(Anfrage zum) Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#1 von Preussenhusar , 18.05.2020 10:24

Guten Tag zusammen,

nachdem ich Einiges über Freilandbahnen diverser Hersteller und Spuren gelesen habe,
möchte ich auch einmal auf meiner ca 6*2,50 Meter großen Dachterrasse (Auf unten liegendem Anbau) mit etwas "großem"
ausprobieren, ob die großen Spuren mir auch Spaß machen.

Dabei ist es nicht ganz so wichtig, ob es genau Spur 1, 0, G oder Y ist

Mir wäre wichtiger, mit welchem Schienen- und/oder Rollmaterial die erfahrenen Großspurbetreiber arbeiten (spielen).
Außerdem geht es mir auch darum, eine einfache Automatikstrecke analog (!) zu bauen, bei der z.B. 2 Züge abwechselnd einen Kreis mit Ausweichgleis befahren.
Strom kommt bei Betrieb mit Kabel durchs offene Fenster, es ist eine direkte Sonneneinstrahlung unabgedeckt zu erwarten auf der ganzen Fläche
mit der entsprechenden Wärmeentwicklung. Die Fliesen werden allerdings mit Kunstrasen abgedeckt sein, die weiße Wand reflektiert aber zusätzlich.

Die "Anlage" soll zudem nicht dauerhaft "so bleiben" sondern des Öfteren umgebaut werden können, ohne daß mir nach 2-3x Umbau Einzelteile herumfliegen.

Ob AC oder DC spielt eine untergeordnete Rolle, Märklin ist ein wenig teuer, die tausende Talerchen für eine dampfende Lok liegen nicht gerade herum.

Piko hat da schöne Startsets incl Fahrgerät und Trafo (wenn man das so nennen darf)

Es sollten also Signale/Weichen mit Automatikschaltung möglich sein, wie es die H0 in mannigfalter Form auch besitzt.

Was ist also hier die kostengünstige Empfehlung für den genannten Platz und den erwähnten Freiluftbedingungen ?


Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.377
Registriert am: 10.05.2017

zuletzt bearbeitet 28.05.2020 | Top

RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#2 von ElwoodJayBlues , 18.05.2020 10:37

Hallo,

nach der Situationsbeschreibung und aus eigener Erfahrung kann ich da nur LGB empfehlen.

Das Material von LGB ist nahezu unzerstörbar, egal durch Sonne Regen oder Schnee.
Keine Probleme mit der Stromaufnahme.

Eine einfache Anfangspackung ist auf Ebay für kleines Geld zu kriegen.

Gruß,

Felix


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


Preussenhusar und Blech haben sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.035
Registriert am: 10.07.2011


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#3 von Eisenbahn-Manufaktur , 18.05.2020 10:44

Hallo Stefan,

unbedingt LGB!

Da gibt es solche Schönheiten:






Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


Preussenhusar und Blech haben sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.972
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 18.05.2020 | Top

RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#4 von Preussenhusar , 18.05.2020 10:53

Vielen Dank Felix und Klaus für die klare Aussage,
ich hatte im Piko Shop auch Sets gesehen,
war jedoch im Zweifel hinsichlich der Dauertauglichkeit im Sommer.

LGB ist ja jetzt auch Märklin Marke.
Die Preise im Shop hatten mich etwas erschreckt.
Inwieweit ist eine Materialmischung Gleise/Rollmaterial möglich bzw empfehlenswert ?

Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.377
Registriert am: 10.05.2017


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#5 von maeflex , 18.05.2020 11:11

Hallo Stefan,
ich kann Felix und Klaus nur zustimmen !
Empfehlung auch von mir : LGB, sowohl Schienen- als auch Rollmaterial.
Am besten als gebrauchte Ware besorgen. Diese Teile sind in der Regel deutlich guenstiger als Neuware aus dem M- Shop
und durch den robusten Aufbau fast unverwuestlich.
Piko Rollmaterial funktioniert auch auf LGB !

Einen guten Wochenstart.


Gruss
Roland


Kleinanlage Maerklin 800 er


Preussenhusar hat sich bedankt!
 
maeflex
Beiträge: 2.196
Registriert am: 13.05.2010


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#6 von ElwoodJayBlues , 18.05.2020 11:32

Hallo Stefan,

besorg Dir in Ebay DEN LGB Klassiker, so klischeebeladen das auch scheint:

Eine Startpackung mit der grünen Stainz und zwei Personenwagen und einem Schienenkreis.

Die Lok aus der Anfangspackung (Stainz) ist wunderschön und robust und auch äußerst zugkräftig.
De Lok gibt es wie Sand am Meer.

Und wenn Du damit Spaß hast, weißt Du daß Du richtig bist, bevor Du zuviel Geld ausgegeben hast.


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


Blech hat sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.035
Registriert am: 10.07.2011


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#7 von ElwoodJayBlues , 18.05.2020 11:34

Bei mir hat es mit der Packung 70302 angefangen.


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


Preussenhusar und Blech haben sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.035
Registriert am: 10.07.2011


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#8 von Preussenhusar , 18.05.2020 11:45

Danke Felix,

mir fehlt noch ein wenig das Preisgefühl.
Neuware liegt bei ca 350 Euro für das Startset.
Gebraucht sehe ich um 250.

Was ist denn "günstig" ?
Ich bin kein großer Reparaturfreak vor dem Herrn.

Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.377
Registriert am: 10.05.2017

zuletzt bearbeitet 18.05.2020 | Top

RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#9 von ElwoodJayBlues , 18.05.2020 11:48

An einer LGB Stainz kommen Reparaturen praktisch nicht vor.

Mir wäre eine neue Packung die 350 allemal wert.

Aber das musst Du für Dich entscheiden.


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.035
Registriert am: 10.07.2011


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#10 von Preussenhusar , 18.05.2020 11:51

Hallo Felix,

alles klar

Ich weiß daß man viel Geld darin versenken kann,
aber ich spare lieber mit gebrauchten Gleisen als gebrauchter Lok.

Wie sieht es mit Gleismaterial aus ?
Weiche/Antrieb und Signal mit Antrieb und Stopfunktion ?

Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.377
Registriert am: 10.05.2017


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#11 von messingcolera , 18.05.2020 12:24

Auch ich kann nur eine Lanze für LGB brechen. Was die Preise angeht ist Ebay Kleinanzeigen sehr gut. Die einfache Startpackung gibt es für 100 bis 125,- €. Ich hatte letztes Jahr sogar das Glück, bei Herrn Ritter eine solche Startpackung mit Kranwagen für 100,- € zu bekommen.

Beste Grüße

Messingcolera


Preussenhusar hat sich bedankt!
 
messingcolera
Beiträge: 777
Registriert am: 13.07.2009


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#12 von Preussenhusar , 18.05.2020 12:30

Hallo zusammen,

Danke für die sehr deutliche Präferenzaussage.
Da ich einen Eisenbahnhändler in der Nähe habe (Sexauer in Bötzingen, wem das was sagt),
der recht kompetent auch berät, kann ich mal schauen, ob er so ein Set "zufällig" da hat.
Anschauen in Natura ist ja durch 1000 Bilder nicht zu ersetzen.

Die ersten Streckenverlängerungen sollten dann ja auch einfach sein.
Sind die LGB Schienen auch die "erste Wahl" für meine Bedingungen,
oder wären andere Anbieter da "besser" oder vom Umfang her geeigneter ?

Der Pfingstbahn würde dann ja außer dem Wetter nichts im Wege stehen.

Notfalls Bodenbahn unter der "Preussenhausener" 3600-er Platte

Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.377
Registriert am: 10.05.2017


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#13 von maeflex , 18.05.2020 12:38

Zitat von Preussenhusar im Beitrag #10
I

Wie sieht es mit Gleismaterial aus ?
Weiche/Antrieb und Signal mit Antrieb und Stopfunktion ?

Gruß
Stefan



Weichen und Signale koennen mit Stop-Funktion verdrahtet werden.


Gruss
Roland


Kleinanlage Maerklin 800 er


Preussenhusar hat sich bedankt!
 
maeflex
Beiträge: 2.196
Registriert am: 13.05.2010


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#14 von hchris , 18.05.2020 12:41

Hallo Stefan,

die LGB ist doch der Inbegriff der Gartenbahn, sicher sind da auch die Gleise eine gute Wahl. Ich erinnere mich daran, dass der Nachbar einer Tante Jahrzehnte lang eine LGB-Bahn im Garten hatte, die zuverlässig funktioniert hat. Wenn ich bei meiner Tante zu Besuch war, habe ich die meiste Zeit damit verbracht, über den Gartenzaun zu schauen - und war damals gerade groß genug dafür.

In manchen Schaufenstern habe ich auch schon LGB-Bahnen im Automatikbetrieb, z.B. mit einer A-B Strecke, gesehen.

Ich selbst träume auch gelegentlich von einer Gartenbahn, wenn es irgendwann mit dem eigenen Haus mit Garten mal klappen sollte. Am liebsten wäre mir ja Märklin Spur 0, aber da die Modelle weder witterungsfest sind, noch die Sonne mögen, werden Ausfahrten wie neulich auf meinem Balkon die absolute Ausnahme bleiben und nur in der Abenddämmerung stattfinden.

Viele Grüße
Christian


Preussenhusar hat sich bedankt!
 
hchris
Beiträge: 1.328
Registriert am: 05.11.2018

zuletzt bearbeitet 18.05.2020 | Top

RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#15 von Preussenhusar , 18.05.2020 12:49

Hallo Roland,

ich werde mir das Thema dann zu Gemüte führen, wenn eine zweite Lok / ein Güterzug anstehen
und erstmal ein Blockbetrieb oder Weichenbetrieb drankommen.

Hallo Christian,

LGB kenne ich auch dem Namen nach seit vielen Jahren,
aber hatte mich mangels Platz nicht eingehend damit beschäftigt.
Im Gegensatz zu den "Zimmerbahnen" wird das mit den Kosten schnell relativiert,
solange kein Fußballplatz zm Aufbauen zur Verfügung steht.

Schließlich ist der Maßstab ca 3,8 x größer.
Eine Anlage mit schlappen 4 Metern in H0 bräuchte mal eben gute 15 Meter Länge ^^

Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.377
Registriert am: 10.05.2017


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#16 von maeflex , 18.05.2020 13:03

Platz ist in der kleinsten Huette.
Meine LGB- Anlage:



und einige Bilder:






Gruss
Roland


Kleinanlage Maerklin 800 er


Folgende Mitglieder finden das Top: Preussenhusar, KGBRUS, metallmania, Es(s)bahner, Folkwang, hgb, *3029*, S3/6 und Ralf-Michael
hchris, hgb und Blech haben sich bedankt!
 
maeflex
Beiträge: 2.196
Registriert am: 13.05.2010


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#17 von Preussenhusar , 18.05.2020 14:28

Hallo zusammen,

noch eine Frage zum spurübergreifenden Thema Stromeinspeisung:

Wie ist die gängige "Meterregel" zur Stromeinspeisung in geschlossenen Kreisführungen.
Bei vielen Spuren wird von 1 Meter bis X Meter viel gehandelt,
Wie sind Kabelstärke und Abstand der Einspeisungen ?
Querschnitt 0,14 sind wohl nix, 0,75 eher ?

Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.377
Registriert am: 10.05.2017


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#18 von Preussenhusar , 19.05.2020 10:30

Hallo Zusammen,

ich habe mir jetzt mal ein Startset bestellt und 4 Geraden 60cm dazu für ein längeres Oval.

Man liest etwas von Gleisklammern.
Sind die wirklich norwendig oder nur eine Abhilfe bei evtl ungeradem Untergrund gegen ein Lösen der Laschenverbindungen ?

Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.377
Registriert am: 10.05.2017


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#19 von ElwoodJayBlues , 19.05.2020 10:34

Hallo.

Glückwunsch!
Welches Startset ist es denn?

Ja, die Gleisklammern sind notwendig.
Aber die sind unkompliziert und funktioneren hervorragend.
Die liegen dem Startset auch garantiert bei.

Gruß,

Felix


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.035
Registriert am: 10.07.2011


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#20 von Preussenhusar , 19.05.2020 10:46

Hallo Felix,

Das Set ist 70403 https://www.lgb.de/produkte/details/article/70403/
Der Personenzug 70302 war werksseitig ausverkauft,
aber ich kann mir ja die Wagen so noch holen.

Die Klammern sind nötig ?
Dann kann ich mir ja gleich welche besorgen,
das ist nun keine "Investition".

Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.377
Registriert am: 10.05.2017

zuletzt bearbeitet 19.05.2020 | Top

RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#21 von ElwoodJayBlues , 19.05.2020 10:52

Glückwunsch, dann hast Du schon die neue Stainz mit der vorbildgerechten Steuerung.

Das Dampflokgeräusch ist eher... naja... ist ein Gag, mehr nicht.

Aber mit Rauchgenerator im Schornstein.

Der Schüttgutwagen macht Spaß, weil er hervorragend funktioniert.

Früher waren die Gleisklammern in der Startpackung dabei... warte erstmal ab.

Aber brauchen tust Du sie definitiv.


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.035
Registriert am: 10.07.2011


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#22 von Preussenhusar , 19.05.2020 11:23

Hallo Felix,

freut mich, daß Du den Kauf befürwortest.
Laut Anleitung sollten die Klammern dabei sein,
ansonsten, auf festem Grund müssten die Gleise ja halten,
sonst binde ich es provisorisch zusammen. etwas Schnur findet sich ja.
Wenn es wirklich spaß macht, will ich das Gleisbild auf eine 8 erweitern, das Raster scheinen ja 600mm zu sein.
erstmal die kleinen Wagen verwenden und ggf 2 Personenwägelchen nachkaufen,
wie gesagt, Gleismaterial wird schon wegen des Platzes erstmal weniger bleiben.

Anschlußmaterial und Klammern hole ich dann, wenn es in Richtung der 8 geht zusätzlich.

Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.377
Registriert am: 10.05.2017


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#23 von ElwoodJayBlues , 19.05.2020 11:27

Die blau/weißen und rot/weißen Personenwagen aus der Startpackung kriegst Du auf Ebay förmlich nachgeschmissen.
Das ist kein Problem.

Die Stainz mit dem grünen Führerhaus muß sein, die ist ein absoluter Klassiker!

Ich hatte da glaube ich 5 Stück von.

Ich habe vor ein paar Jahren meine ganze LGB Sammlung am Stück verkauft.

Ich habe nur noch ein Oval mit Ausweichgleis und fünf ganz frühe Loks von 1969 mit Heulermotor im Originalkarton.
Die gebe ich auch nicht her.


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.035
Registriert am: 10.07.2011


RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#24 von Preussenhusar , 19.05.2020 11:42

Hallo Felix,

was ist für Dich "nachgeschmissen" ?
In welcher Preisklasse ist das angesiedelt ?
Mir fehlt da noch etwas das Gespür.

Um 50 Euro liegen die Angebote derzeit.

Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.377
Registriert am: 10.05.2017

zuletzt bearbeitet 19.05.2020 | Top

RE: Anfrage zum Start einer analogen Garten/Terrassenbahn

#25 von ElwoodJayBlues , 19.05.2020 11:46

Die sollten so für um die 30- 40 Euro zu kriegen sein.

Wenn Du schon über eine zweite Lok nachdenkst, die Schöma Diesellok (Grundmodell 2060) und die Kastendampflok (2050) in all ihren Varianten sind großartig!


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.035
Registriert am: 10.07.2011


   

Lastra-Bahn Spur Z0
Spur 0 - Te iii Eigenbau

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz