Roco 4810 H0 Fertiggelände

#1 von MärCo , 29.12.2020 09:16

Im 1977 Roco Katalog —>





Link to high resolution PDF file.

Für diese Modelleisenbahn wurde ein spezielles Set mit Schienen und Weichen herausgebracht: Roco 5010.
Beachten Sie auch die kleine Schmalspurbahn am Sägewerk links oben auf der Anlage, oberhalb des Tunnels.


Cargonaut findet das Top
Siegstrecke, Ffm-Gleis, aus_Kurhessen, *3029*, Bernti, UKR und Cargonaut haben sich bedankt!
 
MärCo
Beiträge: 28
Registriert am: 03.05.2010

zuletzt bearbeitet 29.12.2020 | Top

RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#2 von Bahnbastler , 29.12.2020 10:05

Hallo,

das Teil ist mir völlig unbekannt. Jedenfalls ist es interessant, was Roco da auf 1,5*1m drauf gequetscht hat. Mit Märklin wäre das heute nicht mehr möglich (zumindest nicht mit C-Gleis) weil einfach der Industriekreis-Radius fehlt.

Gruß
Markus


Bahnbastler  
Bahnbastler
Beiträge: 306
Registriert am: 25.02.2015


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#3 von Siegstrecke , 29.12.2020 10:35

Hallo Markus, hallo zusammen,

gequetscht sah das in den damaligen Jahren ja alles aus. Die Trix-Anlgen in den Bahnhöfen waren auch gequetscht (was haben die eigentlich für ein Maß?). Es war der machbare Standardtraum einer kleinen Welt für den Normalbürger. Dank Deines Hinweises wird das einem aber wieder so richtig bewusst.
Irgendwie waren die Menschen damals richtig stolz auf so ein Machwerk, auf dem alles zu finden war (Bahnhof, Güterabfertigung, Gewerbe, Kirche). Für ein Publikum, wie es hier im FAM vorzufinden ist (mit einer Lokomotivanzahl im dreistelligen Bereich), hätte man wohl lange suchen müssen.
Der Vergleich hinkt natürlich, da im FAM der passionierte Modellbahner zu finden ist, während solche Anlagen den Mainstream bedienten.

Mich würde ja interessieren, wie man die Gleise auf der mittleren Ebene anfährt?
Werden diese von der Bergstrecke bedient (Schmalspur?)?

Ein schönes Zeitdokument des Jahres 1977!


Gruß Martin


UKR hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.131
Registriert am: 23.07.2019


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#4 von bubblecar234 , 29.12.2020 12:24

Hallo, damals waren die selbst die D - Zugwagen nicht so lang wie heute. Da ging vieles auf kleiner Fläche. Für Noch Fertiggelände braucht man in dieser Größe auch kaum gerade Gleisstücke.
Henner


 
bubblecar234
Beiträge: 460
Registriert am: 01.01.2012


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#5 von MärCo , 29.12.2020 12:50

Zitat von Siegstrecke im Beitrag #3
...Mich würde ja interessieren, wie man die Gleise auf der mittleren Ebene anfährt?
Werden diese von der Bergstrecke bedient (Schmalspur?)...


Ich habe eine E-Mail an Roco geschickt und gefragt, ob es einen Bahnplan von Roco 4810 gibt (hoffentlich klappt es).


*3029* findet das Top
Ffm-Gleis und Siegstrecke haben sich bedankt!
 
MärCo
Beiträge: 28
Registriert am: 03.05.2010


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#6 von Siegstrecke , 29.12.2020 14:33

Hallo,

das elektrifizierte Streckenstück führt auf die mittlere Ebene und endet dort. Das ist ersichtlich. Doch wie kommt die Bergstrecke (absteigend) noch über die elektrfizierte Strecke (ansteigend). Es wird mit Sicherheit funktioniert haben, doch wäre diese enge Gleisführung inklusive Über- oder Unterquerung (mit Oberleitung!) bestimmt ein interessanter Anblick.

Zitat von MärCo im Beitrag #5

Ich habe eine E-Mail an Roco geschickt...

Das nenne ich Elan und hoffe, dass es klappt.
Bei der Modelleisenbahn GmbH trafen nach acht Monaten meine bestellten Stromabnehmer bei meinem Händler ein (trotz
Abbestellung nach fünf Monaten). Ich hätte sie aber dennoch genommen. Wenn es nur die Richtigen gewesen wären.


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.131
Registriert am: 23.07.2019


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#7 von Charles , 29.12.2020 15:33

Hallo,

die Mail an Roco wird die Slowenen und Vietnamesen ins Grübeln bringen und der Roco Verkaufsleiter arbeitet jetzt ja für Märklin.

Lösen wir das Problem doch wie in vordigitaler Zeit, schauen wir auf das Bild. Was sehen wir da ?

Wir sehen zweifelsfrei eine doppelgleisige Ringstrecke und vom inneren Oval aus führt eine mit Oberleitung versehene Stichstrecke in zwei Schleifen zum hochgelegenen Endbahnhöfchen mit zwei Kopfgleisen. Die Feldbahn scheint im Wesentlichen aus einem 73 cm langen Flexgleis zu bestehen, das von der Bergkuppe hinten links zur Sägemühle am Endbahnhof führt.

Interessant ist, dass das komplette Roco Dampfloksortiment auf der Anlage vertreten ist. Mehr als die BR 17, die BR 58 und die Feldbahnlok gab es damals nämlich noch nicht.

Noch Fragen ?


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


Folgende Mitglieder finden das Top: Siegstrecke, Rainer1403, Ffm-Gleis, *3029* und UKR
 
Charles
Beiträge: 4.792
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 29.12.2020 | Top

RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#8 von mitch67 , 02.01.2021 14:46

hat es dieses Fertiggelände eigentlich überhaupt "real" gegeben?

vieles in den Katalogen zwischen 1976-1980 war doch oft nur angedacht und kam nie bzw. mit viel Verspätung.


mitch67  
mitch67
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2012


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#9 von mitch67 , 02.01.2021 14:51

Korrektur

Das war der 1979er Katalog....


MärCo hat sich bedankt!
mitch67  
mitch67
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2012


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#10 von mitch67 , 02.01.2021 14:52

Im 1980er war der Artikel schon nicht mehr gelistet, von daher gehe ich davon aus, dass es diesen Artikel nie gab.


mitch67  
mitch67
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2012


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#11 von MärCo , 05.01.2021 22:02

Zitat

Sehr geehrter Herr Marco,

vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an unseren Produkten.

Leider müssen wir Ihnen jedoch mitteilen, dass wir in unseren Unterlagen nichts mehr finden konnten.

Es tut uns sehr leid, Ihnen hier nicht weiterhelfen zu können.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis

Mit freundlichen Grüßen
________________________________________________________________________________
Sales Department
Roco & Fleischmann Sales Service



Leider :-(


Siegstrecke hat sich bedankt!
 
MärCo
Beiträge: 28
Registriert am: 03.05.2010

zuletzt bearbeitet 05.01.2021 | Top

RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#12 von mitch67 , 06.01.2021 06:58

ich bin davon überezugt , dass es dieses Fertiggelände sowie das dazu passende Gleisset 5010 nie gegeben hat. Die Tatsache, dass es nur in einem Katalog gelistet war, und im Folgekatalog schon nicht mehr zu finden war, deutet darauf hin. Aber vielleicht lässt sich ja ein reales Modell auftreiben.


Charles und Siegstrecke haben sich bedankt!
mitch67  
mitch67
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2012


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#13 von Charles , 06.01.2021 12:35

Zitat von mitch67 im Beitrag #12
ich bin davon überzeugt , dass es dieses Fertiggelände sowie das dazu passende Gleisset 5010 nie gegeben hat.

Hallo,

das ist gut möglich, im Internet ist praktisch nichts zu finden außer diesem FAM-Thread. Auch kann man ausschließen, dass Roco selbst der Hersteller gewesen ist. Das Mustergelände hat jemand anders produziert und vielleicht hat man ja bewusst auf eine mehrfarbige Einfärbung verzichtet damit die Ähnlichkeit mit anderen Platten nicht zu groß wird.

Grundsätzlich halte ich die Kombination zweigleisige Hauptbahn mit abzweigender Nebenbahn bei Anlagen dieser Größe für eine gute Lösung.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.792
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 06.01.2021 | Top

RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#14 von Siegstrecke , 06.01.2021 15:46

Hallo zusammen,

auch wenn es nur dieses Musterexemplar gab, hätte ich gerne weitere Ansichten gesehen (ich schätze natürlich, dass es die nicht geben wird).

Der Abstand der Oberleitungsstrecke bei der Unterquerung der Schmalspurstrecke schaut so knapp aus. Für mich ist das aus unserer Ansicht schwer nachzuvollziehen. Auch der enge Radius des Schmalspurgleises an dieser Stelle, wäre eine Betrachtung wert.
Aber sehr schön, dass diese Anlage hier eingestellt wurde und man das 1970er-Jahre-Flair spüren kann.

Wann war die grüne E-Lok eigentlich im Roco-Sortiment?


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.131
Registriert am: 23.07.2019


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#15 von Charles , 06.01.2021 16:44

Zitat von Siegstrecke im Beitrag #14
Wann war die grüne E-Lok eigentlich im Roco-Sortiment? Gruß Martin


Hallo Martin,

dank der leider nicht mehr gepflegten Datenbank von Herrn Kern kann ich die Frage für die älteren Versionen beantworten :

http://www.bahn.hfkern.de/Roco/Dt_E169.html

Anfangs nutzte man das Fahrwerk einer niederländischen bzw. amerikanischen Kleinlok mit für die E 69 viel zu kurzem Achsstand, später nahm Roco das besser geeignete Fahrwerk des Glaskastens. Noch später folgten weitere Varianten.

Mehr Infos zu den alten Versionen gibt es bei Bahnwahn : http://www.bahnwahn.de/rocodb169/


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


Siegstrecke hat sich bedankt!
 
Charles
Beiträge: 4.792
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 06.01.2021 | Top

RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#16 von mitch67 , 06.01.2021 17:21

die E 69 war 1975 die erste El-lok die von Roco erschien,1976 folgte dann die niederländische Kleinlok Sik..

1984 war die E69 dann schon Auslaufmodell.

War damals als Kind meine erste eigene El-lok die ich zusammengespart habe.

Ganz ehrlich: Mir gefallt diese Geländeplastik, sie ist realistischer als die von anderen Herstellern. Schade, dass es sie nie zu kaufen gab, auch nicht unter dem Namen des Herstellers.


Siegstrecke hat sich bedankt!
mitch67  
mitch67
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2012


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#17 von mitch67 , 07.01.2021 19:40

ES müsste doch herauszubekommen sein, wer im Jahre 1979 (oder kurz davor) solche Plastiken in dieser Machart hergestellt hat bzw die Möglichkeiten dazu hatte, so etwas zu produzieren...


mitch67  
mitch67
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2012


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#18 von erik1 , 08.01.2021 14:27

Gelände in diesem SDtil gab es um 1980 von Heki (zu finden in Abbildungen der MIBA-Messehefte)
Heki1.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Heki2.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Die Gelände scheinen nur in geringer Stückzahl produziert worden zu sein. Da ich sie ansprechender finde, als die Noch- odr Kibri-Pendants,
habe ich schon seit längerer Zeit gesucht, bisher ist mir nirgends ein gebrauchtes untergekommen.
Die Felsstruktur des Roco-Geländes spricht m. E. eindeutig für Heki.

Ich hoffe, ich konnte etwas helfen.

Viele Grüße
Erik


Folgende Mitglieder finden das Top: Ralf-Michael, Ffm-Gleis, Knolle und Cargonaut
erik1  
erik1
Beiträge: 30
Registriert am: 08.02.2013


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#19 von mitch67 , 08.01.2021 16:31

Heki hatte ich auch auf dem Schirm, nur während die von dir gezeigten alle eingefärbt sind, während das Roco-Teil ja "grau in grau" gekommen wären.

Und ja, schöner als Noch und Co sind sie..


mitch67  
mitch67
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2012


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#20 von Jogi , 30.01.2021 12:24

Guten Tag liebe Modellbahner und Freunde der Firma ROCO/Austria.
Ich bin neu hier, kann jemand meine Zeilen lesen ? Wenn ja, würde ich gern noch meinen Beitrag zu dem Fertiggelände leisten in der Hoffnung, jemand kann MIR helfen.

Beste Grüße aus Wilhelmstadt!°


Jogi  
Jogi
Beiträge: 2
Registriert am: 30.01.2021


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#21 von timmi68 , 30.01.2021 12:33

Hallo Jogi,

herzlich willkommen hier im Forum!
Ja - man kann Deine Zeilen lesen. Ich bin gespannt auf Deine Beiträge.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 6.405
Registriert am: 13.11.2013


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#22 von Charles , 30.01.2021 12:34

Hallo Jogi,

wir sind neugierig und hören zu...


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.792
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 30.01.2021 | Top

RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#23 von Jogi , 30.01.2021 20:10

Danke für eure Rückmeldung und Gruß an den Modellbahner, der sich auch für dieses Gelände interessiert!
Ich bin MÄRKLIN-Bahner, interessiere mich aber auch sehr für andere Firmen, u.a. für ROCO. In meiner Jugendzeit hatte ein Modellbahnhändler das gesamte ROCO-Programm und ich kaufte ein!

Nun kommen die Jugenderinnerungen und ich habe mich für das Gelände stark interessiert. Also habe ich an ROCO/Austria geschrieben und am 09.03.2018 eine freundliche Antwort erhalten, hier ein Auszug aus dem Brief an mich: "...habe ich nur wenige Fakten ermitteln können: Laut übereinstimmender Auskunft unserer beiden dienstältesten Mitarbeiter hier in Salzburg ist das Fertiggelände damals von der Firma NOCH zugekauft worden. Wir hatten nicht die entsprechenden Maschinen für die Herstellung so großer Kunststoffteile im Tiefzieverfahren...Preislisten von damals gibt es nach mehreren Umzügen leider nicht mehr...der Verkaufserfolg dürfte auch etwas unter den Erwartungen geblieben zu sein, da der Artikel schon im Katalog 1980/81 nicht mehr zu finden war." Und weiter: "Die Landschaftsplastik dürfte wahrscheinlich von der Firma NOCH extra für ROCO entwickelt worden sein...".

Am 01.10.2019 erhielt ich auf meine Anfrage an Dr. Rainer Noch folgende Antwort: "Ich hatte heute für zufälligerweise ein Treffen mit unserem dienstältesten Mitarbeiter ... muß Ihnen leider mitteilen, dass es sich nicht um ein NOCH-Gelände handelt. Das Gelände wurde seinerzeit von KIBRI hergestellt." Und weiter: "KIBRI hat bis von ca. 15 Jahren über eine Tiefzugmaschine verfügt, auf der Gelände mit max. 150 x 100 cm produziert wurden."

Also nun auf zu KIBRI: Antwortschreiben vom 08.11.2019 von VIESSMANN (KIBRI/Böblingen ist ja pleite): "..nach Rücksprache mit einem langjährigen, ehemaligen Mitarbeiter, der 30 Jahre bei KIBRI beschäftigt war, hat KIBRI keine Gelände an Dritte verkauft und somit auch nicht an ROCO."

So, nun bin ich mit meiner Recherche am Ende und hoffe auf einen Profi! Wer kann das Geheimnis lüften, wer produzierte das Gelände ? Und, wer hat solch eines und will es abgeben ???

Ich meine, es ist auf kleiner Fläche maximaler Spielbetrieb realisiert! Eben Spitzenklasse, wie alles von ROCO (bis auf wenige Ausnahmen)!

Danke auch an den Modellbahner, der das Foto eines alten HEKI-Prospektes eingestellt hat. Den Prospekt hätte ich auch gern...

Gruß, Jörg-Mandus


Folgende Mitglieder finden das Top: Charles, UKR und Ralf-Michael
Cargonaut hat sich bedankt!
Jogi  
Jogi
Beiträge: 2
Registriert am: 30.01.2021


RE: Roco 4810 H0 Fertiggelände

#24 von mitch67 , 30.01.2021 20:26

ich gehe davon aus, dass dieses Modell (wenn schon nicht mal die ältesten Mitarbeiter sich derartig vertun) über eine Projektstudie nie herausgekommen ist.

Gerade in den ersten Katalogen von ROCO waren oft viele Modell enthalten, die es wenn dann Jahre später oder nie gab (bestes Beispiel die BR81 aus dem 1976er Katalog)


mitch67  
mitch67
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2012


   

Kibri Fertiggelaende Chiemgau 5106
Gleispläne zu Kibri Fertiganlagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz