://www.youtube.com/user/truckspeed/videos


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle und hartmut1953
 
volvospeed
Beiträge: 3.353
Registriert am: 10.01.2011


   

1508 (Edit), the missing link.
Fleischmann 5120,5121, 5122 Silberlinge LüP:245mm

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz