Diskussionsfaden:ÄNDERUNG IN UNSERER FORENRUBRIK ADE-RÖWA-ROCO-KLEINSERIE

#1 von ADE-Fahrer , 19.07.2020 01:48

Hallo

Hmmm..

ich Denke, alles was neumodisch ist (*) sollte in die Rubrik Aktuelle Modellbahn. Auch wenn es thematisch vielleicht Zusamenhängt, es hat in "Alte Modellbahnen"nichts verloren.

(*) Neumodisch:
- Digitale Schnittstelle
- Digitaldecoder
- Elektronischer FRU
+ Hersteller (Nachfolger mit unveränderter Produktübername und noch im Programm) noch Existent

Optional:
- ggf. KKK
- ggf. NEM Aufnahme.
- ggf Teile zum Zurüsten
+ Hersteller (Nachfolger mit unveränderter Produktübername noch im Programm) noch Existent

Mal als Diskussionsvorschlag, sicher auch etwas Ungenau.

Gruß

Ralf


Modelbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren...


ADE-Fahrer  
ADE-Fahrer
Beiträge: 227
Registriert am: 15.12.2008

zuletzt bearbeitet 29.08.2020 | Top

RE: ÄNDERUNG IN UNSERER FORENRUBRIK ADE-RÖWA-ROCO "WICHTIG"

#2 von weichenzwerg , 19.07.2020 13:40

Hallo Ralf,
was nennst du neumodisch? Du nutzt in diesem Forum auch Technik aus den 90er und später!
1995 ( ist schon 25 Jahre her) wurde die Lokmaus 1 auf den Markt geworfen.
2000 ( auch schon 20 Jahre her) erschien die Lokmaus 2. Beide sind aus digitaler Sicht bestimmt nicht mehr up to date!

Alles was eine digitale Schnittstelle oder eigelöteten Decoder hat unter Aktuelle Modellbahn einzustellen ist m.E. zu kurz gedacht.


Viele Grüße
weichenzwerg


Siegstrecke, konstanz, Blech und Skl haben sich bedankt!
weichenzwerg  
weichenzwerg
Beiträge: 212
Registriert am: 16.04.2019


RE: ÄNDERUNG IN UNSERER FORENRUBRIK ADE-RÖWA-ROCO "WICHTIG"

#3 von eisenbahnseiten.de , 19.07.2020 14:06

Zitat von ADE-Fahrer im Beitrag #1
ich Denke, alles was neumodisch ist (*) sollte in die Rubrik Aktuelle Modellbahn. Auch wenn es thematisch vielleicht Zusamenhängt, es hat in "Alte Modellbahnen"nichts verloren.

Dem stimme ich zu!!

Unter neumodisch verstehe ich Ware, die aktuell noch reichlich als Neuware auf dem Markt angeboten wird, bzw. mindestens 5-10 Jahre vom Markt ist!! Egal, ob Digital, Sound, Analog usw..

Ich habe es ja schonmal geschrieben: Die Unterteilungen der Unterforen in Roco ist wirklich gut gelungen, bis darauf, dass mir gerade die Beiträge von top aktuellen Modellen viel zuviel werden, das passt irgendwie gar nicht hierher. Ich finde dadurch geht das eigentliche Thema dieses gesamten Forum irgendwann unter, wo bleibt da der Grundgedanke von ALTEmodellbahnen.de??

Sorry, aber man seit den letzten 2 Wochen das Forum öffnet und sich alle aktuellen Beiträge anzeigen lässt, sind fast 100% nur Roco-Beiträge, also mich nervt das, man bekommt den Eindruck als sei man in einem Roco-Forum gelandet!!


Grüße aus dem Odenwald
Andreas

Unsere Märklin Spur 0 Vereinsanlage

Meine Märklin Spur 0 Lokomotiven

Homepage der Eisenbahnfreunde Hammelbach. Ich bin dabei!

Meine private Eisenbahnseite


eisenbahnseiten.de  
eisenbahnseiten.de
Beiträge: 599
Registriert am: 05.07.2012

zuletzt bearbeitet 19.07.2020 | Top

RE: ÄNDERUNG IN UNSERER FORENRUBRIK ADE-RÖWA-ROCO "WICHTIG"

#4 von konstanz , 19.07.2020 14:35

Zitat von eisenbahnseiten.de im Beitrag #3
Zitat von ADE-Fahrer im Beitrag #1
ich Denke, alles was neumodisch ist (*) sollte in die Rubrik Aktuelle Modellbahn. Auch wenn es thematisch vielleicht Zusamenhängt, es hat in "Alte Modellbahnen"nichts verloren.

Dem stimme ich zu!!

Unter neumodisch verstehe ich Ware, die aktuell noch reichlich als Neuware auf dem Markt angeboten wird, bzw. mindestens 5-10 Jahre vom Markt ist!! Egal, ob Digital, Sound, Analog usw..

Ich habe es ja schonmal geschrieben: Die Unterteilungen der Unterforen in Roco ist wirklich gut gelungen, bis darauf, dass mir gerade die Beiträge von top aktuellen Modellen viel zuviel werden, das passt irgendwie gar nicht hierher. Ich finde dadurch geht das eigentliche Thema dieses gesamten Forum irgendwann unter, wo bleibt da der Grundgedanke von ALTEmodellbahnen.de??



Hallole All

Besonders Andreas.

Wenn ich mich richtig Erinnere, hat Dir persönlich unser Heinz Dieter Papenberg eine Erklärung dazu geschrieben.
Auch Admin Telefonbahner unser Gerd mit der Edetruppe hat es deutlich erklärt, warum wieso und weshalb das so und nicht anders ist.

Nachzulesen HIER
topic-threaded.php?board=525845&forum=58&threaded=1&id=59043&post=

Und wenn DU auch immer wieder Deinen Unmut zum Ausdruck bringst, die ewig gestrigen müssen meine Beiträge nicht lesen !

Mod Konstanz


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


Folgende Mitglieder finden das Top: telefonbahner und hartmut1953
 
konstanz
Beiträge: 5.630
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 19.07.2020 | Top

RE: ÄNDERUNG IN UNSERER FORENRUBRIK ADE-RÖWA-ROCO "WICHTIG"

#5 von Siegstrecke , 19.07.2020 14:39

Hallo Andreas,

Zitat von eisenbahnseiten.de im Beitrag #3

Unter neumodisch verstehe ich Ware, die aktuell noch reichlich als Neuware auf dem Markt angeboten wird, bzw. mindestens 5-10 Jahre vom Markt ist!! Egal, ob Digital, Sound, Analog usw..

damit bist Du hier wieder vielen zu modern. Es gibt auch Stimmen, denen sind noch 15 oder 20 Jahre zu modern.

Mein Selectrix-Bericht befindet sich in der Rubrik "aktuelle Modellbahn". Das stört mich persönlich nicht. Doch mein System ist nicht erneuert worden und ist schon dreißig Jahre alt. Jeder halbwegs versierte und technikbegeisterte Modellbahner lacht sich über diese Uraltsteuerung kaputt.
Man kann die Grenzen nicht so einfach ziehen.

Wie haben schon viele in ähnlichen Diskussionen geschrieben ("junge Mitglieder", langjährige Mitglieder, Mods, Admins, ...)? Die Diskussion führt zu nichts. Auch durch die altersbedingten Unterschiede der Leute.


Gruß Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: konstanz, telefonbahner und hartmut1953
konstanz, telefonbahner, hartmut1953 und Blech haben sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.547
Registriert am: 23.07.2019


RE: ÄNDERUNG IN UNSERER FORENRUBRIK ADE-RÖWA-ROCO "WICHTIG"

#6 von Heinz-Dieter Papenberg , 19.07.2020 15:46

Hallo Andreas,

Zitat
Sorry, aber man seit den letzten 2 Wochen das Forum öffnet und sich alle aktuellen Beiträge anzeigen lässt, sind fast 100% nur Roco-Beiträge, also mich nervt das, man bekommt den Eindruck als sei man in einem Roco-Forum gelandet!!



E I N S P R U C H !! das stimmt so nicht. Ich habe mir gerade mal de Mühe gemacht und habe unter neue Beiträge die erste Seite durchgesehen und da sind von 75 Beiträgen ganze 5 mit einem Bezug zu Roco, auf der 2. Seite sind es von 75 Beiträgen 12. Horst macht da eine sehr gute Arbeit , auch wenn Dich das nervt, ich finde es gut so wie es gemacht wird.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


Folgende Mitglieder finden das Top: norbi26, lutzdampf und Pikologe
norbi26 und lutzdampf haben sich bedankt!
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.456
Registriert am: 28.05.2007


RE: ÄNDERUNG IN UNSERER FORENRUBRIK ADE-RÖWA-ROCO "WICHTIG"

#7 von konstanz , 19.07.2020 16:04

Zitat von ADE-Fahrer im Beitrag #1
Hallo

Hmmm..

ich Denke, alles was neumodisch ist (*) sollte in die Rubrik Aktuelle Modellbahn. Auch wenn es thematisch vielleicht Zusamenhängt, es hat in "Alte Modellbahnen"nichts verloren.

(*) Neumodisch.
- Digitale Schnittstelle
- Digitaldecoder
- Elektronischer FRU
+ Hersteller (Nachfolger mit unveränderter Produktübername und noch im Programm) noch Existent

Optional:
- ggf. KKK
- ggf. NEM Aufnahme.
- ggf Teile zum Zurüsten
+ Hersteller (Nachfolger mit unveränderter Produktübername noch im Programm) noch Existent

Mal als Diskussionsvorschlag, sicher auch etwas Ungenau.

Gruß

Ralf




Hallole Ralf

Aufmerksame Leser in unserem Forum haben es sicherlich schon bemerkt,
die Rubriken werden / sind neu sortiert.
Somit passen ALLE ROCO MODELLE in die entsprechende Untergruppe!

Leider bin nicht in der Lage, alles auf einmal zu erledigen, und im Gegensatz zu anderen Foristen, habe ich
auch noch ein Leben neben dem Forum!

Was die einzelnen Zuordnungen von Dir betreffen, (Digital/Schnittstelle usw)
Kann man auf der Roco Seite mit der entsprechenden Artikelnummer erfahren.

Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.630
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 19.07.2020 | Top

RE:

#8 von mitropa , 19.07.2020 18:02

Hallo Horst (Konstanz),

bei allem Respekt. Das von den ewig gestrigen finde ich voll daneben. Auch wenn Heinz Dieter das im Bereich Roco das aufgelockert hat, finde ich es auch nicht gut das soviel über neuere Moba geschrieben wird. Toleranz ist zwar gut und wichtig, aber ich und viele andere sind hier, weil wir hier so ein tolles Forum haben zum THEMA ALTE Modellbahnen. Neues Zeug sollte man sich in anderen Foren anschauen. Ein wenig Neu ist O.K. aber ich finde die Gewichtung langsam auch nicht mehr gut.
Um nicht nur zu motzen.
Ich finde es aber außergewöhnlich gut das sich Horst daran hält und zumindestens ROCO in seine Überschrift schreibt. Somit muß man diese Artikel nicht unbedingt lesen und erkennt schon im Vorfeld um was es geht.
Meinen speziellen Dank deswegen an Dich, Horst.

So das war zum wiederholten mal mein Beitrag dazu.

Freundliche Grüße
Axel


mitropa  
mitropa
Beiträge: 983
Registriert am: 17.12.2010


RE:

#9 von konstanz , 19.07.2020 18:23

Zitat von mitropa im Beitrag #8
Hallo Horst (Konstanz),

bei allem Respekt. Das von den ewig gestrigen finde ich voll daneben. Auch wenn Heinz Dieter das im Bereich Roco das aufgelockert hat, finde ich es auch nicht gut das soviel über neuere Moba geschrieben wird. Toleranz ist zwar gut und wichtig, aber ich und viele andere sind hier, weil wir hier so ein tolles Forum haben zum THEMA ALTE Modellbahnen. Neues Zeug sollte man sich in anderen Foren anschauen.

Freundliche Grüße
Axel



Hallole Axel
Was ist bitte schön ALT und was NEU ?
Roco mit den 04100 und 43000 Nummern sind mitlerweile zum Teil auch schon fünfzig Jahre auf dem Markt!
Die 43000 auch mindestes 40 Jahre ,
Das sind alleine über 1600 Lokomotiven aus dieser Zeit, da sind die 40-50 neueren Modelle geschwindend gering.

Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


Folgende Mitglieder finden das Top: SJ-Express und lutzdampf
Blech und lutzdampf haben sich bedankt!
 
konstanz
Beiträge: 5.630
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 19.07.2020 | Top

RE:

#10 von M-Nostalgiker , 19.07.2020 18:34

mische mich hier nicht ein,
muss ja nicht lesen was ich nicht lesen will.
Das macht Ihr, die Adminss und Mods wie ihr lustig seid.

nicht zu "ALT" passt aslles seit den Anfängen von Digital, also alles nach Anfang der 80er

just my 2cent


Gruss, Serge 😀

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © 😀


norbi26 findet das Top
norbi26 und Blech haben sich bedankt!
 
M-Nostalgiker
Beiträge: 5.045
Registriert am: 17.09.2012


RE:

#11 von ADE-Fahrer , 19.07.2020 20:18

Zitat von M-Nostalgiker im Beitrag #10
...

nicht zu "ALT" passt aslles seit den Anfängen von Digital, also alles nach Anfang der 80er

just my 2cent


Du, den Gedanke hatte ich auch erst, aber du stößt auf 2 Probleme:
Digitalisierung gab es zuerst Mehr oder Minder von Märklin, bei den Ersten Loks also noch eingelötet.
= Herstelle haben kaum Digitalisierung gehabt, schon lange nachdem Märklin die MTC21 Schnittstelle hatte.

Du kannst es Letztendlich nur Daran Festmachen, wann entweder Elektronik in Form von Digital oder Elektronische FRU einzog,
Oder Aber mehr bei = ein Schnittelle vorhanden ist.

So, das gibt dann aber Ärger mit Röwa, deren ~ Loks hatten direkt Elektronische FRU, währen Roco in den Ersten Jahren noch mechanische FRUs bei ~ hatte.

Oder Aber, du gehst Strick nach Herstellern, und in dem Jeweiligen Unterbereich gibt es ein Rubrik aktuell.

Und Nu?

Auch neue Modelle werden Alt...
Und der Historische Verlauf einer E40, BR215, oder Märklin 01 ist sicher auch interessant.

Gruß

Ralf


Modelbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren...


konstanz und Blech haben sich bedankt!
ADE-Fahrer  
ADE-Fahrer
Beiträge: 227
Registriert am: 15.12.2008

zuletzt bearbeitet 19.07.2020 | Top

Die Firma Roco Modellspielwaren GmbH ist geschichte !

#12 von konstanz , 20.07.2020 01:02

Die Firma ROCO Modellspielwaren GmbH war ein bekannter Spielwarerhersteller von Kleinbahnen.
Heute firmiert ROCO als Modelleisenbahn Holding GmbH und vertreibt die Marken ROCO und Fleischmann.

Roco ( Modellspielwaren GmbH )
2002 übernahm der 47-jährige Deutsche Peter Maegdefrau den Betrieb bereits am neuen Standort in Hallein-Rif.
2005 ging die Firma jedoch in den Konkurs. 880 Gläubiger meldeten über 53 Mill. Euro an Forderungen an.
Die Löschung der Firma in Hallein-Rif wurde am 7. November 2008 infolge Vermögenslosigkeit im Firmenbuch
des Landesgerichts Salzburg eingetragen.


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.630
Registriert am: 12.09.2011


RE: Die Firma Roco Modellspielwaren GmbH ist geschichte !

#13 von Haennie , 20.07.2020 06:29

Hallo Ralf,
Deine Unterscheidung was neumodisch ist und was nicht kann ich so nicht nachvollziehen. Es gibt viele Neuauflagen von Modellen der 60er Jahre, die jetzt mit Digitaldecoder ab Werk ausgestattet werden. Es sind immer noch Modelle aus den alten Formen. Meine Loks, davon sehr viele aus den 50/60er Jahren sind alle digitalisiert. Auf einigen Teilen der Anlage sind Metallgleise, M Weichen werden über Decoder angesteuert. Digital Loks ziehen alte Blechwagen, auf alten Güterwagen stehen Neuauflagen von Wiking...
Darf ich mich nun nicht als Fan der alten Modellbahn zählen?
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC


Märklin 3095, Skl und Neusser67 haben sich bedankt!
 
Haennie
Beiträge: 1.062
Registriert am: 10.09.2007


RE: Die Firma Roco Modellspielwaren GmbH ist geschichte !

#14 von M-Nostalgiker , 20.07.2020 09:21

doch Hans, wenn auch nicht mehr ganz waschecht

Wünsche angenehme Woche !


Gruss, Serge 😀

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © 😀


Folgende Mitglieder finden das Top: konstanz, Märklin 3095 und Haennie
 
M-Nostalgiker
Beiträge: 5.045
Registriert am: 17.09.2012


RE: Die Firma Roco Modellspielwaren GmbH ist geschichte !

#15 von Blech , 20.07.2020 09:40

Leute -
was soll das eigentlich?
Es fehlt hier halt einigen (wenigen) Leuten an Toleranz -das ist wie im richtigen Leben.
Vielleicht liegen derartige Überreaktionen auch an der Coronazeit -das ist dann entschuldbar.
Richtig ist für mich allerdings auch das:
"Digital" hat zu unserer(!) Zeit nur wenig mit dem Forumstitel "Alte Modellbahnen" zu tun.
Aber mit etwas Toleranz ist auch dieser Berg zu meistern.
Bleibt gesund und streitet euch nicht!
Botho


Folgende Mitglieder finden das Top: telefonbahner, konstanz, Märklin 3095, Charly2005, lutzdampf, rts001, adlerdampf, Skl, Pikologe, hartmut1953 und Ralf-Michael
telefonbahner, konstanz und lutzdampf haben sich bedankt!
Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 20.07.2020 | Top

RE: Die Firma Roco Modellspielwaren GmbH ist geschichte !

#16 von KGBRUS , 20.07.2020 09:46

Hallo zusammen,

oh da haben aber Leute Langeweile....

nur so am Rande, wenn einen etwas nervt, braucht er es doch nicht anzuschauen.....

Gruß von einem der gerade dabei ist seine 50 Jahre altes Material zwar weiter analog zu fahren aber die Abläufe zu digitalisieren... ;-)

Gruß

Kay


Märklin analog+ Arduino
Neue Anlage (Planung)


 
KGBRUS
Beiträge: 1.489
Registriert am: 24.07.2014


RE: Die Firma Roco Modellspielwaren GmbH ist geschichte !

#17 von Heinz-Dieter Papenberg , 20.07.2020 10:00

Hallo Kay,

Zitat von KGBRUS im Beitrag #16
Hallo zusammen,

oh da haben aber Leute Langeweile....

nur so am Rande, wenn einen etwas nervt, braucht er es doch nicht anzuschauen.....

Gruß von einem der gerade dabei ist seine 50 Jahre altes Material zwar weiter analog zu fahren aber die Abläufe zu digitalisieren... ;-)

Gruß

Kay




wie Recht Du doch hast, vielleicht wäre es nicht schlecht wenn die Ehefrau, Freundin, Lebensabschnitts Partnerin oder wie auch immer man die bessere Hälfte bezeichnen will, ganz einfach mal die Tastatur verstecken würde dann gebe es zwar auch Zoff, aber der blieb dann in der Familie und wäre nicht öffentlich.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


Folgende Mitglieder finden das Top: konstanz, KGBRUS, telefonbahner, Märklin 3095, papa blech und Ralf-Michael
konstanz, KGBRUS, klein.uhu, noppes, telefonbahner, papa blech und Blech haben sich bedankt!
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.456
Registriert am: 28.05.2007


RE: Die Firma Roco Modellspielwaren GmbH ist geschichte !

#18 von Gelöschtes Mitglied , 20.07.2020 11:23

Also,
wenn man das Forum wirklich themengerechter eingrenzen wollte, dann hätten strenggenommen
alte Spielzeug- oder Blechautos, die doch immer wieder mal auftauchen,
sowie die Artikel über "Häuschen" nichts darin verloren, denn es geht ja eigentlich um alte Modell b a h n e n ...!
Aber wir wollen ja nicht päpstlicher sein als der Papst......
Ich glaube die Abgrenzung "alt" und "neu" ist auch eine Funktion des Alters des individuellen Nutzers, denn jeder nimmt diese Abgrenzung auf grund seines Alters ( ergo seiner Generation) anders wahr und setzt sie demnach auch anders .


Folgende Mitglieder finden das Top: Charly2005 und norbi26
longjohn, Blech und norbi26 haben sich bedankt!

RE: Die Firma Roco Modellspielwaren GmbH ist geschichte !

#19 von mitch67 , 29.07.2020 21:53

vielleicht sllte aus dem Röw/Roco/Ade Bereich der Bereich der Kleinserie herausgenommen werden.

Kleinserie hat mit diesen Herstellern recht wenig zu tun.

Wäre im Strang 2sonstige Modellbahnen" als Eigener Bereich besser passend..


Neusser67 hat sich bedankt!
mitch67  
mitch67
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2012


RE: Die Firma Roco Modellspielwaren GmbH ist geschichte !

#20 von konstanz , 29.07.2020 22:25

Hallo

sind doch alles nur noch Kleinserienhersteller.

Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.630
Registriert am: 12.09.2011


RE: Die Firma Roco Modellspielwaren GmbH ist geschichte !

#21 von ADE-Fahrer , 31.07.2020 17:15

Zitat von konstanz im Beitrag #20
Hallo

sind doch alles nur noch Kleinserienhersteller.

Grüßle Horst


Großserie ist alles was eine Schleifer drunter hat und Beim Fahrtrichtungswechsel Bocksprünge macht?

Oder wie soll ich das verstehen?

mal So gefragt.

Gruß

Ralf

Der jetzt keine Systemkrieg initiieren will...


Modelbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren...


mitch67 findet das Top
mitch67 hat sich bedankt!
ADE-Fahrer  
ADE-Fahrer
Beiträge: 227
Registriert am: 15.12.2008

zuletzt bearbeitet 31.07.2020 | Top

RE: Die Firma Roco Modellspielwaren GmbH ist geschichte !

#22 von mitch67 , 31.07.2020 18:57

was hat ein Hersteller ,wie Güsgen oder Heinzl mit einem Großserienhersteller zu tun..

und auch wenn die heutigen Auflagen nicht mehr die Stückzahlen von damals erreichen.. Alleine Fertigungstechnik zeigt Unterschiede zwischen Grß. und Kleinserie..


mitch67  
mitch67
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2012


Die Firma Roco Modellspielwaren GmbH ist geschichte !

#23 von konstanz , 31.07.2020 21:19

Hallo

Naja weder Ade noch NMW oder Möller sind Großserienhersteller,
und die von Dir genannten Firmen, finden hier kein Einzug.

Grüßle Horst


Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von Können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 5.630
Registriert am: 12.09.2011


RE: Die Firma Roco Modellspielwaren GmbH ist geschichte !

#24 von ADE-Fahrer , 31.07.2020 21:43

Ok,

ich, habe den ersten Beitrag dazu verkehrt gelesen .
Ich nehme alle zurück und behaupte das Gegenteil
Bei Ade sehe ich aber auch nicht den Klassischen Kleinserienhersteller, er Mittelserien. Der Past aber an sich zum Themenkomplex Röwa -> Ade (Gleis + KKK+KK) + Roco (Fahrzeuge, KKK), weil die Artikel Übernommen/Weiterentwickelt wurden.

Gruß

Ralf


Modelbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren...


konstanz findet das Top
mitch67 hat sich bedankt!
ADE-Fahrer  
ADE-Fahrer
Beiträge: 227
Registriert am: 15.12.2008

zuletzt bearbeitet 01.08.2020 | Top

RE: Die Firma Roco Modellspielwaren GmbH ist geschichte !

#25 von mitch67 , 01.08.2020 09:25

NMW passt aber gar nicht dazu, da es mit den drei Firmen keine Überschneidungen gibt

und Möller und Co könnte man auch in die Umbauen und Zurüster packen die es ja gerade in den Siebzigern zu hauf gab


mitch67  
mitch67
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2012


   

Roco 63585 Elektrolok BR 1044 201-0
Roco 63622 E-Lok BR E 16 07

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz