Hersteller gesucht ... Spur H0? Oldtimer

#1 von Boxcar Claus , 01.06.2020 17:01

Hallo,
Als Beifang eines Konvoluts kamen mir die beiden grünen Oldtimer unter. Ich hab keine Idee, was das sein soll, bzw. von welchem Hersteller die sind.
Der Brekina Dixi und der Borgward dienen nur zum Größenvergleich.

IMG_0350.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0349.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0348.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Sachdienliche Hinweise gerne ..
Danke und viele Grüße
Claus


 
Boxcar Claus
Beiträge: 39
Registriert am: 07.09.2014

zuletzt bearbeitet 01.06.2020 | Top

RE: Hersteller gesucht ... Spur H0? Oldtimer

#2 von dneuman , 01.06.2020 17:13

Hallo Claus,

gibt es unten an den Autos irgendwelche Logos oder Nummern?


Viele Grüße aus Südhessen
Detlef


 
dneuman
Beiträge: 262
Registriert am: 26.03.2020


RE: Hersteller gesucht ... Spur H0? Oldtimer

#3 von Boxcar Claus , 01.06.2020 17:19

Zitat von dneuman im Beitrag #2

gibt es unten an den Autos irgendwelche Logos oder Nummern?



Hallo, leider garnix.

IMG_0351.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Die Autos sind aus Metall (Druckguss?) - innen hohl. Drahtachser der nie gesehenen Sorte.

Gruß Claus


 
Boxcar Claus
Beiträge: 39
Registriert am: 07.09.2014


RE: Hersteller gesucht ... Spur H0? Oldtimer

#4 von Fedono58 , 01.06.2020 17:21

Hallo Claus, ich tippe alte Modelle aus Japan, wie AHI, Linemar, Elegant Miniature u.s.w.
Gruß,
Ferruccio


 
Fedono58
Beiträge: 1.953
Registriert am: 20.05.2013


RE: Hersteller gesucht ... Spur H0? Oldtimer

#5 von dneuman , 01.06.2020 17:38

Hallo Claus,

dachte zuerst an Tootsietoy, die hatte auch mal eine Classic Serie: https://www.chrispcollectibles.com/dieca...classic_series/
Bei Toosietoys ist der offene Boden typisch aber die Modelle passen nicht.

Sind die Räder aus Plastik oder Metall?


Viele Grüße aus Südhessen
Detlef


 
dneuman
Beiträge: 262
Registriert am: 26.03.2020


RE: Hersteller gesucht ... Spur H0? Oldtimer

#6 von Boxcar Claus , 01.06.2020 17:42

Hallo Detlev,

die Tootsitoys kommen ja fast hin. Zumindest die Speichenräder gleichen denen am Bild .
Sowohl Achse als auch Räder sind aus Metall.

Gruß Claus


 
Boxcar Claus
Beiträge: 39
Registriert am: 07.09.2014


RE: Hersteller gesucht ... Spur H0? Oldtimer

#7 von dneuman , 01.06.2020 18:00

Hallo Claus,

habe einige Tootsietoy Modelle aber Deine Modelle konnte ich auch online nicht zuordnen. Deshalb hatte ich den Link angefügt.
Metallräder deutet m.E. auf frühe 50er Jahre oder noch älter hin. Neuere Modelle kenne ich nur mit Plastikrädern.
Ähnliche Modelle gab es auch von Tuf Toys und bei älteren Lone Star Modellen aber auch hier habe ich nirgends eine Übereinstimmung mit Modellen im Netz finden können.

Vielleicht hat ein anderes Forums-Mitglied eine bessere Spur für die Zuordnung.


Viele Grüße aus Südhessen
Detlef


 
dneuman
Beiträge: 262
Registriert am: 26.03.2020


RE: Hersteller gesucht ... Spur H0? Oldtimer

#8 von joerx , 01.06.2020 19:22

Heyho, es ist (wahrscheinlich)
"Miniature Hand Painted Antimony Vehicles" aus Japan.

Diese Modelle sehen den AHI Modellen sehen ähnlich, aber das Material ist deutlich dünner.

Grüsse vom Jörg


Folgende Mitglieder finden das Top: Fedono58, dneuman und Boxcar Claus
dneuman hat sich bedankt!
 
joerx
Beiträge: 354
Registriert am: 13.06.2013


   

Ford: Baugröße H0, alle Hersteller
Rennwagen aus den 1930ern

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz