Unbekannter Doppeltunnel

#1 von olyfan60 , 08.02.2021 20:53

Hallo zusammen,

kennt jemand dieses Teil ?
Die Tunnels sind Tiefziehteile wie man sie z.B. von Noch kennt.
Die Verbindungsbasis ist aus Holz. Weiter wurde Kork und Islandmoos usw. verbaut.
Es sind leider keinerlei Aufschriften vorhanden und es sieht nicht nach einer Bastelei aus.
Und wenn ist sie zumindest sehr gut gemacht.

IMG-20210208-WA0015.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20210208-WA0014.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20210208-WA0013.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20210208-WA0012.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20210208-WA0011.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20210208-WA0009.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG-20210208-WA0008.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG-20210208-WA0007.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20210208-WA0010.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Freue mich über einen Tipp.

Gruß Gottfried


papa blech findet das Top
olyfan60  
olyfan60
Beiträge: 353
Registriert am: 23.09.2017

zuletzt bearbeitet 08.02.2021 | Top

RE: Unbekannter Doppeltunnel

#2 von Schwelleheinz , 08.02.2021 21:06

Hallo Gottfried,

hatten wir schon mal


search.php?zeit=9999&s=2&forum=0&q=Doppeltunnel
Einspuriger Doppeltunnel Holz Kork evtl NOCH?


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/


 
Schwelleheinz
Beiträge: 3.173
Registriert am: 14.01.2012

zuletzt bearbeitet 08.02.2021 | Top

   

Weichenschutz gesucht (elektronische Endabschaltung)
Sackkarre von Märklin.... Viel zu gross für Spur 0 ?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz