Kellerfund, aber welcher Hersteller?

#1 von Wilhelm1984 , 31.07.2020 13:11

Hallo und vielen Dank das ich das Forum aufgenommen wurde.

Gleich vorweg ich habe ausser einer LGB-Gartenbahn nicht wirklich was mit Modelbahnen zu tun.
Bei einer entrümpelung bin ich nun aber auf 2, ich denke sehr alte, Bahnen gestoßen.
Leider ohne irgendeiner Hersteller Bezeichnung und auch stundenlanges suchen im Internet brachte mich nicht weiter.
Daher bitte ich um eure Fachkenntnis
P1070181.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1070211.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Falls ich hier falsch bin bitte sagt mir in welche Kategorie ich wechseln muss.

Vielen dank

freundlichst der Wilhelm

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 P1070182.JPG   P1070186.JPG   P1070203.JPG   P1070212.JPG   P1070213.JPG   P1070214.JPG   P1070218.JPG 

Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle und dneuman
Wilhelm1984  
Wilhelm1984
Beiträge: 3
Registriert am: 31.07.2020


RE: Kellerfund, aber welcher Hersteller?

#2 von Wilhelm1984 , 31.07.2020 13:17

Oh, das ist Peinlich, erst als ich gerade die Bilder hochgeladen habe, sehe ich Hornby darauf stehen, zumindest ist damit für mich das geheimniss der ersten bahn gelöst.
Es tut mir leid, ich habe den schriftzug komischerweise davor nicht entdeckt :-(


Knolle findet das Top
Wilhelm1984  
Wilhelm1984
Beiträge: 3
Registriert am: 31.07.2020


RE: Kellerfund, aber welcher Hersteller?

#3 von Lastra 38 , 31.07.2020 18:54

Hallo Wilhelm,

die E - Lok halte ich für einen Eigenbau. Stell doch mal ein Bild vom Motor ein. Eventuell kann man dann mehr sagen.

MfG Lastra


Folgende Mitglieder finden das Top: Thal Armathura und Knolle
Wilhelm1984 hat sich bedankt!
Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.410
Registriert am: 08.10.2009

zuletzt bearbeitet 31.07.2020 | Top

RE: Kellerfund, aber welcher Hersteller?

#4 von SNCF231E , 31.07.2020 20:48

Die Hornby-Lokomotive ist eine Hornby No 1 Tank Loco https://www.dutchhrca.nl/priceguide.html#No.1Tank, aber eine seltene Lackierung der südafrikanischen Eisenbahn (SAR). Diese wurden in geringen Mengen für den Export nach Südafrika hergestellt.
Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


Folgende Mitglieder finden das Top: dneuman, hgb und Knolle
blackmoor_vale und Wilhelm1984 haben sich bedankt!
 
SNCF231E
Beiträge: 670
Registriert am: 05.03.2017


RE: Kellerfund, aber welcher Hersteller?

#5 von SNCF231E , 31.07.2020 20:54

Die elektrische Lokomotive scheint Teile (zumindest die Kupplung) der französischen Marke LR (Le Rapide) zu verwenden.
Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


Knolle findet das Top
Wilhelm1984 hat sich bedankt!
 
SNCF231E
Beiträge: 670
Registriert am: 05.03.2017


RE: Kellerfund, aber welcher Hersteller?

#6 von Wilhelm1984 , 31.07.2020 21:34

Super vielen Dank schon mal für diese Hinweise, ich fahr jetzt erstmal in urlaub und dann werde ich versuchen mir den Motor genauer anzuschauen bzw. abzufotografieren ;-)
Sehr freundlich wie schnell Ihr hier mit der Unterstützung seid.

Grüße Wilhelm


Folgende Mitglieder finden das Top: hgb und Knolle
Wilhelm1984  
Wilhelm1984
Beiträge: 3
Registriert am: 31.07.2020


   

C-Fahrwerk für ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz