"kleiner" Bahnhof - Eigenbau?

#1 von hjs2600 , 05.03.2021 11:59

Moin,

habe vor vielen Jahren diesen "kleinen" Bahnhof vom damals auch schon 50jährigen Sohn des Erbauers quasi geerbt - restaurationsbedürftig war auch damals schon. Ist das ein Eigenbau oder gab es das als Bausatz oder zumindest Pläne dazu?













Der ganze Bahnhof ist selbst für mein aktuelles H0-Bahnhofsprojekt noch zu groß, zunindest beim Aufstellen als Kopfbahnhof...

Gruß,

Hans-Jürgen


Suchmaschinen ersetzen keine echte Bildung!


Folgende Mitglieder finden das Top: Pico Express Chemnitz, Lutz1964, drmusix, sommerfrische, Gleis3601, jalt und Knolle
*3029*, S3/6 und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
hjs2600  
hjs2600
Beiträge: 304
Registriert am: 11.10.2014


RE: "kleiner" Bahnhof - Eigenbau?

#2 von Flanders , 05.03.2021 12:07

Hallo Hans-Jürgen,

RESPEKT!!! Deiner ist länger!!! (Ich habe ja auch einen "Klein"-Stadtbahnhof gepostet.)

Der Bahnhof gefällt mir ausgesprochen gut! Tolle, zeitgenössische Arbeit. Ich vermute mal, Eigenbau und Einzelstück. Bauplan oder Bausatz ist mir nicht bekannt. Aber das muss nichts bedeuten. Es gab viele kleine, heute vergessene Verlage, die evtl. Baupläne vertrieben haben. Die Zukunft wird es zeigen!

Kannst Du noch ein paar Fotos mit Loks oder Figuren als Bezugspunkt für die Größe zeigen?

Wirklich toller Bahnhof!!!

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Knolle findet das Top
 
Flanders
Beiträge: 2.232
Registriert am: 02.02.2010


RE: "kleiner" Bahnhof - Eigenbau?

#3 von hjs2600 , 05.03.2021 13:20

Hallo Frank,

das Gebäude hat 85cm in der Länge. Hier mit einer Lima V160 und 2 30cm-Wagen von Liliput:





Es wird auf jeden Fall weiter trocken gelagert - vielleicht findet sich ja mal ein passender Einsatz

Gruß,

Hans-Jürgen


Suchmaschinen ersetzen keine echte Bildung!


Folgende Mitglieder finden das Top: joerx, Lutz1964, jalt und Knolle
Pico Express Chemnitz, S3/6 und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
hjs2600  
hjs2600
Beiträge: 304
Registriert am: 11.10.2014


RE: "kleiner" Bahnhof - Eigenbau?

#4 von maeflex , 05.03.2021 14:08

Hallo Hans-Juergen,
dein Schmuckstueck hat eine Aehnlichkeit mit dem
Stuttgarter Bahnhof von Maerklin (# 2039 G ) mit den Original-Maßen:
L = 830 mm , B = 205 mm , Turmhoehe 355 mm

schoenes Wochenende


Gruss
Roland


Kleinanlage Maerklin 800 er


hgb findet das Top
Knolle hat sich bedankt!
 
maeflex
Beiträge: 2.176
Registriert am: 13.05.2010


RE: "kleiner" Bahnhof - Eigenbau?

#5 von hjs2600 , 05.03.2021 14:38

Moin,

auf Wunsch noch ein paar weitere Bilder. Der Turm ist 315mm hoch und die Breite beträgt ca. 160mm.

Die Dächer sind teilweise abnehmbar, so kommt man auch an die Sockel der Beleuchtung.









Von unten - Herstellermarkierung oder ähnliches sind nicht vorhanden. Daher vermute ich Selbstbau nach einer Vorlage.



Für Spur 0 ist er m. E. etwas zu klein, hier mit einer Lima 218 mit verkürztem Personenwagen:





Gruß,

Hans-Jürgen


Suchmaschinen ersetzen keine echte Bildung!


Folgende Mitglieder finden das Top: drmusix, hgb, jalt und Knolle
S3/6 und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
hjs2600  
hjs2600
Beiträge: 304
Registriert am: 11.10.2014


   

Bahnhofseigenbau nach Trixvorbild?
Hersteller gesucht: 3 Holzhäuser

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz